Neues, Erfahrenes

Es gibt sehr viele Mitgeschwister, denen es nicht gut geht. Sie stellen oft die Frage warum gerade "Ich".

Programme, welche sie/du nicht ändern wollen, sich nicht einmal selbst ansehen. Nichts ist im freien Willen festgemauert, oder du hast deinen freien Willen einmal abgegeben. Was sind das für Programme, habt ihr schon einmal überlegt warum du in alten Ansichten so festgefahren bist wie eine rostige Maschine? Wann überhaupt merkst du, dass du ein rostiger Meinungs-mitspieler der unharmonisch sein eigenes Instrument spielt? Du merkst es daran, dass du andere Mitgeschwister wenn diese mit dir reden, sie einfach im kalten, wie ihr sagt stehen laßt. Sie aber merken dann, mit dir, so sagen sie kann man doch nicht sprechen, auch kannst du keine Hinweise, welche dir eine Erleichterung verschaffen würden annehmen, du lehnst sie ab. Oder du möchtest gar nicht, gerade weil sie dir nach Deinem Augenschein nicht passen.

 

Im reinen Geist, wenn du wieder zurück in deine Ursprungsheimat, deinem göttlichen Sein kommen möchtest, gibt es ein Muß - so wie es viele unterschiedliche Instrumente in einem Orchester gibt, welche harmonisch zusammen spielen müssen in einer Harmonie des Gleichklanges in unterschiedlichen Oktaven. Wenn du noch in einer Tonart des eigenwillens, so wie hier auf der Erde spielen möchtest, wirst du keinen Schritt zurück in deine Quelle, in deine Heimat, dem göttlichen reinen Geist tun können. Dein Ton der die Musik macht, den du von dir gibst ist meist ätzend und stört die Harmonie eines ganzen Orchesters. Bedenke wie sich das in einer Gemeinschaft anhört, wo Menschenkinder unharmonisch miteinander umgehen, unharmonisch schwingen. Welchen Wer legst Du auf Begegnungen mit Bekannten?

_

Keiner wird in die Quelle, den Ausgangspunkt seines Lebens kommen, der das Unharmonische in diese irdische Welt getragen, noch trägt. Wenn sich die Menschenkinder einen Himmel der Liebe, eine Heimat erwünschen, aber in ihrer Lehrzeit auf der Erde dieses nicht verwirklichten, wie soll das gehen?    Ein Jeder schreit durcheinander: Ich will das und Ich will Jenes, wie kleine Kinder. Es klingt zur Zeit schlimmer als ein falschgespieltes Orchesterstück. Genau so abscheulich hört sich euere Umgebung an, von Harmonie keine Ahnung der Kinder im irdischen. So braucht ihr euch nicht wundern, wenn die Erde immer mehr in einer unharmo-nischen Weise auch auf die lebende Pflanzenwelt negativ wirkt. Die Schöpfung ist Klang und Harmonie. Ihr aber seid unharmonisch und voller Eitelkeit. Wie Musiker durch ihre Kleidung glauben harmonisch zu sein, sich aber dann wieder am eigenen Instrument das Jeder ist, ständig verspielt, wie das dann klingt. Wie unharmonisch klingen Reden und Diskusionen, wenn man in den Fernseher hineinschaut. Es spiegelt das Ganze Orchester wieder, wie es in der Politik auch der Fall ist.

 

Ja Ein Jeder Mensch, ein jedes Kind ist ein Teil, oder ein Instrument der Schöpfung. Wenn ihr alle Schöpfer seid, wie hört sich diese Musik an? Bist auch du ein unkontrollierter Mitschöpfer geworden? Dann gehe in ein Schulhaus für Musik und höre einmal zu wenn ein jeder Lernende beginnt sein Instrument zu spielen, wie sich das anhört. So klingt es aber in euerer Natur als abscheuliche Resonanzen der irdischen Verantwortlichen, oder die es glauben, in dieser Zeit es zu sein? Es wird nie von den höheren Reichen geduldet, denn es gibt Grenzen für Falschspieler, welche diese hohen Schwingungen (der reinen Planeten) nicht erreichen können. Sie würden den Frieden und die Harmonie der Sonnensysteme, ja der Planeten höherer Ordnung stören und verunreinigen. Nur der hohe Klang und die Reinheit entscheidet für den ganz persönlichen Aufstieg.

_

Du prüfst nicht einmal wie ein hilfreicher Hinweit gemeint ist - oder?  Wenn dann alle deine Besserwisserei hervorsprudelt, dann ist es einfach oft ein altes, uraltes Angstprogramm das du erklärst, mit ich Muß, Muß, ich Mußte arbeiten bis 65-70 oder auch länger obwohl du genug Rückhalt hast und Erspartes. Alte Programme von Kindheit an wurden so bei einer Inkar-nation schon mitgebracht? Also verbietet man dir, unter dem Vorwand der Zeitknappheit eine Pause zu machen. Du aber benötigst eine Pause die sich nicht nach dem Einheitsklin-gelton richtet. Wo bleibt der eigene Fortschritt, der Aufstieg, die eigene Seele? Höherentwicklung? (Evolution?). Jeder Mensch ist unterschiedlich und darf nicht genormt werden wie ein Zeitmaschine. Die Kräfte der einzelnen Mitmenschen sind auch unterschiedlich. Wer gibt solche unharmonischen Diktate vor, wer will sich damit einen Guten Ruf machen vor seinen Vorgesetzten?

 

Viele möchten eben hoch hinaus und gefördert werden, weil sie selbst zu schwach sind sich anzustrengen. Die Schöpfung aber wird ganz anders musizieren, denn die Resonanzen sind nicht so auf Dauer vorgesehen, dass diese immer so weiter geduldet werden. Resonanzen gehören zu Schöpfung. Damit zeigen diese auch die Resonanzen der Vorgesetzten, oder der Menschen welche ohne Einsicht sind. Sie Haben nur Ansichten die Gelehrte Anschauungen sind oder waren. Es sind die höheren Dimensionen, welche uns jetzt vermehrt beistehen. Die Schöpfung ist Harmonisch und Klang, auch wenn das einigen so nicht passt. Sie aber zerstören sich selbst, seelisch und geistig. Weil es die lebendigen kleinen Körperzellen nicht so lange durchhalten. Alles ist Bewußtsein und auf harmonisches Zusammenspiel ausgelegt, das Absolut ist. Gott mußt du nicht fragen, wenn du dich erkannt hast und was deine Rolle dabei ist.

_

Die Rente wird immer vorgeschoben. das Rentenalter wird vorgeschoben, obwohl du einfach körperlich fertig bist. Das sind sehr tiefsitzende Programme. Es ist eben sehr schwer alte Muster zu entlarven wie ein Detektiv und dann zum eigenen Wohl das zu erkennen, dass du nicht immer schuften brauchst. Prüfe einmal wie oft du einen Hinweis zur Erleichterung deines lebens ausschlägst der dir helfen möchte. Hier steckst du in deiner Programmierung fest, obwohl du doch kein Computer bist, sondern ein Wesen, welches alles das schlechte doch ablegen kann, das an sich selbst verändern kannst. Nein - die eingegebenen Angst hält dich fest und du merkst diese nicht einmal. Gut für die Diktatoren der Arbeit. Warum gerade Ich. Ist das wie eine alte HYPNOSE ? Schaue dich endlich selbst einmal an.

 

Wenn du alles an dir nicht gut findest, wird auch keiner kommen und dir helfen. Du hast keine gute positive Einstellung zu dir welche diese gute Energie anziehen könnten. Gedanken sind ungeheuere Kräfte und wirken Anziehend oder auch ablehnend, das bist immer Duuu! Es gibt angelernte JA sager, die schon so programmiert worden sind, nicht selbst zu denken. Das alles kann man ja auch über Genmanipullationen erreichen. Oder in dem man ihnen erklärt, sie kämen dadurch besser in dieser Welt zurecht? Wieder Programme für die späteren Generationen? Der reine Geist ist kein guter Mitspieler für die Finsternis. Aus Angst tust du alles was man dir sagt. Angst ist ein schlechter Helfer oder unterstützer deiner Wünsche.

 _

Erziehung und Zucht. Wohin haben sie dich gezogen? In die Freudlosigkeit im eigenen Inneren? Freude als veräußerlichte Programme können nie rein und echt sein! Veräußerlichte künstliche Freuden erzeugen immer eine eigene innere Leere. Wie wurde diese Leere ersetzt? Ersetzt durch Arbeits-Streß? Wenn die Menschen-kinder, in der Freudlosigkeit aufwachsen, kann man es an ihren Gesichtern sehen. Wahre Freude ist erbauend und aufrichtend, während die künstlichen Freuden eine Schwächung des geistigen, im Körper so ganz langsam mit der Zeit hervorrufen. Arbeitswut, eine Form sich selbst schaden zuzufügen, wurde im laufe des Lebens so scheint es jedenfalls zu sein, dazu benutzt Menschen unter Aufsicht zu halten. Wahre Freude kräftigt die Seele, wenn diese im Inneren so richtig lachen kann. Nun wenn du viel Freude, bei deiner Arbeit empfindest, wird die Aufgabe die du dir gestellt hast sehr gut gelingen und erfolgreich sein.

 

Eine Ablehnende innere Haltung zur Arbeit, man mag es kaum im eigenen Denken mitbekommen bei dieser Hetze, verschlechtert die eigene gesundheitliche Gesamtsituation so ganz langsam und unauffällig. Um das auch wirklich zu Sehen, schaue einmal in die Wartezimmer der Ärzte und in die Krankenhäuser. Auch die Seniorenheime sagen so einiges über den Zustand und die abgearbeiteten Mitgeschwister aus. Dämmern dort doch so viele Menschen vor sich hin. Befragte Mitgeschwister auf der Strasse sagen oft dazu (Erziehug oder Freiwilligkeit) aus, mann muß doch so lange arbeiten um einmal eine Rente zu erhalten. Das sind alte immer aufrecht erhaltene Ängste aus Mangel an eigenem Gottvertrauen. So lassen sich die Menschen wahrlich wie kleine Kinder an der Leine leiten und werden klein gehalten damit sie keine Zeit haben das eigene Leben wahrhaftig anzusehen.

_

In den Altenheimen ist es interssant, über was sich diese Geschwister so unterhalten. Wie wenig freudige Erinnerungen und Erlebnisse es gibt von denen sie zehren könnten oder sich daran erfreuen, auch noch im Alter.


Die Wächter- Engel

Am 08.11.2008 offenbarte Erzengel Haniel folgendes: Ich spreche aus den Toren der 12. Dimension.

Ich bin pures Licht und reinste Frequenz. Hätte kein Organ, keinen Engel als Wächter, so würde die menschliche Hülle in 2 Zwei Jahren zerfallen.

Zur Erklärung:

Es ist doch so, dass ihr einen freien Willen habt und unterschiedliche Bewußtseinsstufen. Ihr habt ein

Unbewußtsein, ein Unterbewußtsein, ein Bewußtsein, ein Überbewußtsein und ein Suprabewußtsein. Der geistige

Hintergrund ist: Die Menschen haben sich sehr von göttlichen in sich selbst entfernt. Damit der Körper dennoch

energetisch gestützt werden kann gibt es die Energien der Wächterengel. Auch bei Tieren ist das so. Nur die Tiere

sind sich meist mehr bewußt als der Mensch. dazu später wenn gewünscht. Sokönnt ihr über eueren Geist euere

Organe mit euerem freien Willen beeinflusssen. Seid ihr unbewußt, beeinflußt ihr euere Organe unbewußt durch

Gedanken immer mit. So könnt ihr über die Wächterengel (Energien), Kontakt zu eueren Organen aufnehmen.

Ihr könnt also zu euerm Organ sprechen, es befragen wie es ihm geht, was ihm fehlt, was es benötigt? Ihr könnt

euerem Organ bewußt Liebe schicken, Dankbarkeit für die Arbeit die es leistet, auch bitten, was ihr von ihm wünscht

,dass es erfüllen möchte. So könnt ihr bewußt lenken was ihr benötigt.

Susarun = für die Wirbelsäule ein spezieller Wächterengel.

 

Unsere Organe werden vollkommen aus dem Geist gespeist.

Was aber machst Du täglich mit deinen Eigenen, wenn nicht harmonischen

gegensätzlichen Gedanken?

Wächter- Engel - die unsere Organe energetisieren

Darm      - Samusun                                                                Augen         - Umarin

Milz        -  Edarna                                                                   Ohren          - Tenedor

Leber     - Sumatrus /weibl.)                                                  Haut            - Sasmina

Galle      - Ruma                                                                      weibliche u. Schilddrüse:

                                                                                                Geschlechtorgane:  - Toralin

Gib der Leber einen schönen Namen

Leber      - Entos (männl.)                                                                         männliche

                                                                                                Geschlechtorgane    - Rumar

Nieren    - Karusch                                                                                        Geschmaksorgane   - Kuraf

Magen    - Denodar                                                                 Riechorgane             - Tamason

Lunge     - Radalin                                                                   Skelett                     - Sektor

Herz       - Saskira                                                                   Haare u. Harwurzeln - Harmun

Das Herz erkennt am schnellsten den Namen, wenn du ihn rufst.

Rechte  Gehirnhälfte  - Nendor                           Sinesorgane Hände, Tastsinn  - Taschuran

Linke  Gehirnhälfte     - Rasuth                                     Bauchspeicheldrüse                      - Raschmut

Muskeln                      - Renadas                Wirbelsäule (ein spezieller Wächter)  - Sosarun

 

Die Urvölker wußten dieses. Sie konnten aus der Inkarnation treten. Sie wurden ca. 600 Jahre alt

Haniel wird das erste Mal behilflich sein wenn du Kontakt zur Leber aufnimmst. Die Leber entgiftet

nicht nur Schlackenstoffe, Gifte, sondern entgiftet auch

emotionale Gifte. Durch euere schlechten Gedanken - Erregungen - negativer Energien, die keineswegs

im Lichte schwingen, entstehen Organschäden auch in den bearbeiteten Zellen des Stoffwechsels.

Es sind die Emotionalen Gifte, welche früher oder später die Organe schädigen. Negative Gedanken

ausserhalb des Lichtes, werden absolut vom innere Licht in jedem Körper zurückgewiesen. Werden

diese negativen Energien nicht bearbeitet, durch das sogenannte Umdenken zu lichtvollem Sein, addieren

sie sich bis es nicht mehr geht (Karrenzzeit fürdas Leben hier) zu Ende.

 

Sagt euerer Leber: " Ich wünsche mir, dass es dir gut geht. Ich danke dir für deine Arbeit". Ich

bitte verstärkt, dieses und jenes zu tun".


Alle Tiere gehen in den Aufstieg

Irdische Tiere haben Hüter: Allgemein gilt für jedes Tier ein specieller Hüter für

die Seele         Samuran              Riechorgan       Rakira

das Herz          Samur                        Ohren                    Rena

für die Lunge        Kathu/Kathe              Kopf                         Marabin

Augen                    Muran                          Muskeln                 Tenor

Knochen                 Hektor                        Füße                         Senis

Magen                     Runa                           weibl Geschlechtorgane  Kina

Leber                      Rasmor                       männl. Geschlechtsorgan

                                                                       Kerascha / Kirascha

Lunge                      Sadies

Milz                          Vanus                           Nieren?

Pankreas                Elmar

Darm                       Lanu                             Wirbelsäule                 Sangira

Fell                          Sastira                          Blut                               Kemor

 

Das 7 köpfige Tier aus der Offenbarung des Jahannes:

bedeutet Jerusalem, da gibt es 7 Symbolla, 7 Berge welche die Gemächer der Mächtigen verkörpern,

die Landschaft stellt dar, schaut dorthin, erkennt die Staaten der Erde, welcher Staat geistig, wirtschaftlich, regierungs-

mäßig ist, ausbeutet, Versprechen macht, welche sie nie einhalten wird. Viele Fäden werden im Hintergrund gespannt /

kamen niemals an die Öffentlichkeit, diese Wahrheit wird ans Licht kommen, das sich die Menschen immer weniger manipulieren lassen. Das geschieht durch die Anhebung der Erde,

ein Erwachen aus einer Art Hypnose der Menschen.

--------------------------------------------

Seelische Schäden von Tieren werden in kauf genommen, keiner fragt nach den eigenen seelischen Folgen, was die Trennung von Gott, für den Menschen für Konsequenzen hat. Saat und Ernte?

 

Viele euerer Tiere sind seelisch krank, alle euere Tiere sind hochtelepathisch, wissen Bescheid, wie es um sie

in dieser Welt steht.

Sie bekommen Informationen von der Mutter Erde. Sie wissen , wie es um ihren Planeten steht.

Von klein an wissen sie, dass sie ermordet werden.

Sie benötigen vermehrt euere Liebe, euere Zuversicht, meist übertragen die Ratten telepathisch untereinander diese

Informationen, sie sind intelligenter als ihr meint.

Sie sind reinen Geistes.

Ein wildes Tier weiß was zu tun ist.

Raubtiere wurden ausgesucht, um kranke DNS auszusuchen (Erbgut), sie erkennen dies.

Ein reines Tier, welches sich fortpflanzen kann, wird nie ein anderes reißen.

Auch sie sind traurig, wenn der Mensch dies nicht erkennt.

Sie wehren sich, sie müssen das tun.

 

Das Wandlungsprinzip

1.

Aktiv sein und Anwenden der Gesetze.

Euer Uriel - Ihr könnt mich rufen, ihr sollt mich bitten, denn ich bin derjenige, der euch auf euren irdischen Pfaden hilft.

Erzengel Michael ist dejenige der die Tore öffnet für das neue Bewußtsein. Er ist derjenige der euch führt auf Veranstaltungen und Schulungen.

Erzengel Gabriel ist der Lichtträger.

Ich Uriel bin für das irdische zuständig, für Worte, für Wandlungen und für eueren Schutz.- So will ich euch nun etwas an die Hand geben, wie ihr im irdischen Wandeln könnt, umwandeln könnt.

Denn wisset, wir und das göttliche sind in allem Sein was ist. Denn höret meine Worte wie ihr alles dies was ihr benötigt wandeln könnt. Denn es gibt ein Prinzip ---- wandelt alles im Geist, wandelt Materie um in Geist. Das bedeutet: Mit eueren Gedanken. Alle was ihr in Materie seht ist Geist. Es ist feste Materie, doch wir durchfluten alles.

Darum stellt euch alles im Geistigen vor.

Beispiele:

Wenn ihr einen Gegenstand zu Hause habt, der eine ganz gewisse Schwingung euch bringen soll - so beauftragt diesen Gegenstand, berührt ihn und weiht ihn. So weiß die Energie des Gegenstandes was ihr benötigt.. Dies bedeutet UMWANDLUNGSPRINZIP - macht die Dinge lebendig. Haucht den Dingen Leben ein. (Ergänzung: sh. Biographie)

Oft sind die materiellen Dinge schlafend. Euer Auto, die Kerze, ein Bild ist schlafend. So erweckt die Energie. Alles was ihr erweckt wird lebendig - es fließt zu euch zurück. Dies bedeutet-egal was ihr in der Materie benötigt, sie dient euch, macht es im Geist lebendig. Haucht den Dingen leben ein.

Ihr benötigt keinen Kirchenlehrer, es sei denn ihr wisst noch nicht, dass ihr diese inneren göttlichen Fähigkeiten in euch selbst tragt!  Der Geist beherrscht die Materie, das Zauberwort!

Wir beginnen im Geist! Mit einer Pflanze zu sprechen. Vopr euerem geistigen Auge entsteht ein Rosenstrauch. Schaut euch diesen Rosenstrauß an. Wie sieht es aus? Wie viele Rosen trägt er, sind welke darin?   Nun nehmt euere Hände im Geist. Nehm nur den Geist als die Kraft dessen der alles wandelt. Nun wandelt diesen Rosenstrauß, sagt diesem Rosenstrauß, er soll es selbst tun. -- Warum soll er das selbst tun?

Sagt ihm, ich weiß - auch du bist Geist, auch in dir ist die göttliche Energie, darum wandel dich. Kreiert euch nun diesen Rosenstrauß, indem er sich selbst wandelt.

Bittet den Rosenstrauß zu dem Rosenstrauß zu werden, der er selbst sein möchte und wartet was passiert.

Lasst es zu, das es die Dinge selbst tun! Dies ist ein reines Prinzip, eine neue Offenbarung.

 

Nachtrag: Das absolute Gesetz ist der freie Wille. Dieser ist unantastbar, wenn du ihn endlich verstanden hast. Du erkennst also wer dir seinen Willen aufzwingt und wie er das macht, oder auch wie du es noch mit dir machen läßt. So liegt alles in der Freiwilligkeit. Wenn du es aber nicht gelehrt bekommen hast, dadurch immer neue Schwierigkeiten in dir selbst erzeugt hast, dann lag das auch an den falschen, in der Welt von Wissenden-  für dich umprogrammierter reiner Gedanken, denen du folgen solltest. So wie ein kleines Kind den Eltern folgen, also artig sein mußte. Alles "Muß" ist ZWANG. Prüfe bitte - Wo überall spürst du die vielen unnatürlichen Zwänge noch in dir, gibst sie sogar weiter an deine Nächsten?   

 

Ich Bin Christus Sananda.

 

Ich sende dir mein Licht in das 3. Auge. Was möchtest du mein Kind nun erfahren und was ich der heilige Geist in dir auflösen soll, das sende mir jetzt. Alle Energien der Engel erfassen dich. Der Mond verläßt nun dein Energiefeld, der Mond der alles verdunkelt hat, der deine Energie verdunkelt hat. Sende mir nun deine Gedanken.

 

Bleibe von nun an Lebensbejahend, zweifle an nichts. Bleibe von nun an bejahend, dass wir dich von nun an in deine Fülle führen können. Ich erfasse dich mit allen Energien der Wahrheit und der Wahrhaftigkeit. Viele Wesen auf dieser Erde werden von nun an meine Wahrhaftgkeit erfahren. Alle Fülle, die ihr für euere Seele benötigt, alle Liebe die von der Göttlichkeit des puren Lichtes gesand werden, kehren nun in dein Leben.

 

Es ist aber nicht möglich jene zu erreichen, welche in einer zu schwachen Frequenz weiter verharren wollen, sich auch nicht ändern möchten. Am schwersten werden es diejenigen haben, welche sich an Dogmen gebunden haben. Dogmen sind äußere Festlegungen. Sie sind keine Freiheit für euere Seele. Das bedeutet: Sie haben sich nicht wie eine Antenne auf das reinste göttliche Licht ausgerichtet. Das wurde damit verhindert. Ihre einst herrlichen Energien haben sie sich in ihrer Seele drosseln lassen.

 

Ich fördere niemals eueren Egoismus und die alten negativen von euch übernommenen irdischen Programme. Da ihr durch euere Kirchliche Obrigkeiten, deren Programme und Dogmen übernommen und in euch integriert, in euere Seelen-Energie einprägen ließet, kann ich die meisten von euch nicht direkt erreichen. Auch wenn ihr ruft Christus, Christus hilf uns, so habt ihr euch für meine Energie, für den hohen energetischen Zufluß getrennt. Ein Fluß folgt immer seinem eigenen Energielauf. Wurde dieser Fluß verändert, in euch verändert, wird es Mir solande nicht möglich sein, euch zu erreichen, weil ihr das Wasser abgelassen, also die Energien nicht mehr hoch schwingend sind, um über diese an euch Energie senden zu können. Ihr könntet diese Energien noch nicht ertragen und dann schaden erleiden. So werden wir warten, bis ihr den reinen Fluß der Wasser gereinigt und wieder aufgefüllt habt.

_

Vielen meiner Kinder ist immer noch nicht bewußt welchen irdischen "Vorbildern" ihr nachgefolgt seid. Sagte ich euch doch als Ich euer Christus euch noch erreichen konnte: "Folget Mir nach". Doch sie haben es verstanden aus Meinen Kindern für ihr eigenes Wohl Sklaven zu machen. Alle euere schöpfer Energie habt ihr für unnützes geopfert. Unnützes deshalb weil ihr euere Energie zur Bereitstellung einer Manifestierung in die Materie ohne, also zur Verdichtung von Materie euch entziehen lassen habt. Die niederen Wesenheiten hatten selbst zu wenig Energie um diese Erde zu kreiren. Durch diese Absicht sich einen anderen Weg zu wählen als der Schöpfer es geplant, entfernten sie sich so weit aus der Quelle und erhielten immer weniger Energie aus der reinen Schöpfung Gottes. Ihre Energie wurde immer weniger und weniger.

_

Um sich selbst zu erhalten suchten sie nach einer Energiequelle und kamen auf die Ide, Kinder die noch unerfahren waren für sich selbst diese Energie zu Nutzen. Doch diese Energie mußte dann ja auch wieder ersetzt werden, was sie selbst nicht konnten. Sie kreirten diese Erde damit über diese Erde, Tiere und Pflanzen über Nahrung und die, welche ihr Menschen nennt, auch die Menschen leben konnten, von denen sie dann nach und nach die Energie für sich selbst, also Energie - wieder gewinnen konnten.

Sie können also keine Seelen erschaffen, wie es euer Vater im Himmel getan hat. Sie waren also erfolgreich euch nicht nur in der Materie festzuhalten sondern Energie-lieferanten zu haben, welche sich selbst immer wieder in den Kreislauf über Jahrmillionen einbrachten. Es waren die immer wiederkeh-renden Inkar-nationen. Nun ist es aber auch so, dass im laufe der Äonen auch diese Kinder/Seelen immer mehr in die Vergessenheit gingen und die Heimat aus welcher sie sich einmal begaben, immer weniger kannten.

_

Auch in den niederen Dimensionen kamen, sie die Menschen immer mehr in die Vergessenheit (4. Dimensionen). Sie haben also auch immer mehr ihrer Energie abgegeben und konnten nicht mehr in höhere Dimensionen als Seelen aufsteigen. Christus euer Erlöser konnte euch nicht alle erreichen, da Jedes Kind den absoluten freien Willen hat sich zu entscheiden. Es gab also Wesenheiten die es verstanden haben eueren ehemals freien Willen durch Willens-beeinflussungen und Ängst zu beugen. Diese Ängste wirken auch heute noch, da Dogmen erfunden worden sind die besagten: Wenn ihr euch nicht unter-ordnet, dann werdet ihr das Himmelreich nicht erreichen. Dogmen also sind Erfindungen auch als Bedrohungen empfunden von den Menschen, sich den Obrigkeiten zu unterwerfen. Je früher ihr euere Kinder in diese Lehren begebt, um so besser aus der Sicht der Obrigkeiten. Das begann schon in den Kindergärten, sogar in den Kinder Krippen. Sie sorgen auch dafür, dass ist der Kampf den ihr im äußeren wahrnehmen könnt. Mit anderen Worten ausgedrückt: Sie kämpfen um ihr überleben. Auch im geistigen gilt das Gesetz für alles Leben, was leben will, will leben, muß sich aber in der Evolution höher entwickeln.

 

              Die 10 Gebote der Neuen Zeit

                            (Durchgegeben von Moses)

1.  Bekenne dich zur göttlichen Ich-Bin- Gegenwart

                                                                                                                                

2..  Bekenne dich zu deiner Frequenz

                                                                                                                                                                            

3.  Spreche Worte der Liebe

 

4.  Nimm dir Zeit für deine innere Achtsamkeit

 

5.  Ehre und achte deine kosmischen Eltern, sowie Vater

      und Mutter auf Erde

 

6.  Ehre und Achte das Leben 

 

7.  Trage die Liebe zu allen Menschen

 

8.  Achte und ehre die Geschenke aus der Wirklickeit

 

9.  Vertraue auf das Erwachen in dir

 

10.  Trage dein Licht nach Außen

 

Die gesundheitlichen Probleme in dieser Zeit im Jetzt.

Ein kurzer Hinweis nur: Viele Menschen haben in ihrem Inneren in dieser Zeit ungewohnte gefühle,

ein Gefühl von Hitzewallungen und Schwindelgefühlen. Hilarion erklärt dazu: Diese Hitzewallungen

im Körper zeigt an, das der Körper damit beginnt seine DNS/RNS - Kodes zu aktivieren. Das kann für

euch recht unangenehm sein. Es ist wichtig viel reines Wasser, weniger Säfte zu trinken. Achtet

auf euere innere Führung, da sich euere ätherischen Führer sich während dieses Prozesses

um euch kümmern. Achtet auf den Körper und darauf, das ihr immer gut ausgeruth seid. Dass

hat etwas mit der Transformation und Reinigung des Körpers, der Körperzellen zu tun. Lasst und

bemüht euch alle Begrenzungen und Zwänge hinter euch zu lassen. Die Vergangenheit wird verblasssen.

Informationen gibt es genügend. Ihr seid niemals alleine. Ihr habt Geistführer auch an euerer Seite.