Tägliche Verankerung gibt dir einen festen Halt

Tägliche Verankerung gibt dir festen Halt für den Tag, es ist das zu verwirklichende eigene Gebet, ohne die Abgabe der eigenen Verantwortung an eine Institution/en. Gebet ist eine Bitte an deine göttliche, deine Vermittler Quelle, sie liegt in dir selbst.

Alle reinen geistigen Energien des lebens, welche unser Leben durchstrahlen, sind Energien welche keinem Menschenkind einen Schaden zufügen, denn diese sind rein geistig und neutral. Ihr habt vernommen, dass es mit den Energien nicht anders ist, so auch mit euerem KÖRPER. Jede Energie ist eine euch erhaltende Energie und nicht zerstörerisch wie viele Meinen oder Glauben. Wenn in euerem Körper, oder in euerem Leben Situationen eintreten, so sind diese unpersönlich, auch wenn diese dir schmerzen bereiten oder in Formen von unterschiedlichsten Erkrankungen auftreten.

 

Dann liegen schon gegensätzliche Gedanken und Empfindungen, also negativer Energie als ein Muster vor. Ungleiches kann sich nicht anziehen. Also was ziehen die kranmachenden Eigenschaften oder Gedanken an? ÜBERLEGE! Dazu muß ein Jeder bereit sein sich in seinem Wesen zu Ändern, seine Frequenz also erhöhen. Das geht mit den eigenen liebevolleren Gedanken die höher schwingend sind.

 

Auch eine jede Erkrankung hat eine eigene Fassette oder Schwingungsfrequenz, aber von einer niedereren Gedankenfrequenz. Nur gleiches kann auch wieder gleiches anziehen (Gesetz des Magnetismus). Denke nicht lange über diese, deine Erkrankung nach, lasse sie gehen, lasse sie los, aber ändere dein eigenes Verhalten in Liebe zu dir selbst. Falsche dir nicht angenehme tägliche Bevormundungen, (Einflüsse) werden wie in einem Computer festgehalten also wirksam, zuerst in dir selbst. Sie zehren also an dir indem sie dir deine Kraft rauben. Der Unterschied ist, ihr seid lebende Wesen mit Seele Bewußtsein. Der materielle Computer hat allerdings kein "Bewußtsein nach göttlichen Maßen", denn dieser äußere Computer wurde künstlich geschaffen. Dieser Computer, läßt sich irdisch, so wie auch unwissende Menchenkinder benutzen! Wenn sie auf niederer Frequenz denken und sprechen (Senden).

 

Es wird euere Wirklichkeit. Wollt ihr wirklich wieder auf einen Planeten wo die Verwirrungen gelehrt werden, - gehen? Auf eine Scheinwelt oder ein entsprechendes Hologramm? Sicherlich nicht! - In der Evolution geht die Entwicklung jetzt schneller voran, der Gottvater und Gottmutter lassen lassen das EGO, das Ausnutzen von falschen Kräften gegen Seine Kinder nicht mehr zu. Trennung von Spreu und Weizen. Die gegenseitigen energetischen Reibungen wurden zu weit getrieben und missbraucht. Diktatur, Kriege usw. Wer aber nahm die Verführungen an? Wer fällt alles in die so genannte Grube? Was bedeutet Gott Vater und Gott Mutter? Es sind Bezeichnungen für eine Einheit, nicht für eine Trennung und so zu sehen wie ihr euch als Menschen das vorstellt. Euere Vorstellung beruht auf der Trennung in männlich und weiblich, gedanklich also als zwei Personen. Um das zu Verstehen solltet ihr euch mehr mit den Interessen derer in der Geschichte befassen, die auch heute noch über Genmanipullationen (irdisch), das Teile und herrsche praktisch anwenden. Auf allen irdischen Gebieten und Möglichkeiten ihren Gedanken eimal nachgehen, sie zu Erspüren?

 

Was ist mit den "Hormonen", welche ein männliches oder weibliches Wesen in der irdischen Daseinsform ausmachen? Warum suchen sich die Eigenschaften immer wieder zu finden, dennoch klappt es nicht so ganz sich zu Vertragen? Nur ein Gedanke - oder? Sind nicht die Menschenkinder immer noch auf der Suche ihr wirkliches Gegenüber zu finden? Was ist also mit der Ganzheit, wenn diese noch nicht erfahren werden kann? Hat die Frau mehr weibliche Hormone als männliche? Der Mann mehr männliche, aber auch weibliche Hormone, nur eben weniger weibliche Hormone? Sind diese Eigen-schaften energetisch, nicht immer auf der Suche nach ihrer Vollkommenheit? Wie hätte das Ausgesehen wenn alles eine Einheit in einer jeden Person noch wäre? Ist das nur im reinen Geist möglich? Was macht die Unsterblichkeit aus? Da müßte doch alles wieder ausgeglichen sein, also absolut harmonisch? Warum weint eine Babyseele, wenn sie auf diese Erde geht meist sehr viel?

 

Sicherlich nicht!!

Allem was mit Energien zu Tun hat, liegen Gedanken zugrunde. Also Gedanken sind rießige Kräfte welche benutzt werden können um Heil-Energien auf andere kranke (Erkrankte) Menschen zu übertragen. Das können nur Menschen mit reinen, weitesgehenden reinen Empfindungen. Aller geistiger Heilung zugrundeliegende Energie beginnt mit der Erkenntnis nie wieder (möglichst nicht mehr) gegen die Naturgesetze der absoluten Liebe-Energien, die absolut sind zu verstossen! Alle Forschung um an Medikamente heranzukommen, diese als ein Heilmittel gezielt enzusetzen, denen gehen auch Gedanken-Informationen voraus! Wenn also Medikamente auch Nebenwirkungen haben, wieso können Gedanken für eine Heilung nicht direkt angewendet werden und was verhindert dieses im Menschen, dass es nicht genutzt werden kann? Es ist einfach zu Verstehen. Es sind die eigenen Gedanken, nicht an sich selbst, die eigene Göttlichkeit dieser Kraft zu vertrauen. Ist die eigene Göttlichkeit in der Evolution erkannt, keine Theorie mehr, das EGO beseitigt, was steht dann noch der eigenen Erkenntnis im Wege? Es ist die Verdrängung, nur nicht die eigenen Blockaden, besser die eigenen Fehler falscher (Schulungs-) wege - zu Erkennen.

 

Falsche Schulungswege von Kindheit an, sie werden immer noch wie in einem Käfig, ein ungeistiger Käfig festgehalten (EGO), um die Wirklichkeit nicht mehr in sich zu Erfühlen. Man ist ja ein irdischer "Geschulter", sind es auch "gerne" gewesen. Der Druck nach dem Außen, dem veräußerlichten, nicht Erkennen zu dürfen. Einem Säugling werden schon reine mitgebrachte Gefühle ins Äußere ganz langsam umgedreht, verdreht. Fage: Setzt sich das nicht auch im weiteren äußeren Leben weiter fort? Das darfst du, jenes nicht, ist keine göttliche Schöpfung, also WAS IST ES DANN? Willkür aus vergangenen menschlichen eigenen Lernerfahrungen, diese immer wieder weiterzugeben?  Hier geht es um die Erhaltung dessen was scheinbar ist, aber nicht um eine geistge liebevolle Ausbildung von Geburt an. Über die Sinne, riechen, schmecken, hören, sind Täuschungen. Warum? Einfach weil ein jeder Mensch, damit meine ich nicht den Geist, seine, deine Wirklichkeit, - nein ich meine den Menschen als Hülle in niederer Frequenzschwingung einer Materieform. Da ist alles gegenläufig so sagt mir die Geistige Welt. Alles was lebt möchte leben, so auch die Hülle, die materielle Form. Nur diese wird immer wieder zerfallen! Frage an den Leser: Wurde diese Hülle durch Wesenheiten zu stark zweckentfremdet? Habt ihr euch das gefallen lassen um schneller etwas fassbares, anfassbares daraus zu lernen. Dann war es gut so wie es ist. Der Lernende, ist dein eigenes Wesen, also dein eigener göttlicher Geist, der in dir Wohnung vorübergehend genommen hat.


Warum? Das kann überall beobachtete werden, wenn ERFINDER (Wissenschaftler) sich durch ihre EGO BLOCKADEN gegenseitig über den Intellekt (alte eingefahrene ehemalige Erkenntnisse) nicht hinausbewegen. Menschen werden durch Veräußerlichung aus dem eigenen Inneren verbogen, entfernt. Hier werden also ein menschlicher Computermechanismus (eine materielle Eigenschaft der Emlementeteilchen benutzt, nicht aber die reinen geistigen hoch--schwingenden Energien, die keine verdichteten, also heruntergezogenen Energien aus dem Geiste sind. Menschen wird eine Arbeitszeit aufgedrückt, damit sie sich nicht, also keine Zeit mehr zum Lernen für sich haben, um sich im eigenen Inneren zu Erkennen, "Wer Sie" sind (Freizeitmangel als Mittel zur Konntrolle?) Gejagt und gehetzt Sein? Sie müssen nur genug eigene Überlebens-Sorgen zur Ablenkung haben - oder? Dann kommen "Sie nach idischer Doktrieeen" nicht zum eigenen Überlegen - keine Zeit, keine Zeit. Empfindungen im eigenen Inneren werden damit abgetötet. Ihr solltet das eigene Innere, das Göttliche in euch nicht mehr spüren dürfen!    Erklärung unter Engel an deiner Seite Klick in der Liste!

 

Damit wurdet ihr ganz langsam vom eigenen göttlichen Geist, der für euch ein direkter Zugang zum eigenen göttlichen immer wäre, in euch selbst energetisch getrennt werden. Das kann durch Gedanken Veränderungen die dann auch noch unbewußt angenommen werden (aus dem Veräußerlichten) als die eigenen angenommen, aber hingetäuscht, verändert werden, aber nicht selbst vom Menschenkind sofort erkannt werden. Es gibt Wesenheiten, die darüber genau und ohne Herzensgefühle wissen, wie das zu Machen ist/war. Diese aber werden mit dem Aufstieg der Menschen in eine höhere Ebene keine Wirkung mehr auf die Menschen haben. Euer Bewußtwerden wurde erhöht. Das ist jetzt der eigene Kampf, in dieser unruhigen Übergangszeit. Was also innere Kämpfe auslöst sind alte falsche Programme gegen neue Erkentnisse, was wie eine Löschung alter falscher ehemaliger falscher Programme sich auch schmerzvoll anfühlt. Hier wehrt sich das Sein und Haben Wollen in jeder eigenen Gedankenwelt unterschiedlich. Dieses erzeugt auch Energie, ist aber ein Entwicklungsvorgang je nach Individuum. Spreu und Weizen. Sie kämpfen um ihr Überleben wie ihr sagt. Man kann das auch so sehen wie es E.Kant ausdrückte "Der freiwillige Zwang zum Guten". Ich sage dazu entweder den Weg zur eigenen Reinheit zu gehen, ODER den URGESETZEN der ERHALTUNG DES GANZEN zu Folgen, diese Anzunehmen.

 

Das hängt mit dem Geld - oder Finanzsystem zusammen. Wissenschaftler brauchen aber Freiraum, der nicht nach dem Nutzen bewertet wird, aber nach dem intuitiven göttlichen Eingaben, damit auch keiner Konkurrenz untergeordnet werden darf.  Ein Erfolg einer Erkenntnis, darf nie mehr an dem Geld gemessen werden, weil dahinter immer nur die Ausbeutung von Ideen für eigenen Reichtum stehen. Das ist an den Machenschaften von Patenterteilungen und den diebstählen von Patenten und Wissen nach dem 2. Weltkrieg zu sehen. Patente sind aber auch ein Mittel euch zu konntrollieren. Hier ist immer das Geld ein Mittel, das Wissen aus dem immer fließendem göttlichen, nicht den Menschen ohne Hindernisse zukommen zu lassen.  E.E.Akrodan, E.E. Uriel. Friede sei mit euch und die Liebe, die kein Selbstzweck mehr sein darf. Frage ist: Wer also hat einen Fuß auf der Bremse und behindert Menschen mit wichtigen Forschungserkenntnissen. Wir aus dem reinen Geiste sagen! Es sind Wesenheiten, welche (herzlos und lieblos) Menschen nur benutzen wollen um sich selbst schadlos zu halten, die Evolution aufzuhalten. Hier wird die göttliche Schöpfung durch wahre Wissenschaftler mit gezielten Absichten zu dienen behindert und verzögert. Die, welche das Verzögern sind studierte Egoisten. Sie bremsen bewußt oder unbewusst eine Entwicklung.

 _

Für euch ein nur einfacher Schnupfen oder eine Erkältung sagt etwas über die Energie die ihr selbst euch so gewält hattet aus. Heute aber bin ich wieder sehr verschnupft -. Auch ein Unfall mit dem Auto sagt es aus, was in den eigenen Gedanken so abgelaufen, auch in den vielen Vergangenheiten noch in einem unbereinigten als Körperenergiemuster eingelagert ist. Alles wirkt sich immer wieder, auch in einem neuen Körper erneut aus. Nichts geht jemals verloren. Auch ein eitriger Furunkel ist nicht von selbst entstanden, wenn keine negativen Energien hier Eingang gefunden hätten. Sie sind immer wieder alte Gedanken, welche die positiven Energien in dir schwächen, oder ehemals schon geschwächt haben. Deshalb wird immer wieder auf die Eigene Gedankenkonntrolle, warum etwas Getan oder Gedacht wird hingewiesen. Warum wohl ist das den Menschen an Wissen vorenthalten worden - überlege selbst. Wenn erst einmal ein Körper erkrankt ist, dann hat dieser Betroffene den Sinn der eigenen göttlichen Balance, diese im Leben herzustellen zwischen der Annahme des Niederen oder der Erkentnis aus der Wahl, die eigene positive Entscheidung zu Wählen- treffen. Gedanken sind diese eigenen Kräfte. Wie du diese anwendest ist immer die eigene Entscheidung.

_

DER FREIE WILLE. Tut Er, der Mensch das nicht, oder nie, dann zieht er alle diese Energien in seinen Körper der entsprechenden Energieformen. Positiv oder zum eigenen Nachteil auch negativ. Das sind dann die, wie man sagt - "energetischen" Verhaltens-Kummulationen. Vergleiche es mit einem Akku der aufgeladen wird, eine AKKUMULATION. Ab einer bestimmten Dichte der Energien werden diese entweder ausgeschieden (Erkrankung), oder als eine Stütze für die Gesundheit für den Körper erhalten. Es ist immer der Geist der wirkt, der über die Materie bestimmt. Frage ist also: Wer beherrscht sich eigendlich selbst (Selbstbeherrschung ist das Wort, nicht das Nachahmen von anderen Persönlichkeiten. Bist du am Abend abgespannt, dann brauchst du Energie aus 2. Hand. Dafür ist die Mutter (Kirche) deine Pertnerin, oder kommt dir gar anderes in den Sinn? Energie kann man nicht immer sehen, aber fühlen.

_

Der Körper hat von Geburt an immer einen Schutz oder auch Schutzmantel von Energien um sich gelegt. Im laufe der Entwicklung aber wurden schon die Kinder auf irdische Bedürfnisse getrimmt, also ausgerichtet, der Geist wurde unterdrückt. Der Körper hat auch sogenannte Abwehrkräfte oder Abwehrstoffe in Form von unpersönlichen Energien, in und um sich, solange, bis auch diese durch Falschdenken geschwächt worden sind. Dann wirst du in ein Altenheim abgeschoben und der Kreislauf beginnt von neuem! Diese Energien sind nicht ohne Bewußtsein! So ist auch euere Atemluft als ein gottgewünschter Ausdruck der Reinheit euch damit zugänglich. Gott also Atmet durch dich. Beispiele für die Verunreinigungen durch die Menschheit gibt es genügend, sie sind bereits verstanden worden. Es sind nicht nur die eigenen Verunreinigungen, welches diese geistige System schädigen, sondern es sind die täglichen nicht konntrollierten Beeinflussungen von Außen, welche nicht in einen gesunden Körperablauf von reinen Gedanken-Energien hineinpassen. Der Lehrer sagte dann immer in der Schule: Du bist immer so unkonzentriert im Unterricht!

_

Der Arzt kann diese selbst erzeugten Schäden versuchen auszulöschen. Das hängt aber mit den Gedanken zusammen, ob ihr euch immer wieder mit Gedanken an Krankheiten beschäftigen lasst. (Tägliche Sensationsnachrichten auch über Erkrankungen und es könnte ja Sein, dass es......... (auch Mich oder Dich trifft). Auch das  gehört zur ANGST-STRATEGIE. Die immer wiederkehrenden Gedanken auch ganz unbewusst jetzt, erzeugen genau diese negativen Energien. Es wird deshalb möglich sein, weil die Ursachen welche ja auch Energien sind, sich wie störende Manifestationen festgesetzt haben, oder festsetzen konnten. Hier spricht man auch von einer großen Gedankenlosigkeit. Diese Worte dürften allen bekannt sein. Mitläufer könnte man auch so bezeichnen, auch jene die den Mantel nach dem Wind hängen usw., Weil es ja alle so tun? Energien fließen immer, kommt nur darauf an wohin du diese opferst, oder aber auch von wem diese Energien gezogen werden? Irgend eine Gemeinschaft bekommt deine Gedanken-Energie immer, dort wo du eben augenblicklich - hindenkst, das kann auch deine Freundin sein. --- Also behalte deine Energien, deine Gedanken unter eigener Konnnnntrolle, das kräftigt die eigene Gesundheit! Lerne schweigen ohne zu Platzen.

_

Aus diesem Grunde gibt es die vielen Beschwerden unter den Menschen, welche sich in vielerlei Leiden und selbst gesetzten Ursachen ausdrücken. Grob ausgesagt aus dem reinen Geiste, ist es wie mit einem verunreinigtem Glas Wasser, oder einem Verunreinigtem aber geduldeten Zusätzen von künstlichen chemischen Stoffen in Lebensmitten. Lebensmittel, das sagt der Name, vermittelt etwas. Sie vermitteln eine äußere Form von Energie, da euere niedere Schwingungsfrequenz nicht in der Reinen energetischen Schwingung, nicht mehr zu euch durchdringt. Es ist dem Ganzen eine göttlich Grenze gesetzt worden, welche auch dem lernen dient. Ihr habt von der Schwächung eueres Energiefeldes gehört. Was hat dieses für Konsequenzen? Sellt euch einen Schirm über euere Erde ausgebreitet vor, welcher immer verhindert hat, dass die Urkraft, die Ur-Zentralsonne euch liebevolle Energien zur Erde sendet. Die Erde also ist der tiefst gefallene Planet. Daher war er auch von der UR-Zentralsonne am weitesten entfernt. Dieses Magnetfeld wird aber immer schwächer, weil jetzt die UR-Zentralsonne euch immer mehr Energie zusendet. Ihr nähert euch also Gesetzmäßig immer mehr dem übergeordneten Energiefeld der Urzentralsonne und so entfernt ihr euch immer mehr vom alten Magnetfeld der Erde. Das ist bekannt.

_

Das hat gesetzmäßige Konsequenzen! 1. Unter dem Magnetfeld, welches es ermöglichte, Tun und Lassen zu können wie ihr es euch dachtet. Dieses Magnetfeld wird also schwächer und schwächer, bietet also keinen Schutz mehr wenn die eigene Leistung für das reine und Gute ausgesetzt worden ist. Die Erde wird also immer näher und stärker an die Ur-Kraft-Energie herangezogen. Von dieser Ur-Kraft mehr und mehr bestrahlt. Jetzt kann wieder diese Urkaft die Erde so wie zu Beginn, also vor der Trennung, dem so benannten "Fall der Erde", wieder stark auf diese Erde einstrahlen und euch gesetzmäßig erreichen. Damit werdet ihr mit dem Planeten auch näher wieder in eine große Gemeinschaft des Lebens einbezogen. Gott holt seine Kinder wieder nach Hause. Die Erde also steigt auf wenn ihr es so sehen könnt. Die göttliche Kraft als reine Energie, nimmt also Mehr und Mehr euer Sein wieder in Seine Hände. Es werden die reinen Energien, so auch die falschen herunter gezogenen Energien sich auch im physischen Körper, diesem höheren Sein - stellen müssen! Dem eigenen Sein! Das bedeutet sich selbst gegenüber zu treten.

_

Immer mehr sind die negativen Energien, auch innerhalb eueres Körpers, den reinen positiven Energien gegenüberstehend. Wie im Außen so auch im Inneren eines Jeden. Diese beiden Energien, verursachen folgendes: Wie bei einer Autobatterie, sollten diese zwei Energien zusammen-arbeiten! In der Materie sind aber auch beide dem Gesetz unterworfen, dass Gleiches wieder Gleiches anzieht. Wäre das nicht so, dann gäbe es ständig Kurzschlüsse im Körper, dieser würde also immer sofort Erkranken. Was wäre wichtig, wichtig, wichtig gewesen? In den Gedanken eines Jeden Kindes entstehen dabei immer Energiebilder, die sich verwirklichen. Und auch gegenseitig Finden oder auch Ablehnen. In dieser Strah-lungsenergie ziehen sich auch die Menschen gegenseitig an, oder Finden sich nicht interessant und lehnen das Wissen von anderen Mitge-schwistern einfach ab. Das ist der Mangel an Selbstverwirklichung. So nennt Sie die geistige Welt auch die Nachahmerseelen welche sich noch nicht selbst Kennen; Wer sie sind. Sie sind noch unbewußte Seelen in der Entwicklung, wie kleine Kinder im Kindergarten.

_

Wir alle, die Kinder Gottes sollten sehr wichtige Aufgaben des Gleichgewichtes zwischen den (2) zwei Energien halten. Ist das nicht geschehen, so sind in unserem Körper die zwei Energien in unterschiedlichen "Stärken" als positive oder negative Energien vorhanden. Die positiven Energien der reinen Energien sind und waren im Überfluß vorhanden gewesen, doch sie wurden von den Menschen zu negativen Handlungen umgedreht, aber dennoch in den Körpern der Physis ebenfalls auch als Gegensätze immer gespeichert. Durch die Ausgleichenden uns jetzt ständig zufließenden Liebevollen Energien, kommt es im Körper auch zur Konfrontation, wie auch in den Atomen und den Zellen des Körpers in der ganzen Schöpfung. Das geschieht auch in der Politik. Da die Gedanken die wichtigsten Energien für alles Leben beeinflussen, so kommt es auch zu Entladungen zwischen den Lebens-freundlichen also gesunden schwingenden eigenen Zellen und den aufgezwungenen negativen eigenen Gedankenformen, welche sehr niedrig schwingen.

_

Jedem das Seine! Alles was nicht gesetzmäßig in der Liebe, dem höchsten Licht Gottes, in dir selbst, im reinsten Licht über die eigenen Gedanken, über das eigene Bewußtwerden gestärkt und unterstützt worden ist, zeigt jetzt seine Spuren. Spuren, die alles das Gedachte wie eine Rechnung sich in einem Jeden Menschen zeigt oder eine Quittung. Da die Liebeenergie die stärkste Kraft in einem Jeden ist/wäre, unterstützt das Göttliche nur die reinen Lebensenergien, aber nicht die alten gegen das Gesetz erbrachten Gedankenenergien. Die Folgen daraus sind die Eigenenen inneren Kämpfe, oder auch die Entstehungen von Erkrankungen, welche eine Reinigung bedeuten. Das Gute wird angenommen, aber das "Böse" an falschen gebrauchten Energien wird ausgeschieden. So wie in der Geschichte vom Aschenputtel, welche nicht verinnerlicht, oder geschweige verstanden worden ist.

_

Diese Grenzen wurden weit überschritten. Sie führen jetzt immer mehr zu körperlichen Veränderungen, den REAKTIONEN. Dieses geschieht durch die sehr hohen reinigenden neutralen Lichtenergien, welche auf den Körper und sein Befinden entsprechende Auswirkungen haben, ein Reinigungsprozess also! Viele Aussagen wurden einfach ignoriert, in denen von geistigen Menschen gesagt worden ist: Allein die Dosis macht es, ob ein Gift schädlich ist oder nicht. Diese Dosis ist durch Überschreitung dieser Grenzen schon lange erreicht. Nun ist es eine Folge aus euerer Zulassung, das ihr es auch noch unterstützt, krank werden zu wollen, zu dürfen. Durch das Angstmachen in den Medien, welche täglich gelesen werden, erfahrt ihr sehr viel über die unmöglichsten Erkrankungen.

Solches setzt sich auch unbewußt; als eine Möglichkeit, Gedanken sind Energie, durch die Sinnesaufnahmen im laufe der Zeit fest. Oft denkt ihr, ganz unbewußt, aber ihr registriert es dennoch - so etwas wünsche ich mir nicht. Das aber passt genau in das Bild einer gewollten Menschenmassen Reduzierung, wozu auch die Angst vor Radioaktivität zählt. Das geistige reine Gesetz sagt aber: Vor was du Angst hast, das ziehst du immer wieder an. Anders gesagt vor was du fortläufst, ausreisst, ist ja das, was nur geht, wenn du fortläuft. Wenn du nicht Angst hast, was sollte es dir dann schaden? Wenn du es nicht beachtest, also es nich achtest?! Was du nicht achtest, beachtest, dem schenkst du auch keine zusätzliche Energie.

_

Das sind hintenherum implantierte Negativgedanken, welche du nicht erkennst. Diese haben eine sehr niedrige Schwingungsfrequenz! Das Höchstschwingende aber ist der nicht beachtete geistige Anteil von dir, welchen du dagegen setzen könntest, also das Zerstörende jetzt direkt sofort ablehnst. Die Gefahren liegen darin, dass alles was angeboten wird meist nicht bewußt mit den Gedanken-Energien kontrolliert wird. Es wird übersehen: Das viele Kleinvie macht auch Mist, wurde vergessen. Wird aber täglich praktiziert. Das sind oder waren immer Gedankensteuerungen.

_

Also die jetzt ablaufenden körperlichen Symptome gehören zu den Auswirkungen einer euch reinigenden neutralen Energie welche die Erde erreicht. Das wird noch zunehmen, um so mehr eine Persönlichkeit, ein Menschenkind sich in den negativen Energien, wenn sie diese weitergibt, darin mit verstrickt hat -- auch an unwissende Menschen, sogar selbst unwissend gelassene Forscher, in diesem System beteiligt haben. Wenn solche negativen Gedanken, welche auch Energie sind, werdet ihr durch ständige Berieselung, mit diesen negativen Informationen beeinflußt. Wir sagen deshalb: Ein Nicht-erkennen, ein Nichtwissen schützt auch nicht durch gut ausgebildete Ärzte den alles das Kommende aufzuhalten, durch ein überdecktes Scheinwissen, ist die Wirklichkeit des Energieflusses, der aus der Reinheit des Geistes geförderten reinen Kraft der Beweis dafür, wie sich ja die "Wissenschaft" blamiert hat Gott zu spielen! Nun alles ist nicht erst von Jetzt auf Sofort geschehen, sondern sogar aus Gründen einer Ide´der Finsternis diese Erde übernehmen zu Wollen entstanden. Das leitet bitte davon ab, dass wahrlich bis heute nicht viel Gutes erschaffen worden ist, was den Menschenkindern hätte Gerechtigkeit bringen können.

_

Man sehe und Staune, dass erst jetzt die Worte von Christus Sananda, oder auch von Jeshua ihre Auswirkungen aufzeigen. Alle klugen und reinen Herzen, ob Dichter, oder geistige Mitmenschen, auch J.W.Goethe wurden indirekt auch lächerlich gemacht und nicht verstanden. Der Mensch heute, der Zauberlehrling? Christus sagte aber auch, wenn der Geist einst kommt (Die Zeit der Ernüchterung oder wie man es nennen möchte, kommt), wird er euch in alle großen Wahrheiten einführen. DerSchmerz als Erkenntnis, ist das Übelste im Menschen selbst, dass der Mensch selbst erleidet, da Er der Mensch seine göttlichen inneren Empfindungen zum großen Teil selbst ausgelöscht hat. Man lernt nur: Entweder aus Dummheit, was das Übelste ist, oder aus der Erkenntnis der inneren Vernunft so ham (Ich Bin der Ich Bin). Ich Gott, kann nie auf Universitäten studiert werden, in keiner Sparte seiner Schöpfung, die sie sich als Teil oder Fachwissen ausgedacht haben. Das sind die Aufspaltungen eines Allwissens, das es nicht im irdischen gibt. Allwissend ist nur der Schöpfer Gott selbst mit seiner allumfassenden Absicherung.

_

Nun den Tod gibt es so nicht wie er gegen euch als Anstmacher benutzt worden ist, aber es gibt immer einen Weg, der euch nur in eine andere Ebene, zur anderen für euch passenden Erfahrungsebene führt. Ich Euer Schöpfer, Euer Gott stehe ausserhalb eurerer Vorstellungskraft, dadurch bin Ich nur erreichbar, wenn ihr die Reinheit gelernt habt und mitbringt. Ich Bin aber zur gleichen Zeit an jedem "Ort" wenn Ihr es so nennen möchtet. Dieser Ort kann nicht gefunden werden, da dieser in euch selbst liegt. Ich Bin das Sein selbst. Ich Bin die Ordnung, der Wille, die Weisheit, der Ernst, die Geduld, die Liebe und die Barmherzigkeit. Diese Gesetze tragen alle Meine Kinder in sich. Nun seht euch einmal selbst an, jeder schaue auf sich selbst, ob er diese Gesetze in sich auch erfüllt, mit der Fülle der Liebe auch gefüllt hat! Das reinigende Licht welches alle Menschen erreichen kann ist wie ein Frühjahrsputz. Ihr seid nie allein, wenn ihr diese Erfahrungen macht. Schwieriger wird es, wenn diese Erfahrungen eueren Körper erreichen und ihr euch dann weigert euch dieser befreienden Energie wiedersetzt. Eine Verdrängung von Krankheiten gibt es nicht. Ändert euere Lebensweise. Der Atem ist ein sehr hilfreicher Geselle der Erleichterung durch die bewußte Abgabe und das Loslassen alter Programme.

_

Ihr habt sehr viele Berufe wie ihr sagt erfunden, denn ein einzelnes Menschenkind kann das gesammte Allwissen nie in sich tragen oder Bewahren. Es wird immer unmöglich sein, Mein Wissen als göttlichen Schöpfer zu erreichen. Erst wenn nach und nach die negativen Energien gewandelt sind, werdet ihr auch gesünder und befreiter, lebensfreudiger sein.

_

Meine Ordnung ist ebenfalls in einem Jeden Kind verankert, kann nicht gegen Meine Gesetze verdreht oder verändert werden, was Meinen Willen des absoluten ewigen Seins die Stabilität gibt. Wer also von Meinen Kindern den Ernst, damit die eigene Weisheit in sich verleugnet, trennt sich auch von allen Meinen Eigenschaften selbst energetisch ab. Solange bis bis ein Jeder diese Geduld, diese Liebe und auch die Barmherzigkeit in der Schöpfung selbst verwirklicht hat. Reine Gedankenenegien sind nie teilbar. Im Ernst zu sprechen, bedeutet das, einen eigenwilligen Weg zu gehen, ist in Meiner Schöpfung nicht vorgesehen. Es werden sonst damit auch die absolute Liebe und Meine Barmherzigkeit in einem Jeden Wesen verleugnet. Welche Eigenschaften diese negativen eigenwilligen Gedanken auch auslösen, sie gehören nicht in Meine Schöpfung, sind immer dem Zerfall unterworfen. So wie es Sterne und Planeten im Universum gibt, welche die Prüfungen nicht bestehn, damit sich selbst zerstören. Alles ist ein bewußtes Sein, trägt vom Beginn alles an Reinheit in sich, welche sich nur im Zusammenwirken mit den sogenannten Gegensatzkräften schöpferisch manifestieren können. Solange eine Uneinigkeit unter den Menschen sich weiter ausbreitet, so werden auch die von euch in Bewegung gesetzten Energien nicht zur Ruhe kommen. Das bedeutet für ein Jedes Leben, eine eigene Entwicklung zur absoluten eigenen Reifung als auch zur eigenen Gottlichwerdung.

_

Diese von euch als bezeichnete "negative Dunkelheit", ist nicht wirklich Dunkel, sie enthält sehr viel Wissen und Weisheit. Auch du selbst wirst als eine unsterbliche Lichtenheit immer dort leuchten und nie vergehen, damit auch Verstehen, dass du als ein Lichtwesen, gleich wo du bist, ein Lichwesen bleibst, die Dunkelheit dich nie auslöschen kann. Also fürchte dich nicht vor der Dunkelheit. Du bist selbst leuchtend, die Dunkelheit wirst du immer erleuchten, nicht umgekehrt. Wisse endlich wieder WER DU BIST! Warum fürchtest du dich als göttliches Wesen von der Dunkelheit? Wer hat dir gar diese Ängste eingeredet? Dunkelheit ist nicht gleich einer geistigen Finsternis zu setzen, oder einer Umnachtung wie ihr das bezeichnet. Du bist ein Sein, ein Lichtwesen aus Gott der Quelle entsprungen. Diese energetischen Veränderungen sind ein Prozess, bei dem es gut ist diesem Ablauf durch Dein Ja zu fördern. Dein Leben wird dann schneller lichter werden, wenn du das Alte nicht zurückholst, also loslassen kannst. Durch dein Ja unterstützt du auch den Heilungsprozess, dem du keinen Wiederatnd mehr entgegensetzt. Es ist nicht nur ein Rütteln und Schütteln des einen Erdplaneten, es geht darüber weit hinaus. Beachte bitte wieder die Worte welche sprichst, lerne deine Emotionen los, ersetze diese mit deinen Gedanken der Liebe, des energetischen Kraftfeldes. Die Liebe heilt sei das Wort, welches dich immer begleitet.

_

Die Ordnung! Die eigene geistige Ordnung erkennen und wieder herstellen! Die energetische Rüttelung und Schüttelung im Jetzt!

Alle deine Belastungen sind, wenn diese nicht erschüttert werden, deine eigenen Egos, der energetische Sand der noch festsitzt in deinem Körper. Das geht nicht ohne Schmerzen ab, so hart das auch klingen mag. Es kann sich auch kein Menschenkind sagen, da bin sich nicht davon betroffen. Jeder der auf seine Art und Weise sich betroffen fühlt, hat genau diese Frequenz angezogen welche ihm zur Reinigung gesendet wurde, um das zu Erlösen, was irgend wann von ihm selbst als eine Ursache gesetzt worden ist. Ihr sagt ich bin immer ein anständiger Mensch, ein anständiges Kind gewesen. Beachtest du auch die vorhergegangenen Leben nicht? Die alten Energien liegen teils noch festverankert in dir selbst vor, sind mögli-cherweise noch nicht einmal geläutert oder aufgelöst. Wie oft im Leben sagtest du zu den eigenen auftauchenden Ausdrücken, was geht das mich an! Was meinem Mitmenschen so passiert! Ja -das Unwisssen ist noch sehr groß, wenn das um die eigenen Gefühle geht, welche aus lange vergangenen Zeiten jezt an die Oberfläche drängen. Diese Aussage: Was geht mich mein Nächter an, seine Gefühle?

_

Darf die irdische Ordungsmacht, nach den geistigen Gesetzen von Ursachen und Wirkungen, den freien Willen der Bürger wiedersprechen? Nein! In diesem Fall tragen alle einzelen Glieder einer Behörde auch die Verantwortung für ihre selbst gewählte Tätigkeit oder Aufgabe immer selbst, (sie hätten diesen Berufszweig nicht ausüben brauchen), wenn dieser sie belastet. Doch hier wurde ihnen die Eigenverantwortung ausgeredet - (Befehlsempfänger). Als einzelne Persönlich-keiten Kinder aus dem geistigen Reich, damit auch jegliche Verantwortung für ihr Denken, für ihre Handlungen - Befehle wie sie auf der Erde für Gruppen und einzelne Personen angeordnet werden, gibt es in der geistigen Welt nicht! Kein Menschenkind, kann seine eigene Verantwortung umgehen, indem es sich einer Gruppe unterstellt. Innerhalb einer sogenannten Ordnungs-Macht gilt immer die eigene Verantwortlichkeit gegenüber seinem Mitgeschwister. Das gehört immer zur Saat und der eigenen Ernte, dem Gesetz der Resonanz. Hier wird unabhängig von den irdischen Gesetzen einer "Ordungsmacht",alles was gegen das absolute Gesetz" der reinen Schöpfung getan wird, also dem Liebegebot im Seelenkörper zwar angenommen, nicht aber der eigenen Höherentwicklung dienend.

_

Diese Freiheit des Menschen, wird immer der eigenen Erniedrigenden oder auch seiner Erhöhenden Seelennergie, dem Seelenbewußtsein als Lernaufgabe programmiert. Das geschieht solange, bis das Bewußtsein in jedem Menschenkind durch Selbsterkennen geläutert worden ist. Dann erst versteht der Mensch, was es bedeutet hat seine Seele zu schulen. Also diese Erdenlehrzeit nicht zu mißbrauchen oder sich mißbrauchen zu lassen. Wir merken heute ganz deutlich, wie Gewaltnutzung und Anwendung von Gewalt durch Personen, die mit einer Art von irdischer Gewalt ausgestattet worden sind, sich ganz selbstherrlich über ihre Macht die sie haben; sonnen, wer sie wohl sind. Sie möchten sich also darstellen, kraft von Befugnissen.

_

Ja sie sind die ehemaligen nicht beachteten Vergehen gegen die eigenen absoluten geistigen Gesetze, welche dein Bewußtsein sind, denn diese so genannten "Vergangenheiten" sind immer absolut deine Gegenwarten und die Resonanzen benötigen auch unterschiedlich Zeit um zurückgeworfen zu werden. So wie der Ruf in den Alpen, in den Bergen. Jetzt allerding in diesen wie ihr sagt Entdzeiiten wird der Hausputz eingeleitet. Versteht es so -. Auch die vergewaltige Natur durch Gedanken und Worte so auch der Tiere sind euere Belastungen, der Rucksack ist oft sehr voll davon. Je nach der Eigenen Art der Menschenkinder ist das sehr unterschiedlich. Es wurde oft gesagt, das ist das ganz spezifische daran, trifft nicht alle Kinder der Erde auf gleiche Weisen und Ausdrucksformen.

Was du an Saat in deinen Acker jemals gebracht hast - sind auch die immer gegenwärtigen Energien die alles noch beinhalen. Das macht ja gerade deinen Charakter, wie ihr sagt aus. Jeder ist anders und hat auch andere Lasten, oder Reste zu tragen. Die Energien, deine Energien bringst du immer wieder in deine neue Inkarnation mit. Ganze Sammlungen, oder noch Anteile der aus alten Energien. Du hast mit diesen Energien als Körper gespielt, diese auch gegen den Nächsten unkonntrolliert herausgefordert. Der Körper, dein Körper wurde solange du in ihm lebst schließlich von deinen Energien erhalten. Was der Arzt in diesem Fall getan hat war, einen Einfluß auf deine Energie zu nehmen um Leiden zu lindern.

_

Eine künstlich hergestellte Arznei hat aber eine andere Frequenz in ihrer Schwingung, als es die Erkrankung je nach Ausdruck hat. Damit ist aber diese Erkrankung nicht auf jeden Fall ein Erfolg nach der Behandlung. Das ist der Grund für Anwendungen von Naturheilmitteln, welche eine höhere und angepasste Frequenz aus der Natur - für die Natur sind. Es ist damit noch nicht die Eigene bisher negative Einstellung zum Leben ausgeglichen, denn das eigene Bewußtwerden von Gedankenformen gehört auch dazu, etwas nicht mehr zu Tun. Jede Wiederholung ist eine Wieder-Holung von nicht bearbeitem noch teils unbewußtem, also unbeachtetem. Man hat ja so seine Helfer und Beziehungen - oder? Also man hat diese Erkrankung zur Selbserkennung nicht verstanden, nicht hinterfragt warum diese entstanden ist.

Das Wissen ist nicht neu, wurde aber verdrängt aus bestimmten Gründen - Macht sind Moneten. Jeder möchte den anderen "ausstechen und übertrumpfen. Oft wird dann gesagt es steht mir nicht zu was der Andere hat - dann bedarf es auch einer persönlichen Veränderung, doch damit sieht es oft aus Bequemlichkeit, sehr vage aus. Wenn man etwas dafür tun will, dann ist der Startmoment man Selbst und nicht eine Erwartung bis ein Zauberer kommt. Alle Mittelchen kann man doch austauschen oder Auswechseln, dann wieder passend neu kreiren. Das fördert immer auch die Kasse, und wird vorher irgendwo abgezogen, das nennt man dan Solitarität , aber es vehindert die eigene Erkenntnis, seine Gesundheit an erster Stelle zu haben. Da sind immer Veränderungen im Bewußtwerden an die erts Stelle zu stellen.

Der göttliche Wille, - nicht der Eigenwille ist gefragt. Das aber verlangt auch das Wissen der Weissheit! Gott gab auch eine vollkommene Natur als Geschenk.

Der Gotteswille setzt keine absichtliche Schäden in seinen Heilpflanzen.

Sind die Schäden beim Menschen größer, dann muß hinterfragt werden:

Was habe ich mir zuviel zugemutet und Warum? Muß ich denn immer auf Zack sein? Wurde ich zum Sklaven meiner Arbeit, meines Egos, wegen meiner Lebensängste?

_

Der göttliche Ernst.

Zu Fragen ist erlaubt! Wie ernst nimmt ein Jeder eigendlich sein eigenes Leben. Was zu sehen ist, zeigt sehr deutlich, wie die meisten Menschen sogar froh darüber snd "beschäftigt zu werden". Dabei fragt sich keiner ob es ihm noch Freude bereitet, es nimmt es so, weil es angeblich nicht anders geht. Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob er keine bessere Aufgabe findet, welche auch freude macht. Dahinter steht wieder die Angst zum eigenen Versagen, womit man sich schon wieder selbst vorprogrammiert hat in - Gedanken was dann auch eintrifft. Es sind immer die eigenen Gedanken die man aussendet, oder ausgesendet hat, welche das alles Anziehen was geünscht wird, sogar die Unzufriedenheit, kommen immer aus vorher gedachten Gedankenverbindungen.

_

Heilkräfte als gesendete Energie zu einem kranken Menschen, oder in der eigenen Familie angewendet war schon in der Zeit von Lemurien und Atlandis bekannt. Die sogenannte energetische Geistheilung! Worauf es bei der Geistheilung ankommt ist sehr sehr wichtig zu beachten! Die Menschen sind meist vollgestopft mit vielen unwichtigen Gedanken welche sie belasten. So sind die Menschen auch ständig meist unbewußt am Senden von Gedankenenergie Impulsen. Diese Kräfte der Gedanken werden dann zur Gefahr, wenn diese aufgeladen sind mit Hass und großen schmutzigen zerstörerischen Gedankenwellen, von entsprechenden negativen Emotionen geladen. Vorbedingungen für geistige Heilarbeit an den Mitmenschen zu leisten ist eine absolute eigene Gedankenkontrolle! Diese Gedankenkonntrolle darf auf keinen Fall verloren gehen während einer Heilenergieübertragung auf eine andere Person.

_

Wenn diese Heilenergie durch Gedanken des Hasses, der Wut, den Zorn gestört wird, so wird im gleichen Moment auch die Heilabsicht gestört. Bösartige störende Gedankenkomplexe sind genau so eine Energie die wirksam wird. Sie wird auch noch verstärkt durch gleiche, eigene negative Impulse welche die Zielperson als Eigenschaft in sich trägt. Gleiches zieht gleiches an, kann bei den Geistheilungen, wenn die Gedanken-energien nicht unter Konntrolle sind und der Geistheiler nicht selbst gereinigt und geläutert ist - zu keinem guten Heilerfolg beitragen. Hier ist es sehr wichig für den Heiler seine geistigen Helfer, die Schutzengel und hohen Lichtträger zu bitten diese von ihm gesendete Heilenergien zu begleiten und zu führen. Dann handelt der Geistheiler nicht im Eigenwillen und ist selbst geschützt.

_

Wenn also eine Geistheilung möglich ist, dann stehen auch die Energien, in dem Augenblick mit dem Heilungssuchenden in kontakt und dem Absender - auch noch darüber hinaus zur Verfügung. Welches Interesse aber besteht dieses Wissen immer lächerlich zu machen? Lege diese Frage in dein eigenes Herz und du erhältst die Antwort. Je mehr sich ablehnede Energien (gesteuerte negative Gedanken) zusammenfinden, ist auch das gewollt, denn irdisch gesehen kann man die göttlichen Heilenergien gar nicht gebrauchen, es gäbe zu viele gesunde Mitmenschen. Es ist wie mit dem hintereinanderschließen von meheren Stomquellen, oder Batterien, um eine größere Licht frequenz zu erhalten. Je stärker der wirkliche Glaube, um so stärker auch die Heilfrequenz zur Heilung. Sagte der Christus zu den Kranken damals: "Gehe hin, dein Glaube hat dir geholfen"! Der Arzt sagt "Gehe in die Apotheke"! Der Geschäftsmann sagt: "Komme in meinen Laden, wenn du etwas Glück hast, bekommst du auch deine natürlichen Heilpflanzen"! So kann das Leben auf keinen Fall mehr mißbraucht  weitergehen. Es ist mit dem Eigen-willen vorbei, oder sie zerstören sich selbst!

_

Den nicht wirklich Glaubenden, - ihnen kann nicht geholfen werden - sie lehnen das einfach ab. Der reine Glaube ist eine Herzensangelegenheit, also eine höchst frequente Energie in jedem geistigen Menschenkind das ein wirkliches Herz hat, keine manipullierte Maschine. Gott also zwingt kein Kind,es muß es selbst im Herzen herausfinden. Also unter den Menschen Zweifel zu säen ist doch bestimmt keine positive Eigenschaft, es sind die Gegensatzkräfte die eine solche Änderung in das Licht oder dessen Energie nicht wollen, wünschen. Das sind die vielen vielen Behinderungen welche in das niedrige Denken ziehen. Die niederen Wesen hatten doch Millionen von Jahren Zeit, um die Menschen zu verführen, von Gott abtrünnig zu machen. Ausschalten aber können sie Gott niemals! Damit würde sich ein Jeder asl göttliches Wesen selbst abschalten. Jetzt geht ihre Zeil zu Ende! Alles läuft jetzt anders. Der sogenannte Vorlauf wie wir es bezeichnen, war zum Lernen sehr sehr wichtig. Der Glaube aber ist gering wenn er nicht wirkt: "Gehe hin und dein Glaube hat dir geholfen". Es sind auch die Schwan-kungen im Glauben zwischen dem Wissen und dem verheimlichten Wissen. Oft ein bewußtes Wissensversteckspiel.

_

Die Erde ist die niedrigschwingendste Frequenz, daher auch so ausgeprägt in der unterschiedlichen Dichte. Nur Dein Körper ist (überlege) mit sehr wenig Materie ausgestattet. Was ist mit den anderen Energien welche im Körper wirksam gewesen sind (Leben )? Wasser ist fort? Deine Körpermasse aber besteht auch noch aus den Energien, welche nie verloren gehen und bewußtes Sein sind. Der reine materie Gläubige, sieht nicht mehr die Zusammenhänge der Schöpfung, welche einfach auch größer ist als der momentane dichte Körper. Würde man die Atome des Körpers auseinanderrücken können, dann wäre dein Körper rein energetisch sehr viel gößer, sogar viele Meter als Energie ausgedrückt größer, aber unsichtbar. Das ist Physik und ist auch anzuwenden in der Dichte des Wassers im Winter z.B Eis.   

_

Er wäre wieder das Geistwesen auch nicht zerstörbar. Die Eigenschaften allerdings bleiben unterschiedlich, je nach Lernverlauf und Erkenntnis. So gilt wieder: Gleiches zieht Gleiches an. (Jeder bekommt den Partner, den er verdient, auch wenn es zur Trennung einmal kommt, woraus wieder zu lernen wäre. Der Körper ist also elektromagnetisch in der Substanzenergie  aufgebaut. Dort wird auch alles gespeichert, da alles in der Einheit Bewußtes Sein ist, ein Ganzes, keine Abspaltung mehr, so wie gehabt. Jetzt aber ist die Frequenz je nach gelerntem wieder sehr schnell schwingend, daher sind die Energie auch viel weiter auseinander, dennoch ein Ganzes. Wer also - welche niederen Kräfte als Ausdruck, möchten das Erkennen der Dinge verhindern und warum? Lege diese Frage in dein Herzdenken, nicht in den Verstand der ein schlechter Diener ist, er schwingt energetisch niederer als dein Herz (messbar). Wer also glaubt die Materie zu behalten wie es im Moment noch ist? Alles kam einmal aus dem Geiste, nicht aus der Materie! Die Materie kann nie den Geist beherrschen. Du bist hier Materie! Wer also oder was ist es, das dich beherrscht? Ein Sympton ist es, dass sich die meisten Menschen noch nicht beherrschen können, die Emotionen sind noch nicht unter der Gedanken-Konntrolle. Würdest du einem solchen Wesen die Schöpfung anvertrauen???

_

Alle Manifestationen beötigen ihre Zeitdauer bis sich genügend gleiche Atome, gleicher Informationen zusammen gefunden haben. Was wäre daran besonderes, wenn die Pyramiden in der Welt viel älter wären als beschrieben. Wenn diese Pyramiden nicht durch körperliche Arbeit gebaut worden wären, sondern über Gedankenmanifestationen schon aus lemurianischer Zeit und in Atlandis bekannt waren? Ich kam deshalb darauf, weil ich das Buch gelesen habe von    OMNEC ONEC  "Ich kam von der Venus" Engel weinen nicht !  Meine Botschaft -- Was wäre, wenn in anderen Dimensionen das Leben ganz anders verläuft, dort - wieder geistige Kinder alles was sie benötigen über Gedankenenergien, wie von Zauberhand das selbst Manifestieren können, was sie benötigen. Achtung !  "Die Materie folgt dem Geist und auf keinem Fall folgt der Geist der Materie". Der Geist steht über der Materie und nicht wie in der veräußerlichten Welt ---- die Materie über dem GEIST! Das wäre die bekannte Fülle in der es sich zu Leben lohnt.

_

Die Frage ist erlaubt: Wird gar die Geschichte der Pyramiden, eine ganz andere Sein? Es wird sehr viel darüber berichtet, aber nicht alles was aus der Zeit von Lemurien und Atlandis war, wird geheim gehalten werden können. --- Wenn etwas mit den Gedanken bewegt werden kann - da gibt es ein Experiment, welches ein Jeder von euch ganz leicht nachmachen kann, Kostenfrage - keine Kosten! Ich habe dieses Experiment erfolgreich in meiner Lehrerzeit mit Schülern in Ansbach/Mfr. durchgeführt. Auch ist es ganz einfach dieses immer wieder zu Wiederholen - Gedanken bewegen einen kleinen Gegenstand wie gewünscht. "Omnec Onec -Was war der Grund dafür, dass diese Frau schon in Amerika gemeinen Angiffen ausgesetzt war"?  (Buch im Buchladen erhältlich). Titel:   Ich kam von der Venus

Steht dahinter denn keine ENERGIE? Auch wenn der Gegenstand unter einem Aquarium steht?  Du  -  durch Gedankenkraft diesen von Außen bewegen kannst?

_

Habt ihr, - welche dieses Thema interessiert - schon einmal darüber nachgedacht, warum viele Medien darauf aus sind, negative informationen auszustreuen? Entwicklungsgeschichtlich sind eben nicht alle Menschen gleich. Vor Gott schon, aber ihr selbst bewertet es, nicht Gott! Im Laufe der Generationen werden diese negativen Informationen in der Masse der Menschen zu einer Gewohnheit, dann langsam merken sie, die Menschen die eigenen vielen Gedankengänge nicht mehr, sie sind nicht mehr unter der eigenen Kontrolle. Das ist ein Symptom der augenblicklichen veräußerlichten Strukturen. Was also bedeutet Aufstieg, wer ist dabei? Der Irrsinn, liegt an den vielen vom Individuum unkonntrollierten Einredungen von Scheinwahrheiten und Sensationen. Sind die Scheinwahrheiten noch mit Emotionsenergie geladen, dann haften diese besonders gut im Gedächtnis und werden so von diesen kurzfristigen Interessentengruppen als Sensationen an Mitmenschen weitergetragen. Menschenkind werde dir bewußt, - was alles mit dir so in deiner Welt geschieht! Erkenne die Hintergedanken der Mitarbeiter in deiner unmittelbaren Umgebung!

_

Die beste Gegenwehr ist ihnen Gedanken der Liebe zu senden, für diese auch zu beten. Keinen Streit mehr mitzutragen oder zu unterstützen. Aber auch der eigene Mut ist gefragt einma NEIN zu sagen. Durch liebe Worte diesen Streit schon am Beginn aufzulösen, führt aber auch zur eigenen Selbst - Unterdrückung der eigenen Person.Leider ist es immer so, dass diese bei Gesprächen gar nicht bereit sind an der eigenen Ensichtigkeit mitzuwirken, was eine Kommunikkatiossperre bedeutet. Sie drängen ihre Mitarbeiter hinterrücks auch aus dem Arbeitsleben raffiniert meist rücksichtslos hinaus. Einer wird schon nachgeben. Das ist mehr als eine nur Zeiterscheinung, sondern sogar gewollt. Typisch für herrschsüchtige Mitarbeiter die immer Recht haben wollen. Zusammenarbeit wird aber hier unmöglich. Es gibt also noch jäh zornige Menschen, welche sich nicht einfühlen können. Sie haben nicht gelernt sich in eine Gemeinschaft einzufügen.    www.radiumforschung.de     Diese sind meist als Kinder nicht gut behandelt worden. Sie haben eine Erwartungshaltung, wollen aber selbst nichts dafür tun, sich einzubringen. Sie wollen selbst eben nur Haben, Chef spielen und diktiieren und wieder Haben (Ein Mangel also).

_

Der Körperkreislauf und deine Gesundheit, stehen sich als Energie immer gegenüber. Dieser aber wurde von vielen schädigenden Energien, welche deine reinen Energien aus deinem Innersten, deinerSeele, deine angeborene göttliche Reinheit zerstören wollten, dir wie man so sagt zerstörerisch untergeschoben. Frage? Hast du es nicht bemerkt, wie man das machen kann? Es werden deine Emotionen benutzt, als das Tor, niedere Gedanken -Schwingungen, also nicht von dir aus dem eigenen inneren Licht konntrol-lierte entspringende göttliche Empfindungen der Liebefrequenz in dich eingefösst. Das Kind welches lernen wollte, wird also seine Neugier und seinen natürlichen Wissens-drang, durch niedere Gedanken, durch den Reiz der Anwendungen von Sensationen gestört. Es bleibt keine Zeit mehr um alles das zu überprüfen, was auf das Kind an Infor-mationen einstürmt. Es hat keine "Zeit" mehr vor einer Handlungsreaktion erst über das eigene Empfindungsvermögen die folgenden Handlungen zu bewerten. Entscheidungen werden deshalb nur als eine Reaktion, die schnell erfolgen muß, dann ohne Überprüfung, also absichtslos, und ohne eine eigene Meinung oder besser eigene Empfindung, nur wie eine geführte Marionette nachvollzogen. So werden die gewünschten Fehler die gemacht werden sollen vorprogrammiert.

_

Also Fehler sogar gewünscht. Der Grund liegt in den für euch akzeptierten Vorbildern des äußeren Lebens. Es ist bekannt, dass es Menschen neben euch gibt, die keine Emotionen, also keine Empfindungen durch Emotionen, welche fehlen, selbst nicht erspüren können, wie es dem "Anderen Mitgeschwister" gefühlsmäßig wirklich ergeht. Das ist die Geschichte mit dem "Kalten Herz". Warum? Ein erkaltetes Herz, wo das Herzdenken ausgeschaltet ist, nur noch der anerzogene Verstand des Gehirndenkens wie ein Computer funktioniert, welcher eine niedrigere Frequenz verkörpert - gegenüber dem reinen Denken aus dem Herzen. Das kann man aus dem EEG im Vergleich zum EKG der Energie ablesen. Es sind Menschen denen ihre Gefühle keine eigene Basis für liebevolle Beziehungen zu eigen sind.

_

Die Engel sagen dazu auch Menschen ohne Herz. Bei ihnen spielt nur das "Ich", im Sinne eines EGOS eine übergeordnete Rolle in ihrem irdischen Lebensmuster. Alles funktioniert dann nur durch unterschiedliche Energiefrequenzen von Lebensäußerungen. Menschen mit Herz, oder Menschen ohne Herz - soll es ja geben. Was sind dann sie, die reinen Verstandesmenschen, wo werden diese geschult und in welche Berufe bevorzugt? Das Gehirn ist ein schlechter Diener (gemeint ist der Intellekt, wenn, das Gehirn mit bestimmten Aufgaben, nicht mehr durch Liebeenergie konntrolliert werden kann, (Gedankenfaulheit) was man einen "Auto-matismus" nennen kann.

_

Heute am 06.01.2013 Bekam ich eine Hinweis auf vielerlei Wirkungsmöglichkeiten wenn gezielte Gedanken Personen, die du erreichen willst, sie auch erreichst, das mit Sicherheit! Alle ausgesendeten Gedankenenergien sind wie eine unsichtbare Welle, wenn sie einen Freund, eine Bekannte oder eine Ganze Menschheit erreichen soll. Überlege einmal: Warum können alle Sendungen - TV, Radio Telefon oder auch drahtlose Übermittlungen gezielt in allen Gebäuden empfangen werden? Sie müßten sich doch in einem rießigen Salatpott vermanschen, dass nichts mehr beim Empfänger ankommen dürfte? Doch kommen sie bei euch an! Sie wissen also genau wohin sie gehen sollen, deine Gedanken! Du bist immer der Steuermann deiner fließenden Gedanken.

Was hier eine große Rolle spielt ist die Kraft (deine Sendestärke deiner Gedanken). Je mehr du mit einer Person in Resonanz verbunden bist, wobei die Liebe die stärkste Resonanzenergie ist, um so eher wirst du sie, diese Person, in Gedanken erreichen. Diese Menschen empfinden deine Gedankenenergie als - das habe ich eben auch gedacht - oder: Gerade wollte ich dich anrufen und dich das Fragen, was du eben dachtest usw.! Es liegt also an euerer Fähigkeit den Fokus der Gedanken an den Empfänger genau zu halten, also von vielen Ablenkungen - außer dem einen Gedanken frei zu halten (auch die angezielte Person genau anzupeilen). Gruppen, die bisher so gleiche Energiegedanken aussenden verstärken also den Gedanken wenn er gleichfrequent ist.  Achtung!

_

Es gibt keine Zufälle, denn alles was dir zufällt hast du einmal - auch in der "Vergangenheit" als eine Ursache gesetzt. Das sprach Jesus euer Christus zu den damaligen Priestern schon und es gilt heute um so mehr. Keine Begegnung von Menschen oder Erfahrungen oder vor den Gerichten ist ein Zufall. Denn die URSACHEN können weit zurück liegen. Daher auch der Hinweis schon damas an die Richter: Richtet nicht, denn damit richtet ein Jeder sich selbst. Jeder bekommt das als Lernaufgabe zurück was er an Ursachen gesetzt hat. Diese absoluten Gesetzmäßigkeiten sind doch Lernaufgaben, sie wiederholen sich immer wieder solange, bis diese Wesenheit den Sinn von Liebeenergien und dem Nicht mehr Tun, oder das Ganze zu verstehen endlich verstanden hat. Zeit gibt es nicht, also spielt es auch keine Rolle in der "linearen Zeit wie lange es dauert dasss ein Menschenkind das versteht - auch wenn es ihm immer wieder schmerzen bereitet (Kreislauf). Warum aber gilt das nicht, wenn es um gerichtliche Entscheidungen geht? Es sind eben - "Vergangenheiten" - nicht nachprüfbar - oder? Die Gerechtigkeit im irdischen zu Erwarten geht jetzt aber durch die Energie-verschiebungen auf dem Planeten ganz andere Wege - Wege der wirklichen Gerechtigkeit und des Ausgleichs.- Keiner kommt zum Vater denn durch mich! Was besagt. Es muß nicht immer nur der Christus sein, Es kann auch andere die man auch umbrachte gegeben haben. Martin Luther King, Diana, viele viele viele.

Das Recht und deine Richter?

_

Das Äußere - der Schein besteht nur weil ihr dort Energie opfert, hinein gebt, also Energie aus euch selbst verliert. Alle zusammen, die Menschheit, machen diese Scheinwelt in ihrer Täuschung erst real, nehmen das als Real wahr. Ein Schein ist nur die Wiederspiegelung von Gedanken der Masse, so wie in einm KINO. Es ist nicht die Wirklichkeit. Ihr werdet vom Eigenwillen der eine andere niedere Energie ist, als der gegenwärtige Wille im göttlichen bleiben zu sollen, heruntergezogen in niedere Denkungsgewohnheiten. Ihr helft eine Scheinwelt zu finanzieren die nicht so erhalten werden kann, weil sie immer wieder zerfällt nie stabil bleibt. Gleich wie lange der DOM oder ähnliches steht, er muß immer wieder repariert werden. Das bringt den Geldfluß - aber wohin? Hat das dein göttliches Wesen nötig? Dann beginnt das Spiel wieder von vorne wie ein Rad aus dem du doch heraus wolltest in deine eigene Freiheit des Lichtes. Ihr habt nicht gelernt in euerem inneren fest verankert zu bleiben. In euch selbst zu Ruhen. Die Äußere Welt hat euch wieder, aber sie ist nicht Real, scheint nur so. Ihr sprecht von der inneren Sicherheit und verlasst diese ständig um im Äußen wieder neu zu suchen was es dort nicht gibt. Den inneren eigenen Frieden und die eigene Sicherheit. die eigene göttliche Sicherheit. Euere Heimat die ewig stabil ist, liegt niemals im Äußeren.

_

Komme heraus aus deinem negativ Bild alter Handlungen! Willst du dieses immer und immer wieder durchleben? Wenn nicht, dann ändere dein Abbild, das bedeutet deine Handlungen, werden zum geistigen Wesen, was du gerner sein möchtest sich zum Lichte entwickeln.  Lese, denke einmal über Hologramme nach. Wir alle leben, wenn wir immer in der Gegenwart leben in einem Eins Sein einer Einheit, wo nie etwas verloren geht. Was sind Hologramme, sollte ein Jeder einmal hinterfragen was da passiert. Nun: Wenn du auf der Erde ein Lebensbild hinterläßt, gleich wie es sich abgebildet hat, bist du nicht verschwunden, denn du lebst nach den Gesetzen der Anziehung weiter nur nicht in einem materiellen Körper. Nun wäre es auch wichtig einmal über Antimaterie nachzu-denken. Diese ist stabil, was die Materie nicht ist. Lebensenergien können viele nebeneinader bestehen ohne das sie sich sehen können (geistige Wesenheiten).

_

Es richtet sich nach den Entwicklungen in höhere oder niedere Lebensfrequenzen. Stelle dir einmal vor, du wärest ein Hologramm auf einem Bild oder Photo. Ich muß ein wenig Gefühl hier spielen lassen. Du hinterläßt also ein lebendiges Abbild! Warum verschwindet das nicht aus der Schöpfung? Du bist Bewußtsein. -- Nun nehme ein Bild, Abbild, ein Photo von dir was ja auch nicht verschwindet wenn du es in 1000ende kleine Stücke schneidest weil diese auch immer in der Gegenwart und den Gleichzeitigkeiten existieren, immer kleiner und kleiner - bis zu den Photonen. Könnte das ein Grund sein das das sogar ewig nicht verschwindet, immer wieder ein Energiebild ist? Kann man gerade dadurch sich in den vielen vielen gelebten Bildern sehen, was man einmal alles so angestellt hat? Lernmuster oder nicht? Oder leiden wir immer wieder, weil wir uns nicht bewußt ändern wollen, wir sind doch alle so toll? Was ist mit den Quanten, der Quantenheilung?

_

Wenn das so wäre, dann möchte ich oft nicht den alten niederen Mist mehr erleben. Was also könnte ich in einem weiteren Körper auf der Erde als eine Chance sehen mich zu ändern - immer mehr ein lichteres Kind und vollkommen zu werden - dann ergibt das für mich auch ein lichteres Bild, Abbild meines Verhaltens an dem ich mich jetzt in viel höherer Liebe Energie wiederfinde, mich an mir, dem geistigen erfreuen kann - auf höherer Frequenzebene? Einer Ebene der absoluten Liebe des göttlichen. Nun man machte mit Photonen experimente und siehe da: Sie reagierten auch auf größte Entfernungen auf einander, ohne Zeitverzögerungen. Also immer in der Gegenwart und der Gleichzeitigkeit. Ich schlage (R.Feustel) all dieses Wissen einmal in Verbindung mit dem irdischen Leben und dem Sterben des Körpers als ein Abbild nach dem sog. Sterben zu bringen, was es ja auch nicht gibt.

_

Also keinen Tod. Aber eben alles nebeneinander je nach Bewußtsein des Ganzen, das zu sehen wäre einfach weil alles Energie ist, aber sehr unterschiedlich über unterschied- liche Verhaltensweisen nach dem Motto gleiches zieht gleiches an. Dann wäre man ja wieder energetisch ob gut oder böse wieder unter sich. Man bräuchte die "Bösen" nicht mehr zu fürchten, wenn es das gäbe? Also beschäftigt euch einmal mit dieser Frage in der Auswirkung auf den Lernplaneten Erde und die Zukunft der Menschheit. Wer wird da wohl zurückbleiben? Wer aufsteigen mit dem Planeten. Dein ewiges Leben wäre in der Antimaterie, aber als Lichtwesen unsterblich? Antimaterie ist keine Konkurrenz zur Materie!

_

Es wurde offenbart: Gott spricht sich selbst. Ich Bin der Vater. So Bin Ich das Leben, die Blume und das Haupt. So Bin Ich euere Seele. Euere Seele in verschiedenen Aspekten. Die alle Aspekte ist. So siehe hinauf zu Mir. Sehe Mich an. Siehe das Licht der Welt. Das alles ist und alles umfasst, dessen was ist, das allumfassend ist. So Bin Ich das Licht und das Sein. So trage ich alle Energien in Mir. So trage ich euch in Mir, denn Ich Bin die tragende Energie, denn Ich Bin der Träger. Ihr seid in Mir. Alles was ist, ist in Mir, nicht außerhalb von Mir. Dies hier Bin Ich. Dies ist Gott und alle göttlichen Aspekte. Ich Bin Es der euch die Worte gibt. Vertraut euch, denn ihr seid in Mir. So steht ihr nun vor Mir und fragt Mich, ihr fragt Mich immer noch. Ihr habt noch nicht verstanden. Ihr fragt mich immer noch wer ihr seid und ich sage euch ihr seid in Mir. Die Kerzen sind in Mir, das Räucherwerk ist in Mir, euere Schuhe sind in Mir, euere Haare alles ist in Mir. Versteht endlich ihr seid in Mir. Ich Bin alles was ist. Ihr seid immer noch wie aufgeregte Kücken, als hättet ihr kein Bewußtsein. Warum seid ihr aufgeregt? Wen ihr doch in Mir seid? Wißt ihr nicht, dass ich euch zum richtigen Zeitpunkt das gebe was ihr benötigt?

_

Was Ich euch geben will, was ihr benötigt für den anderen und der Andere benötigt etwas von euch um euch selbst zu Erfahren, damit auch der Andere sich durch euch erfährt und damit wieder auch Mich erfährt. Warum vertraut ihr nicht? Ihr vertraut euch nicht was ihr seid, wenn ihr in Mir seid. Ihr sollt kein Beispiel nehmen an einem Anderen. Jeder hier trägt seine eigene Aufgabe. Obwohl ihr hier durch diese Lehre gegangen seid, springt ihr immer noch umher wie aufgeregte Kücken und wisst nicht wo euere Aufgabe liegt. Euere Aufgabe liegt in eueren SEELEN. Dort ist euere Meisterschaft und nicht außerhalb von euch. Ihr sollt nicht das Können was ein Anderer kann. Ihr sollt können was in euerer Seelenaufgabe ist. Denn ich bin euere Seele. Lasst einfach euere Seele zu. Ich Bin euere Seele! Ihr habt soviel Wissen getankt, dass euere eigene Seele euch den Rest dazu gibt. Das restliche Wissen, alles liegt in euch, in euerer Seele. Ich Bin euere Seele.

_

Ich fordere euere Seele, Ich fordere Mein eigenes Sein in euch auf loszulassen und euerem eigenen inwendigen Licht und euerer Weisheit zu vertrauen. Das ist die Aufforderung an euch. Und das sollt ihr Lehren. Lehrt, dass euer Nächster seinem eigenen Licht und seiner  Weisheit vertraut. Lehrt ihm die Weisheit des Lichts. Gebt ihm die Hilfsmittel zur Verfügung was zur Verfügung steht. Es ist alles da! Ihr fragt was ihr sollt, ihr hättet keine Aufgab. Nun die Weisheit in eueren Seelen wird  es euch zeigen indem Augenblick wo es benötigt wird. Wird die Weis heit in eueren Seelen zu sprechen beginnen. Vertraut endlich eueren Seelen. Ihr werdet die richtigen Hilfsmittel finden, sie selbst herstellen. Und so wie ihr eueren Seelen vertraut, so lernene es auch dann die Anderen ihren Seelen zu vertrauen. Geht endlich in die Welt und seid ein Beispiel....

_

Das was ihr die Finsternis nennt, ist für euere Erkenntnis. Warum geht ihr den Weg über die Erkennnis durch Leiden? Warum geht ihr nicht den Weg der Weisheit, welche in euch selbst gegenwärtig ist. Ihr habt euch ohne Selbstkonntrolle, einem  jeden Wort, und jeder Schrift geöffnet dem Außen. Ungeprüft welche Kraft ihr selbst in der Liebe durch Mich erfahren könntet, wenn ihr es auch lebt. Ich Bin nicht das Schattenleben im Außen, nicht der Schein. Das wäre nicht von Dauer in der Ewigkeit. Die Ewigkeit besteht nur in der Reinheit. Bringt diese mit, nicht das was ihr täglich in euch vom Außen als Programm aufgedrängt bekommt, es sogar für euch logisch erscheint. Es ist nicht die Logik, welche euch das Leben erleichtert, sondern erschwert hat. Es ist doch wichtig, lebenswichtig, dass ihr euerer eigenen Weisheit vertraut, eueren eigenen Seelen, und springt nicht herum wie Kücken. Ich habe euch vieles gegeben. Ihr benötigt nichts weiter. Alles andere sind Hilfsmittel. Ihr könnt das Wissen anzapfen in euerer eigenen Mitte, in euerem inneren. So auch die restlichen Weisheiten, die in euch wohnen. Vertraut der Weisheit in euch, nicht der Äußeren Scheinweisheit.  Euer Vater. Vertraut euerem göttlichen Sein. Ich Bin in euerm Sein. So wie dein Kind auch ein Teil von euch ist, ein Teilstrahl von den Eltern. 

_

Kein Sein kann wie ihr denkt sterben. Aber es kann von den Lebenden Kindern verdorben werden, da die Seele alles speichert. Sie kommt immer wieder bis auch sie gereinigt wieder zurückkehrt in Mein absolutes Sein. Ich Bin das Ganze, nicht nur ein Teil eines kleinen Planeten oder des Universums.  Der Vater. Jetzt ist es an der Zeit Mich vom Kreuz abzunehmen, denn lange genug habt ihr damit falsches Zeunis über Mich gegeben. Mitleid in die Herzen gebracht. Meine Kinder konnten nicht verstehen, dass ich nicht gestorben bin am Kreuz. Aber sie haben Mich jeden Tag wieder neu beerdigt. Das war ein Symbol dafür, dass sie ja nicht wollten dass Ich lebe! Meine Lehre war ihnen ein eigener Dorn im Auge. Ich aber bin euer Bruder und geistiger ständiger Begleiter so ihr mich im Herzen tragt, nicht am Kreuz.

_

Neuer Teil

_

Wie du in der zurückliegenden irdischen Zeit, hier oft über deine eigenen großen Kräfte, die du als ein Gotteskind besitzt, gelesen hast, wende diese zu deinem Nutzen an. Für das Lernen z.B, nicht um andere zu unterdrücken. Damit du einen Bezug zu den in dir wirkenden Energien in aller Stärke und Kraft finden kannst, gibt es Hilfsmittel. Gehe wieder einmal spazieren und beobachte die Natur ohne negativ zu bewerten. Diese können sogar Blumen sein, ein Stein oder auch ein Engel, dem du vertraust. Spreche mit er Blume sende die Botschaft über deine Herzensliebe in das Uniiversum, damit zu mir. Auch dein Christus Gottes, wenn du ihn liebst, kannst du so beauftragen. Ein schöner Stein den du gefunden hast, den du liebst, der dir sehr gefällt - alles ist eine große Energie. Wie gehst du nun damit um?  Eine Hand - rechts - kannst du auf deinen Körper legen. Hast du das schon einmal bei deinem Kind gemacht wenn es leichte Bauchschmerzen hatte?

_

Achtung: Die linke Hand, halte sie geöffnet nach unten mit der Handfläche zur Erde, oder nach oben zum Himmel hin. Die linke Hand ist die Energie aufnehmende Hand, und die rechte Hand ist immer die abgebende Hand, die du als Heilerhand anwendest, (Die Linkshänder umgekehrt, die Natur wird dir nie schaden zufügen). Vorausgesetzt deine Gedanken bleiben in der Liebe, gleiten nicht in ungeduldige - oder negative Gedanken ab. Schon der Gedanke es klappt doch nicht blockiert die Heilströme. Negative Gedanken schaden dir immer, wenn sie ein Teil von dir sind. Dann hilft der gute Vorsatz nichts, weil die Natur nur die reinen eigenen Gedanken fördernd zur Heilung sendet .Gott ist eben das Absolute. Viele versuchen mit Gott zu handeln, wie die Händler.

1. Jetzt gehe in Gedanken in das Gebet und bitte um Schutz wenn du ängstlich bist. Jetzt - bitte einmal auch die lebendige Kraft der Erde, aus der du ja auch bestehst, über die Gedankenkraft - dir Heilenergien über die linke Hand zu geben. Die Erdmutter Gaia wird dir helfen zu lindern und je nach Belastung, wenn diese gering sind auch zu heilen. Stelle dir jetzt in deiner Vorstellung, Imagination vor - es sind ja die durch Gedanken aktivierten Kräfte, welche du ganz allein für dich, von Gaia - dem Leben zur Heilung erbittest - sie mögen in dich einfließen. Fühle dich in diese Energie wie sie zu dir kommt hinein, spüre sie in deiner Vorstellung - links der nehmenden Hand.

2. Empfinde, - das ist die Gedankenkraft - wie sie durch dich hindurchfließt und über die rechte Hand in deinen Körper, oder zur schmerzenden Stelle zu den Zellen - die schmerzen, hineinfließt. Du kannst dir auch eine ganz reine goldene kleine Lichtkugel vorstellen. Im Geiste gibt es keine Begrenzung. Grenzen setztes du dir, wenn keine Hilfe kommt, immer selbst. Die hohen Energien werden nicht mehr durch deine Blockaden angenommen = Ungleichheit der Schwingungsfrequenzen! Sie stoßen sich dann ab. Die Finsternis verweigert sich dem Licht! Es ist wie im irdischen Leben auch. Ein positiver Gedanke wünscht Heilung und sofort kommen deine Zweifel. Damit löschst du sofort wieder deinen Heilungswunsch -. Du wunderst dich dann warum es nicht geklappt hat.

Hinweis: Da du in der Materie lebst und diese je nach deinen Möglichkeiten angenommen hast, die verfestigt worden ist in vielen Inkarnationen und Vergangenheiten, so wurde dein Körperdenken, das Kopfdenken gefördert. Das macht es dann oft sehr schwierig zu verstehen wie das geistige funktioniert. Das ist der Grund dafür, dass sie einen Arzt aufsuchen sollten und die anderen Möglichkeiten als Hilfestellung zusätzlich anwenden. Wären wir gelehrige Geistwesen geblieben, so könnten wir sofort die (Heilungs) Naturkräfte einsetzen. Das sind die feinstofflichen Wirkungen der Heilkraft, die immer zur Nutzung zur Verfügung stehen.

_

Ein liebender guter Mensch hat eben eine höhere Energie, (das spürt man), als ein negativ denkender Mensch. Sei einfach ein guter Mensch. Ruhe in dir selbst. In sich selbst ruhen kann man auch bei der Arbeit, dennoch zügig arbeiten. Da bleibt man in seiner Kaft und ist danach nicht ausgepowert. Die Welt, die Erde beginnt höher zu schwingen. Das Bewußtsein nimmt stark zu. Des Leidens bedarf es nicht mehr. Schaue nicht mehr auf das Kreuz in den Kirchen, denn sie suggerieren einen Christus mit dem du Mitleid haben solltest. Mitleid mußt du mit niemandem haben, aber Mitgefühl ist etwas ganz anderes. Mitgefühl gehört zum Lernen dazu. Dann versteht man auch was es bedeutet anderen Menschen zu schaden, man fühlt mit.

Durch das Aufstauen von Leid, kam es auch zu Manifestationen im Außen (Pater Pio, Therese von Konnersreut, Franz von Asissi ua.) Das geht über geht über den eigenen inneren aufgebauten Druck in deinem Körper, der Psyche. Kann das wahrlich von den genannten Kindern, von Mir dem Christus der Liebe kommen? Nein! Das wiederspricht der götlichen Vollkommenheit absolut. Es ist der Einheitsglaube der eine Energie erzeugt und Menschen diese anziehen wo sich etwas manifestieren kann. Es liegt nicht an Christus. Jeder kennt es, dass Gedanken sehr stark werden können und der Körper reagiert dann darauf, also auf die eigenen Gedankenvorstelungen. In der Fachsprache sprecht ihr posthypnotischen Zuständen. Dort kann man nachlesen.

Dann hat man sich also als unsterbliches Geistwesen, ein Teil des Göttlichen, von dem eigenen Leben, das man nicht mehr so hoch einschätzt, sich damit sogar erniedrigt über die eigenen Gedanken teils energetisch abgetrennt. Warum kennen sich die Menschen nicht mehr so wie sie eigendlich als Wesenheiten in einer Schöpfung gedacht. Nun sie müssen es über die eigenen selbst geschaffenen Leiden erst erkennen, oder sie bleiben sich selbst unbekannte Wesen.

_

Dieses Unwissen ist aber auch ENERGIE _ KRAFT, die man bewußt zur eigenen Erkenntnis erst erbauen muß, damit man weiß Wer man ist. Dazu gehört geistige Schulung und nicht materielle Ausrichtung. Es ist wie das Fahren mit dem Auto. Man muß erst wissen wohin man eigendlich fahren möchte, sonst kann man sich durch den freien Willen auch Verfahren, in einer anderen niederen Ebene ankommen. Du hast dein eigenes Wesen, dein HOHES SELBST das DU lebendig Bist eben vergessen gemacht, um dich nur nach Außen zu orientieren. Damit wäre alles schon gesagt. Eigendlich unkompliziert! Nachahmer oder bewußter Mensch? Es ist zu bequem, alles selbst zu lenken und das Auto zu fahren, wenn man sich alles vorsagen läßt wie etwas zu geschehen hat. Befehlsempfänger? Wozu gehörst DU?

_

Beginnt schon in der intellektuellen irdischen Schule (Nachahmerenergie, keine eigenen von selbst gewachsenen Erkenntnisse). Das bedeutet: schnell etwas "Werden und Hochkommen" wie sie sagen. Damit ist aber die feine Seelenfrequenz sofort gestört und auch das Empfinden blockiert. (Rücksichtslosigkeit das Egebnis!). Hochkommen bedeutet über wem möchte ich stehen? Das wird dann dein Schadensprogramm für eine neue Wiederkehr auf der Erde. Der Papst hat das zugegeben (Wiedergeburt, schon von Origenes bekannt). Wie fühlt sich ein Buchlehrer wenn er vor den unwissenden Kindern steht?

_

Gedanken die man denkt bilden zu Beginn immer erst unsichtbare Gedankenformen, die sich mit anderen menschlichen Gedankenformen addieren und sich langsam immer niederschwingender, bis zur verdichteten Substanz hin manifestieren, - sichtbar werden, so auch im Körper der Menschenkinder. Das nennt man dann Kollektivbewußtsein, da alles immer zusammenhängt. Das gilt aber auch für die GUTEN GEDANKEN und deine WÜNSCHE. Das wußten sie schon in Griechenland unendlich lange. Nur gelehrt worden ist das nicht, warum wohl? Lese nur immer wieder aus Angst von Krankheiten und du wirst über diese Angst alles auch wie ein Magnet (Du bist elektromagnetisch) anziehen. Viele schlechte Nachrichten ziehen doch auch unbewußt den Dreck in deine Gedanken. Merken wirst du erst die Wirkungen wenn diese eintreten. Also auch URSACHEN denen WIRKUNGEN folgen, je nach Sensibilität des einzelnen.

_

Sie verdichten sich allmählich und ordnen alle menschlichen gedachten Gedanken wie ein Verstärker allem zu, das genau so denkt und handelt, also lebt. Dann tritt das, je nach Gedankenart zur positiven oder negativen Wirkung geordnee zur Sichtbarwerdung (Manifestation) in das Leben. Gedankenmonaden sind nicht die Worte selbst, nein - es sind aus dem geist abgerufene Bilderformen mit dem gedachten Inhalt - nicht aber deine Buchstaben. Die vielen Sprachen sind doch sehr unterschiedlich auf der Erde. Aber die Formen in Gedankenbildern, die Monaden sind alle in der Wirkungsweise einheitlich im Bild also gleich bei allen Völkern.

_

Das ist auch der Grund dafür, warum auch ohne Sprachverständigung über den Augenkontakt sich viele Personen auch unterschiedlicher - Kulturen verstehen können. Das sind dann die hohen Empfindungen, die man im inneren des Körpers empfindet. Du bist ein geistiges Wesen und die Materie dient dir nur wie ein Raumanzug. KLAR! Sind diese harmonisch oder auch unharmonisch, so finden auch diese Gedankenformen ihren Partner oder sie stoßen sich gegenseitig ab - auch ohne Sprachen zu verstehen. Die Gefühle für den Mitbruder die Schwester sind es, absolut. Also: DER GEIST IST EINE EMPFINDUNG IM INNEREN GLEICHER ENTWICKLUNGEN, egal ob man die Sprache sprechen kann oder nicht.

_

ANZIEHENDE ODER ABSTOßENDE MITMENSCHEN - ? So ist es dann im Großen gesehen auch unter den Völkern. Müßte nicht sein, wenn der Mensch das Liebegebot endlich begreifen würde. Das oder die Liebegebote sind nicht  von einer Nation gepachtet, sondern sie gelten für alle Nationne in ihren Religionen ebenfalls.Der Finsternis aber passt das überhaupt nicht weil sie Teilen, Trennen und dadurch herrschen wollen. Sie mischen unter die Nationen Menschen sehr unterschiedliche Auffassungen um dadurch zu verwirren. Jede Nation hat seine Eigenheiten. Geistige Schulungen sollten aber nicht zum Streitfall werden der imer wieder trennt und Meinungsstreit auslöst. Der Fanatismus wird sogar gefördert, denn Streit ist doch sogar gewünscht - oder? Siehe die Aggressionen bei unterschiedlichen Massen-Versammlungen wo viele Nationen zusammenkommen! Also doch schwingende Energien, von denen ihr nichts merkt wie sie sich negativ aufbauen! Hass, Neid, Unwissen über den Mitbruder, die Mitschwester, seine Religion nicht anerkennen wollen. Frage?

_

Unterschiedliche Lehren verwirren also Menschen, aber Gott nimmt es nicht - gar nicht an - das wieder führt zum Stau und zu Krankheiten die am ende immer entstehen, die Blockaden. Es sind die falschen Speicherungen. Ist ein jeder in Liebe erzogen, dann fallen auch die vielen Gemeinheiten und Hinternisse durch Gewalt einfach weg. Blockaden mußt du selbst erkennen, kannst sie mit unserer Hilfe aber auch schneller lösen. Der Gott der Eisen wachsen ließ kannte keine Knechte ist logischer Weie total manipuliert. Damit machte sich der Mensch über Gott lustig. Gott ist Liebe und kein Krieger, der diese Sätze für sich benötigt, um im Eisen zu Glänzen und in Orden auf der Brust Anerkennung zu wollen und zu zeigen.

_

Er, Gott ist absolut in der Frequenz der Liebe und selbslos. Liebe ist Macht, keine hinterhältigen Täuschungen. Nun besteht in "Jedem Mitmenschen" das göttliche Gesetz, dass wenn es nicht befolgt wird, es eben immer wieder nur im Leiden endet. Das nennt man dann die Resonanz, egal wann du auf der Erde lebst, in welcher Zeitepoche du lebst. Es gilt solange und absolut, bis du endlich erkennst und in die Höchste Schwingungsfrequenz eintauchst. Wenn es noch so viele Ansichten und Bibeln auf der Welt gibt, wird sich an dieser Wirklichkeit für dich nichts ändern, es sei denn du erhöhst deine Gedanken in Liebe-energie.

_

Freier Wille bedeutet doch nicht, dass ein Jeder tun kann was er möchte - Das bedeutet aber: Du entscheidest dich selbst für dein Leben, auch die Zukunft in einer neuen Inkarnation, so oder so! Du hast die Wahl, wirst also nicht von Gott bestimmt oder diktiert. So frage ich dich: Auf welche Weise wendest du den freien Willen für dich an?? Für dich? Für deine Entwicklung? Deinen neuen Körper in den Inkarnationen einer Evolution, deiner Evolution? Das dient aller Evolution zum absoluten göttlichen Sein von dir. Evolution ist der Begriff auch für Entwicklung in das lichte Bewußtsein. Sich selbst auch als ein göttliches Wesen in der Liebe zu Erkennen ist dein Ziel. Delphi -

_

Erkenne dich selbst wer du bist! Das ist dann deine Macht aus der Liebe. Handle im Lernen wieder göttlich zu sein. Das ist deine Unendlichkeit auch so zu Wirken. Das ist der Weinberg, ihr seid die zukünftigen Pfleger des Weinberges, des Weinstockes. Ewiglich und ohne Ende. Daher kenne ich jede Traube am Weinstock, nur Ich bestimme dich nicht, denn du sollst aus freien Stücken MICH UND DICH IN DER SCHÖPFUNG VERSTEHEN LERNEN; DU BIST EIN GÖTTLICHES KIND!

Ich bin Raffael mit meinem Team aus dem Lichte der geistigen Wirklichkeiten. Danke, wenn du das Licht annehmen konntest.

Bedenke, dass du in einer Welt noch lebst die voller Egoisten ist, die zum großen Teil nur an sich selbst evtl. an ihre Familie denken wie sie zurecht kommen in dieser Welt. Darüber hinaus sind sie für  den Nächsten verschlossen. Siehe die Familien genau einmal an, wie wenige sich noch verstehen. Eigennutz = Sie sorgen sich einfach. Sorgen aber sind kein Gottvertrauen. Sie verstärken nur die negativen Kräfte, die du dann wieder elektromagnetisch anziehst. Also bitten wir dich, benutze deine göttlichen Kräfte, unterstütze deine Heilungen durch deine Gedanken. Das kannst nur du, wenn du dich nicht einfach auslieferst, dich deiner Erkrankung hilflos ergibst. Das ist sehr negativ.

_

Es ist also höchste Zeit euere Lasten die ihr getragen einfach und endlich abzulegen. Das bedeutet altes was war loszulassen, denn es ist ja nicht mehr aktuell. Immer das Gute im Augenblick dagegen setzen, den Moment der Erkenntnis nutzen, so wie bei dem Programmieren deines Computern im irdischen. Da werden die guten Gedanken wie Heilkräfte sein.

_

Deine Gedanken sind eine göttliche Kraft und direkt wenn du das verstanden hast. Eine Hilfestellung kann sein: Stelle dir ein Lichtsäule vor so groß, das du bequem hineinlaufen kannst. Diese ist mit dem Himmel nachoben verbunden. Formuliere deinen Wunsch was du abgeben möchtest. Es dürfen auch viele nicht mehr zu gebrauchende Eigenschaften sein. Dann gehe in dieses Licht was du erschaffen hast hinein. Wenn du möchtest hebe die Hände nach oben mit den Handflächen und sende diese Wünsche mit deiner Bitte zur Ablösung/Transformation in Liebe und Licht hinauf zum göttlichen Bewußtsein.

_

Wenn du ein Kind oder Kinder hast, nehme sie an der Hand auch mit dem Kinderwagen ist da möglich. Stelle dir entsprechend diese Lichtäule so groß vor, dass ihr ganz leicht mit dem Kinderwagen hinein fahren könnt. Wünsche dir z.B.  Gesundheitsenergie, Schutzenergie, die Begleitung der Engel und Inspiration den richtigen Weg zu spüren, die richtigen Eingebungen zu erhalten welche Lebensmittel du kaufen kannst die gesund sind. Alles kannst du in diese Licht geben.

_

Oft sind auch die Wohnungs Einrichtungen noch schlafend. Die Austrahlungen noch nicht lebendig. Lege deine Hand an die Wand, an das Möbelstück, die Stühle, den Tisch usw. sage zu diesen Gegenständen - Du bist reine Energie, gehe in deine Energie denn du bist Bewußtsein. Das tue selbst, denn du bist Bewußtstsein. Im Namen von Christus Sananda bitte ich alle alten nicht zu uns gehörenden niederen Eigenschaften wieder in reines Licht zu wandeln, (wäre wichtig wenn Möbel schon alt sind und viele Besitzer hatten, da haften oft alte niedere Energien noch an!

_

Es wäre wichtig schon beim Zähneputzen kann das geschehen oder am Frühstückstisch.  Verbinde dich mit den Füßen mit der Erde, verankere dich mit der Erde, also nach unten, mit den Worten z.B. Luna ich verankere mich in dir, bitte halte mich damit ich verwurzelt bin. Dabei stelle dir vor wie ein reiner lichter Strahl aus deinen Füßen in die Erde strahlt. Tief zum Mittelpunkt der Erde einem rosafarbenen See. Wenn du möchtest stelle in Gedanken einen 3 flammigen Leuchter mit Kerzen an den Rand des Sees. Danke Danke Danke Elexier Elexier Elexier. Verankerung sollte jeden Morgen geschehen. Ohne Verankerung kann es einem wenn ein Sturm kommt leicht fortwehen. Ein Anker ist ein starker Halt!

_

Dann auch nach Oben verankere dich mit der Bitte "Horrus": Ich verankere mich in deiner Kraft. Fühle wie ein Lichtstrahl aus deinem Kronen Chakra, also über deinem Kopf, weit hinauf in den Himmel strahlt. Danke Danke Danke Elexier Elexier Elexier. Bedeutung: Diese 3 Worte oder Gedanken, haben eine sehr hohe Lichtschwingung. Bitte deine dich begleitenden Engel täglich für alles was tu tust um Hilfe und um Schutz. Sie werden nie ohne deine Einwilligung etwas für dich tun, auch wenn es gerade die gegenteiligen negativen Handlungen sind. Das Negative mußt du immer selbst ausbaden wie man sagt! Engel lassen sich nicht und nie von dir zu Hanlangern machen von schlechten Eigenschaften und Gedanken.

_

Krankheiten sind eben auch Gegensätze für Gesundheit, oder die Abwehr und Ausscheidung von nicht göttlichen Gedanken aus dem Körper. Alles dient dem lernen um in die absolute Macht der Liebe zu kommen. Schaue die vielen Krankenhäuser. Ich denke es wäre besser die Menschen gingen in Gesundungshäuser wo ihnen dieses gelehrt wird! Die Zusammenhänge also, wie die Gedanken sich auswirken, welche du benutzt hast und noch in deine unsere Welt entläßt.