Offenbarungen seit 2008

Offenbarung von Jesus Christus Sananda! Wörtliche Wiedergabe

Ich spreche abermals zu euch. Ich möchte euch begrüßen. Ich reiche euch meine Hand und schenke euch mein Herz. So wie ihr mir euer Herz geschenkt habt. Ich möchte mit einer Mitteilung heute beginnen. Ihr habt gestern sehr viel erfahren. Das Wunder der Welt begann gestern Morgen, (2009) so wie das Wunder der Welt gestern Morgen begann, so wird das Wunder fortgesetzt sein. Ich danke euch Engeln der Erde, dass ihr Mir ermöglicht habt Wunder zu tun, denn ohne euch ist es so nicht möglich, darum verneige ich Mich vor euerem Sein. Da ihr mich durch euer Sein und euer Tun erhöht habt, ist es Mir heute möglich auf Erden, im Universum in allem Sein Wunder zu tun. So könnt ihr sehen, wie wichtig die Menschheit ist und nicht alles präsentiert wird auf einem goldenen Tablett. Das wäre nie möglich gewesen. Und somit möchte ich mich noch einmal bedanken und euch darreichen das Glück auf Erden, den Schutz und die Vielfalt. Ich werde immer bei euch sein, Jetzt und in den kommenden Zeiten, wo es noch viel stürmen wird auf euerem Planet, um euch herum und auch noch in euch. Ich sehe wie ihr euch an den alten Gewohnheiten noch festhaltet, sage euch aber das dieses nicht und nie möglich ist. Weitere Veränderungen sind angesagt und drängen auf diese Erde zu kommen.

Dadurch ist es für alle Kinder möglich wenn sie wieder in sich hineinfühlen auch die Notwendigkeit für den großen Wechsel der geschieht zu erfahren. Ich sehe euere inneren eigenen Kämpfe und die Unzufriedenheit, weil ihr erkanntet was in der Welt der Dunkelheit euch immer gezeitgt worden ist. Viele schlechte Angewohnheiten habt ihr durch falsche Schulungen in euch zu eueren Programmen gemacht, glaubtet daran um euch dadurch mit den Anderen in Einklang zu sein, also um gefördert zu werden. Das Ego kennt viele Wege damit es viel Ansehen generieren kann, was sich in entspechenden persönlichen unterstützenden Förderungen von den Mitarbeiteren durch Schulungen durch den Vorgesetzen, die auch solches erlebt haben anzupassen. Wir sagen dazu Mitläufer. So wie eine Uhr aus vielen Rädern besteht, aber immer dafür einen Antrieb benötigt. Falsche Aussagen wurden auch falsch aufgenommen, wenn es bedeutet immer mit dem Strom zu schwimmen. Nein! Mit dem Strom schwimmen bedeutet auch eigene Bequemlichkeit für sich zu benutzen. Nur wohin dieser Strom sich windet, ist eben unberechenbar. Da kommen auch viele Schlingpflanzen in denen viele gefangen sind. Schlingpflanzen sagen darüber etwas aus in denen sich alte Energien dann im Lebensverlauf oft energetisch an einer eigenen geistigen, also selbst denkenden weiteren Etwicklung durch Erfahrung behindern. Sie können also sehr gefährlich werden für die versäumte eigene folgende Entwicklung.

 

Erfahrungen sind das keine, denn Einseitigkeiten sind sehr langweilig, aber sie stützen das Ego und das ist die Bequemlichkeit, also sich nicht selbst zu Bemühen, etwas selbst anzupacken. Ihr nennt das eine tägliche Routine. Das Gefühl der Seele ist sehr einschläfernd und ohne den bewußten Anrieb von Lebenserfahrungen, was die Lehren für das irdische Leben in der Vielfältigkeit sein sollten. Es gibt Lebenswege, Lebenszeiten an denen Unterbechungen der alten Zoepfe auftreten, um sich immer wieder neu zu besinnen. Eine Krankheit usw. kann eine Form dafür sein endlich einen anderen Weg einzuschlagen. Ruft uns euere Geistführer und Engel und wir werden euere wahren Diener sein.

 

Ich werde da Sein. Des Nachts werde ich besondere Engel senden mit besonders starken Flügeln um euch zu bewahren um euch zu beschützen. Ich bin mitten unter euch. Des Tages werde ich euch an der Hand nehmen damit euch kein Arges mehr verfolgen kann. Ich selbst werde euer Schutzschirm sein. Für jeden einzelnen der MIr bis hierher nachgefolgt ist, auf dem Planeten, denn es kommen stürmische Zeiten denn sie sollen euch nicht nahen, auch nicht denjenigen den ihr liebt. So habe Ich es jetzt gesagt und versprochen. So wie Ich es immer sagte, wenn die Zeit nahe ist, der Sturm und die Trübsalszeit kommt, denn jetzt ist die Trübsal, so wie es in der Offenbarung steht. Sie wird heftig! Doch ihr seid beschützt. Ich Bin euer Wächter und werde euch durch diesen Sturm hindurch führen. Haltet an Mir fest! Laßt aber die alten Dogmen los, diese kennt euer Vater nicht. Sie sind euere Blockaden euere Gefängnisse. Wer sich nicht in seinem inneren lichter entwickelt hat, wird Mich den Christus verpassen. Im Bruchteil einer Sekunde wird er Mich sehen und Ich sage zu Dir, dort ist das Licht. Deine Entscheidung kann für dich den verbleib in der Materie bedeuten oder deine Freiheit. Jetzt ist es soweit, alles steht wahrlich auf dem Kopf. Das mußte sein sonst würdet ihr weiterhin weiterschlafen.

_

Hast du dich aber gebunden an Kirchen, Sekten, Gemeinschaften, die Ich dein Christus, nie gegründet habe, dann sind es deine Bindungen, du wurdest falsch belehrt, falsche Einprägungen. Das stiftete Verwirrungen, denn jeder glaubt etwas, es sei für ihn richtig, so ist es für ihn richtig, aber nicht unbedint für dich! Unwissen ist es mit dem man dich festhält. Das sind dann keine eigenen freien Entscheidungen mehr möglich - es sind nur Reaktionen! So wie ein Computer auch nur reagiert. Das war so gewollt und von dir selbst so unkonn-trolliert angenommen. Angenommen aber ist kein verinnerlichtes eigenen Erfahrungswissen. Es ist ein Nachlaufen in einer Herde, auch wenn sie auf den Abgrund zuläuft. Ich der Christus kann aber nur beschützen, wenn du dir voll bewußt bist was du möchtest. Das nenne eine Entscheidung treffen. Ich darf dich nicht zu etwas zwingen oder dich gar falsch beeinflussen. Auch wenn du im irdischen Sinn es nicht wußtest. Du hättest in dir selbst die Antworten erhalten können, nicht von einem anderen Mitmenschen. Der Geist Gottest ist in dir ein Teilstrahl, der dich aber frei gewähren läßt. In Gott nur bist du frei, nicht in einer tratitionellen Gemeinschaft mit ungleichen Lehren und Bindungen. Bindungen sind deine selbst angenommenen Fesseln. Meist auch für eine ganzes Leben, wie langweilig ist das doch, aber sehr bequem.

_

Ich werde euch führen und euch beschützen. Es wird sehr wichtig werden, dass ihr das wisst! Denn bis Ich wiederkommen kann, müssen noch einigen sehr starke Reinigungsprozesse auf dem Planeten stattfinden. Diese Prozesse finden auch in euch dem Körper statt. Denn Ich kann erst wiederkehren, wenn der Planet ziemlich gereinigt ist und wenn der Planet eine gewisse Schwingungserhöhung erfahren hat. Ich werde und Ich kann nicht in niedere Schwingung gehen. Diesen Boden, den ich einst betrat, werde und kann Ich nicht so in dieser Form betreten. Denn Ich möchte meine Füße nicht beschmutzen. Ich werde wiederkehren, wenn der Planet soweit gereinigt worden ist, dass Ich Meine Füße darauf setzen kann. Ich werde aber im Geiste bei euch sei, darum wird die Erdrotation, das Erdinnere, erhöht werden in eine höhere Schwingung. So dass der Planet in seiner höheren Schwingungsfrequenz andockt, an sein höheres selbst. Wir haben es gestern geistig getan und das wird in der Materie vollzogen. Das heißt der Planet geht genau so durch einen Lichtkörperprozess wie ihr. Und wenn diese Phase beginnt, wo alles kurz und klein ist, auf diesem Planeten. Bald, werde Ich kommen bevor alles zerstört ist und werde diesen Planeten wieder richten.

_

An einem einzige Tag oder in einer Woche, so wie es einst Gott tat, wir alle taten, im übertragenen Sinne, es wird sehr schnell gehen. Darum, es ist nicht mehr lange bis Ich komme. Und nun könnt ihr euch vorstellen mit welch einer Geschwindigkeit, die nächsten Schläge auf diesen Planeten kommen werden. Durch die Schwingungserhöhung, durch das sich der Erdmittelpunkt schneller dreht und rotieren wird und dadurch den Planeten in eine höhere Schwingungsfrequenz bringt und von der Materie aus andockt an sein höheres Selbst und damit der Lichtkörperprozess des Planeten, der Materie der Erde, der Gaia und Guna beginnt, und genau in dem Moment meine Lieben, wo dieser Lichtkörperprozess eingeläutet wird, bin Ich bei euch auf diesem Planet.

_

Das wird der Zeitpunkt sein wo ihr Mich erkennen werdet in Meinem Licht als der Lichtkörper von Gaia und Guna. Als der Lichtkörper eueres eigenen Selbstes. Erst dann, werdet ihr Mich in meiner höchsten Form, der Ich Bin, sehen und alles ist gut. Bis dahin müsst ihr durchhalten, bin Ich euer Schutzschirm. Am besten wäre es, es würden gemeinde Zentren gebildet werden, dass ihr gemeinsam aufwacht, dass ihr nicht alleine seid. Ich weiss wohl das dies nicht geht. Keiner von euch sollte in dieser Zeit alleine sein. Das ihr euch halten könnt aneinander. Es wir sehr viele, viele, viele Schreie geben draußen. Wenn der Planet beginnt zu steigen. Denn wenn die Erdkrusten aufbrechen, durch die Lava in eine innere höhere Rotation bekommt, wenn es noch einmal um 15 cm verschoben wird, wenn Ashtar Sheran noch einmal die Gestirne in einer anderen Koordination bringt. An diesem Tage wird die Erde beben. Ich sagte: Viele werden sterben. Mitnehmen kann ich nur die wenigen, die in Meiner fequenz schwingen sich also weitgehends geläutert haben.

_

Es ist eine Reinigung. Wenn die Atomkraftwerke bis dahin nicht abgeschaltet sind, habt ihr einen verseuchten Planeten. Regierungen sind gelenkt, nicht frei. Viele bei euch in irdischen haben wirklich kein Herz so wie ihr es versteht und fühlt. Ihnen ist es gleichgültig, denn sie glauben nicht an ein Leben nach diesem Leben, es sei für sie alles vorbei - so aber ist es nicht! Viele sind durch ihr eigenes Erleben, die eigene Belastung sehr verzweifelt un d haben sich von Gott losgesagt. Wie kann Gott helfen, wo sein Gesetz es dir überläßt wie du leben möchtest. Das ist deine absolute eigene Freiheit und keine diktierte wie auf der irdischen Erfahrungs-Ebene. Nur gegensätzliches läßt Er nicht zu! Das fürt nur zur eigenen Belastung immer und immer wieder, doch erkenne das selbst, warum das so ist, wie es ist.

_

Weil ihr euch in allen Völkern der Erde benehmt, als hättet ihr keine Rechte und nur euere Regierungen die ihr auch noch wähltet. Wieso lasst ihr euch Verdummen? Ihr seid an der Mehrzahl. Seid ihr denn nicht berechtigt eine Wahl zu treffen? Ihr, Ich sagte es schon einmal seid diejenigen die es tun müssen, euere Regierungen werden es nicht tun. Christus Sananda. Nein in der Tat ihr könnt es nicht nur im Geiste machen, auch wir können nicht nur im Geiste arbeiten. Wir arbeiten im Geiste und auf der Erde. Wir arbeiten in der Materie und im Geiste. Das habt ihr jetzt gesehen mit der Sturmflut. Das waren wir. Das Volk muß aufstehen. Ihr müsst euch an die Menschenketten wenden. Ihr müsst E-Mails schreiben an die Regierungen und die Menschenketten auffordern das selbe zu tun, ihnen die Wahrheit zu sagen. Ihnen von den freien Energien berichten, dass der Planet hochgehen wird. Ich Bin Christus Sananda, wenn die Atommeiler nicht abgeschaltet worden sind, ist die Frist für die Menschheit endgültig abgelaufen. Wir steigen, wie oft sollen wir das noch sagen? Wie oft? Ich war auf diesem Planeten und bin gekreuzigt worden. Ich habe es für euch getan! Wie oft haben Meine Botschafter der Menschheit Nachrichten geschickt. Wie oft habe Ich die Meinen gesandt? Wie oft habe ich für euch gesprochen über ein Medium! Wie oft haben wir es in allerlei Büchern mitgeteilt durch verschiedene Menschen. Wie viele Bücher gibt es auf diesem Planeten! Wieviel Wissen gibt es auf diesem Planeten! Und dennoch geht es hier zu, als würden wir dieses Wissen nicht senden!

_

Als wären die Bibiotheken nicht voll von unserem Wissen! Als wäre unser Wissen nicht längst auf euerem Planet! Und dennoch ist die Menschheit nur zu einem in der Lage, die dunklen Regierungen auch noch zu wählen. Ihr seid Schuld. Ihr seid Schuld am Untergang von euerem Planet. Dieses was Ich sage, ist wichtig für alle Menschen. Ich Bin Christus Sananda. Wenn 2/3 der Menschheit trasformiert worden sind, ist der Planet zu retten! Ich sagte einmal, Salahie hat eine große Aufgabe, sie muß 2/3 des Planeten transformieren. Wenn 2/3, das bedeuete alle Länder Srilanka ist hochspirituell. Die Menschn in den anderen Länder sind es auch, Australien, alles ist hochspirituell. Sie wissen bescheit. Wir sagten das ist ein Flächenbrand der nicht mehr aufzuhalten ist. Wendet euch an die Menschenketten und schreibt ihnen! Und die Menschenketten müssen den Regierungen schreiben, sie müssen bombartiert werden. Sie müssen bombartiert werden! Wenn ihr jetzt in die Tat geht, werdet ihr es schaffen.

_

Ich sagte es ist ein Kampf es ist Krieg! Wenn ihr jetzt in die Tat schreitet, werdet ihr es schaffen und somit Wir. Wir wollen den Planet und euch, unbedingt retten. Doch wir benötigen unbedingte Hilfe von euch! Alleine werden wir es nicht tun! Wozu? Wendet euch an Greenpes, sagt ihnen mit den freien Energien, die sind da. Wendet euch an     Menschenketten.de   ,sagt ihen das mit den freien Energien, sagt ihnen, dass am 14. Oktober die Erde bebt! Das die Atommeiler abgeschaltet werden müssen! Egal ob es der Industrie passt oder nicht! Und wählt nie wieder, auch das sagt Greenpease und den Menschenketten und wählt nie wieder die dunklen Regierungen. Es wird eine neue Regierung sein. Ich bin es Christus Sananda. Und ihr regiert. Ihr aus dem Volk regiert! Und gute Professoren, gute Denker und Philosophen, regieren den Planeten,die den ganzen Planeten in der Zukunft. Es wird keine Regierungen mehr geben in dem Sinne. Es wir ein einziger Staab sein, denn es ist ein Planet mit verschiedenen Völkern. Es wird nicht mehr so sein, dass jedes Volk eine Regierung hat. Wozu? Es wir ein einziger hoher Staab sein von Wissenden, die den ganzen Planeten regieren!

In einer echten Demokratie.

_

Prophezeihungen was ist daran falsch? - Nichts!

Auch Politiker sagten öfter aus, dass es keine Zufälle gibt! Also wenn Prophezeihungen eintreffen, wird gesagt: DAS WAR DOCH ZUFALL! OH NEIN - es gibt keine Zufälle!. Wenn etwas dir ZUFÄLLT, hast DU ES IRGENDWANN EINMAL SELBST VERURSACHT; WEIL DU GEGEN DIE ABSOLUTHEIT DES GEISTES VERSTOßEN HATTEST: Oder gegen deinen eigenen Geist in dir. DEINE IMMER WIEDERKEHR (Inkarnation genannt), BRINGST DU WIEDER IN EINEM EWIGEN KREISLAUF MIT AUF DIE ERDE zurück, da alles Bewußtsein ist, aber auch die Freiheit der Entscheidung immer hatte ein Jeder! Entweder du hast gut gelernt oder eben nicht. Die Fortsetzung des Lebens in der Materie ist nichts anderes als der Ausdruck eines Programmes und deren Fortsetzung. Positiv die Ordnung des Geistes oder Negativ die Unordnung des Geistes der dein eigener Geist ist. Nicht des Nächsten Geist, der ist anders, weil es sein Geist ist der immer wieder versagt oder gewinnt. Doch dieser Große Geist der Liebe läßt nicht mehr zu. Er holt seine eigenen Energien zurück, somit auch seine Kinder in ein reines Reich der Liebe. Es wird nichts mehr so sein wie es war. Ändert euch, geht in die Liebeenergie, dann müssen diese Prophezeihugen sich nicht so entwickeln.

_

Zitat: (tinawendt,blogspot.com) .....wenn eine Prophezeihung plötzlich eintritt und dann heißt es meistens: "ACH DAS war doch nur ZUFALL" Der Mensch sucht für alles einen physischen Beweis, aber versteht nicht, daß manche Dinge durch Materie nicht beweisbar sind, denn Materie hat in der fünften Dimension keinen Bestand mehr. WER ein Mal die fünfte Dimension kennen gelernt hat, der weiß, was wirklich gemeint ist. Die anderen, die es noch nicht kennen gelernt haben, werden immer ihr Leben lang nach physischen, greifbaren Beweisen für das "Unnatürliche" (aus IHRER Sicht) suchen, aber eben durch das NICHT-VERSTEHEN, so nie finden. Und zum Schluß heißt es dann alles Lüge, es gibt keine Welt, außer die Materielle, die sie eben nur so kennen gelernt haben, das sie nie loslassen konnten, um die andere, wirkliche existente WELT auch einmal zu erleben. Erleben hat nichts mit "Anfassen" im herkömmlichen Sinne zu tun. Die andere Welt besinnt sich mehr aufs FÜHLEN, EMPFINDEN, das einfache SEIN. In absoluter Zufriedenheit und Liebe, Glück und Verständnis. Dort gibt es keinen Neid oder Missgunst, denn das Materielle ist dort nicht von Bestand und wird auch nie mehr gewollt sein. Man ist sich der Macht seiner Gedanken bewußt, handelt entsprechend.

Eigener Kommentar dazu.

Es ist verständlich, wenn die Suche nach dem was dahinter stecken könnte, über die Materie versucht wird, nie zum Erfolg führen wird.  Die Verzweiflung nichts zu finden und nur nichts zuzugeben, bringt den Zorn und die Wut darüber hervor. Die unnatürlichen Kriege sind die Folge von Unwissen und Vertuschung der reinen Wirklichkeit. Weil die Materie nie stabil bleibt und immer wandelbar zerfällt, wie die Gedanken die nicht absolut rein sind, nur wieder ein neuer Ausdruck von falschem Scheinwissen und sich wieder mehr und mehr verdichtet, dadurch eine Spur des Leides immer wieder in jedem einzelnen Leben hinterläßt (auf der Erde). Was geschehen wird, ist der Ausdruck von der Masse der Menschen. Von Ungelehrsamkeit und nicht wissen Wollen. Lernen war eben keine Freude für die Meisten. Real für die Materie versteht sich, man sieht es nicht mit den physischen Augen, sondern nur über das Herz der Empfindung, das Erfühlen der Dinge, die gelebt werden müssen - MÜSSEN -. Es wird nicht im Äußeren gefunden werden können, das geht nicht! Es führt zur eigenen Zerstörung derer, die das als Vorbilder, auch noch glauben und das Volk mitmacht, nachahmt. (Herdendenken?)

_

Deshalb ist jeder auf der Suche sehr verzweifelt, wenn es nicht so geht wie er möchte. Das bedeutet immer wieder streitereien, auch in den Familien. Das ist der Kreislauf wie die Pferde auf dem Hypodrom. Eine Qual für Mensch und Tier. Wobei die Tiere eben  einen Vorteil haben (z.B.Hunde), sie sind doch höhere Wissende (empfindende) und frei von Vorurteilen, sie können lieben sich freuen - solange sie selbst nicht dressierte Hunde sind! Gleiches zieht zu Gleichem, oder Gleiches und Gleiches gesellt sich gern. Ungleiches stößt sich ab, so drücken es die Menschen aus. Was nicht zu mir gehört, nicht meiner Meinung ist - muß weg (Kriege) gegen anders denkende und Nationen.? Also keine Freiheit des denkens. Was also dann? Herrschsucht! Über wen? Über scheinbar "gütige oder schwache", oder geschwächte Völker und Mitgeschwister.

_

Diese Scheinfreude ist es eben, die nie ehrlich am Elend der Mitmenschen sein kann. Lesen sie wieder Bücher über diese Themen, die Bücherein sind voll davon. Erst Schwächen, dann Benutzen und Ausbeuten, darüber dann auch noch lachen wenn man gewonnen hat? Das ist Sadismus höchster Ausprägung. So sagen sie doch auch oft. Zitat: Dem einen sein Tod ist des anderen sein Brot. Das sagt aus: Eine Form der Überheblichkeit. Mehr Scheinen als Sein. Das ist eine Erscheinung, nicht die Wirklichkeit des Miteinanders. Also immer schön weiter gegeneinander Sein, wenn der Andere nicht meine Wünsche erfüllt. Beginne endlich liebevoll zu denken.

_

Sie wissen genau, dass der Mensch nur ein Kurzzeitgedächtnis hat, wie das funktioneirt, schnell vergißt, deshalb die vielen Wiederholungen in den Medien. Was man aber gut behalten kann (Gedächtnis), sind ganz markante starke Ereignissen wie der 11. Sept. oder jetzt in Oslo der Anschlag, auch viele alte Ereignisse auf dieser Frequenz liegend. Das Andere ist verwirrend, das Vergessen kann also geschult werden durch Überlagerung des höchst "interessanten" und oder freudiger Ereignisse. Die Menschen aber wissen das doch? Die Jenigen die euch führen, als Führer sich wählen ließen, wissen um die Energien, so sie in der Schulzeit ihre Physik und die Wirkungen der Energien mit ihren Wechselbeziehungen verstanden haben genau wie das alles so abläuft. Was sie nicht verstehen, ist das alles anders verläuft, als sie sich ihre Zukunft ausgemalt haben.

_

Es geht allen so, die noch nicht über den Tellerrand hinaus sehen wollen oder durch Gewohnheiten gefangen sind. Können sie sich vorstellen, dass schon seit dem Beginn der Schöpfung alles so geplant und absolut abgesichert worden ist. Also wäre wirklich genug Zeit gewesen, tiefer in das Unsichtbare hinein zu fühlen, in einen Zusammenhang mit der Schöpfung zu bringen. Gesetze der Physik lassen sich übertragen. Bei Röntgen usw. ist es auch gelungen das vorher Unsichtbare zu Durchleuchten Organe und andere Substanzen. Wo aber liegt die Blockade, dass sie es nicht glauben können, dass es einen unsichtbaren Teil der ebenso real und darüber hinaus existiert. Es liegt an dem linearen Zeitlauf, der nur das scheinbar Äußere als sichtbar und existent erscheinen läßt. Eine Erscheinung also, eine FATA MORGANA. Deshalb also genannt eine Scheinwelt.

_

Nun gut man kann hier also auch scheinbar leben, wenn man das alles für real hält, es so immer und immer wieder eingetrichtert bekommen hat (Kreislauf über eigene viele Generationen). Es ist also für viele eine unsichere Sache daraus geworden. Sie glauben nur in der Materie als Körper seien sie lebendig und danach gebe es nichts mehr. Ich bekam auch Prügel (offene gedankliche schon als Kind), wenn ich öfter den lieben Gott in meinen Mund nahm. Du mit deinem lieben Gott! Ach was, lass uns mit dem zufrieden. Laß "Ihn" aus dem Mund, du machst dich nur lächerlich. Aber der Witz dabei war, alle sind einmal getauft worden. Also nur oberflächliche Glaubensansätze ohne Hintergrund? Heute wieder Unverständnis, wenn die Zusammenhänge nicht einmal, der Physik den Lehrern bekannt ist, denn das steht in keinem Lehrbuch! Auch das Unsichtbare hat deshalb etwas mit Physik zu tun, weil du es nicht sehen kannst.

_

Es wurde verschwiegen, einfach weil sie es nicht Beweisen konnten, das es Gott gibt, sie selbst aus dieser alleinigen Energiequelle hervorgingen. Die Wasserquelle als Beispiel und gewaltig groß sich vorzustellen, daraus ein Tropfen mit allen Bewußtseins-Aspekten zu sein, (das über Jahrtausende abtrainiert worden ist), hat schon viele Propheten, die nicht in das Schema paßten das Leben oder die Lächerlichkeit gekostet. Walter Nigg schrieb das sehr genau in seinem Buch "Prophetische Denker". Was war mit Goethe, was mit Schiller? Hat man sie schon aus den Schulbüchern gestrichen? Kannte man die Bedeutungen, die tieferen Bedeutungen, der inneren Gefühle? Wenn Ja, warum wurden diese nicht erklärt? Ganz einfach: Gefühle darf keiner mehr haben. Nun verstehe bitte, wie Christus es sagte: Die Blinden können auch keine Blinden führen.

_

Es fehlen die Gefühle sich dem Anderen mitzuteilen. Meist sind es die "kleinen Leute" welche diese Gefühle noch haben, sonst könnten sie nicht helfend tätig sein. Pflegekräfte überall werden knapp, weil es die Zeiterscheinung aufzeigt, entsprechend auch eine Herzlosigkeit. So wird das Ego, die Bequemlichkeit Geld abzuschöpfen erst geboren. Man holt aus dem "Ausland Menschen denen es dort nicht so gut geht, um die Kosten zu drücken". Warum Kosten drücken auf Kosten der Mitartbeiter., die ja da sind? Diese Knappheit von Pflegepersonal beruht auf der Überforderung, wenn es nicht sehr viele mehr gibt. Wieder ein Argument, das ja plausibel klingen muß, Menschen aus dem Ausland für geringen Lohn zu werben. Das vorhandene Personal wird so gedrückt. Es wandert auf der Suche nach einer ordendlichen Arbeitsstelle aus Überlastung ab und der Rest kämpft um das Überleben. Wohin fließt der Rückfluß von Gewinnen? Natürlich zu deren Quelle. Wie auch das Wasser wieder zu seiner Quelle fließt. Einer Ide`, Geld arbeiten zu lassen ohne sich selbst anstrengen zu müssen - nicht die Schaffenden sind gemeint.

_

Sie werden einfach ausgenutzt, (zu wenig Personal, wo sich doch die Lasten auf viele Schultern verteilen ließen). Es ist wieder das Gewinnstreben der Eigennutz, der vor aller Verantwortlichkeit der "Bestimmenden" geht. Diese, werden aber auch dem geistigen Leben, solches einst Zurück-zahlen müssen, um selbst zu lernen. Geld regiert die Welt, wer ist der Hintermann, wenn das Spiel wie beim Völkerballspiel, der jetzt ran muß? Sie verschwinden nicht so einfach, wenn sie einmal diese Erde verlassen. Sie haben es noch nicht gelernt, nicht gelehrt bekommen. Es ist ein göttlicher Kreislauf, welcher ihnen ja in Wirklichkeit nur nützt und niemals schadet, sie tun es immer selbst und kehren so in einen neuen Körper als Seelen zurück. Man muß es eben fühlen um zu lernen wie ein Kind es eben auch lernen muß. Der Kindergarten der Erde ist immer noch in den Schuhen stecken geblieben die zu klein sind. Die Vielfältigkeit des lebens läßt sich nicht und nie zerstören - Nenne es auch einfach Natur. Einen Kreislauf, also bis zur Vollkommenheit der eigenen Seele, dann in die Quelle aus der einst alles hervorging, als eine bewußte (Allbewußte)  große Wesenheit mit Erfahrungen zurückzukehren.

_

Die "Oberen" sind nicht so blind, oder sie werden auch nur gefördert, weil sie es eben immer noch sind"? Wenn nicht Blind, dann spielen sie mit den Menschen Katz und Maus. Wo stehst du?.

Um dieses zu tun, muß man eben auch sehend, besser fühlend werden. Der reine Geist ist nicht Materie an sich, es ist der reine bewußte Geist der Gefühle und reinen Emotionen und des reinen handelns, aber auch mit bewußten Gedanken, das Böse wird hier nicht mehr benötigt. Es muß alles einer Reinigung zugeführt werden und kann dann erst wieder mit höchsten Energie - Formen, auf höherer Ebene als große Persönlichkeit existieren. Nichts anderes ist möglich. Nun fühle ich genau den Aufstand der noch wirkenden Unvernunft, weil das Verstehen eben getrennt (Verstand vom Herzdenken wie man sagt) wie ein Schalter des Lichtes ausgeschaltet worden ist/war. Hier ist das Bewußtsein gemeint über viele intellektuelle Verwirrungen und Meinungen. Klingt schrecklich für viele Menschen. Sie können sich nicht vorstellen, in einer Frequenz des höchsten Liebelichtes, was ihr eigener Ur-Sprung ist wieder zu leben. Denn da ist es mit Meinungen vorbei. Warum? Weil sie Allwissen gewonnen haben.

_

Dann auch das Allwissen Leben aus Erfahrungen, keinen Schaden mehr anrichten wollen und können. Das eigene Leid brachte sie zur Vernunft (E.Kant). Die Zeit der Entwicklung aber bestimmt jeder für sich selbst, daher auch die unterschiedlichen Bewußtseinsgrade! der an den Erdplaneten gebundenen Kinder. Da benötigen sie aber kein EGO mehr denn das wäre fort. Für sie ist das ein großer Verlust, deshalb der Kampf im äußeren und in sich selbst, auch in ihrem innersten, also mit sich selbst (Unzufriedenheit). Das ist der Kern für die Auslösungen von unterschiedlichen Krankheiten, die sich ja auch nach den großen oder kleinen eigenen Belastungen, je nach Stärke manifestieren. Der innerste eigene Geist, läßt es eben nicht zu, sich zu zerstören - allerdings gibt es hier auch Grenzen bis zu einer Wiederholung und Anknüpfung an das Nichterlernte was man aus Ich-Sucht eben nicht lernen wollte, nachzuholen (Kreislauf des irdischen Lebens in der Materie oder auf anderen Planeten). Es sind die 4 Reinigungsplaneten.

_

Darüber hinaus gibt es von Menschen nicht zählbare Universen mit Planetensystemen, die sich, auch weil alles lebendig das Bewußtsein ist, ohne ein Ende evolutionär entwickeln. Das kaum Vorstellbare: Es gibt keine Ende dieser Vorgänge einer Evolution. Da braucht man keine Theorien, wie sie auch sich nennen mögen, die kaum noch Biblioteken fassen können. Die geistige Welt sagt dazu: Ein sich selbst aufgebautes und dann sich selbst begrenzendes Bewußtsein um alles so zu belassen, wie es erdacht worden ist, ist hier ausgeschlossen. Das ist der Vorgang der automatischen Trennung von Spreu und Weizen. Hier greift nur noch das Herzdenken des kollektives Menschenkinder. Wir alle sind also zusammen auch der Schöpfergott und haben es auch so beschlossen und einmal total für das ewige Leben abgesichert. Dieser Zeitpunkt ist auch die Grenze, die sich darin wiederspiegelt, die der Mensch Trennung selbst genannt hat. Es sind die zwei Richtungen wo die eine Richtung die Liebe das Licht, den Aufstieg repräsentiert, die andere Richtung eben das Gegenstück des Lichtes, das Leid oder der persönliche Niedergang, der so nicht von Gott gewünscht. Danach aber geht nichts verloren.

_

Der verbleibende Rest lebt seine Irrtümer weiter, sonst würde er nicht lernen, er will nicht weil es zu unbequem ist (Ablenkungen und Vergnügen), nur aber auf anderen Planeten oder auch zum Teil auf der Erde. Allerdings schön sortiert die Schöpfungsenergie ganz automatisch nach höheren oder niederen Frequenzen aus. Das wart ihr alle selbst, die es so wollten."Es funktioniert ähnlich wie ein Computer". Nur hier ist Bewußtheit die höchste Schutzquelle. Der freie Wille, ist also nicht eine Bevormundung oder Bestimmung von Gott über euch selbst, es ist das Leben; an sich, sondern Jeder bestimmt über seine Entwicklung auch die Richtung in die er geht, auch wenn er es erst nach dem verlassen des Körpers Wiedererkennen sollte, wenn das noch geht. Sonst baut er erneut auf. Auf und Ab im Leben bringt Bewegung und das Leben. Es gibt keinen Stillstand, nur für den Einzelnen riesige Verzögerungen in seiner Entwicklung. Das Symbol ist Phönix aus der Asche. Der Körper vergeht (Materie - Asche). Der Geist als Phönix von uns bezeichnet ist der ewige Geist des Lebens, der immer wieder aufersteht. Eigendlich bist du auch der Phönix!  Ich Bin der Ich Bin von Ewigkeit zu Ewigkeit bedeutet also: Du und Ich sind immer !!!! Nur oft anders, denn Erfahrungen gibt es viele um diese zu erarbeiten. Du bist immer diese göttliche Energie. nur in eigener Entscheidung dann eben anders.

_

Das Gesetz der Schwingung"  

"Alles bewegt sich, alles befindet sich in Schwingung unterschiedlicher Frequenz"!....(Wäre es nicht so, könntest du dich überhaupt nicht bewegen! Das wäre unmöglich!

 

Auch jeder Gedanke, jedes Gefühl,- jeder Wunsch oder Wille ist - Schwingung und somit auch Energie, die entsprechend ihrer Kraft und Inhalt wirkt. Jeder Gedanke hat eine biochemische und eine beoelktrische Energie und somit Wirkung innerhalb und außerhalb (des Menschen)!

Beispiel: Stelle dir im Gedanken eine Zitrone vor...schneide sie in 2 Hälften und stecke dire eine Hälfte davon in den Mund...der saure Daft läuft dir über die Zunge...

 

Wir denken etwa 15000 Gedanken am Tag. Die meisen davon sind unwichtig oder sogar schädlich (Sorgen, Ängste, Belangloses...)

Aus Gedanken entstehen Taten. Das bedeutet auf negative Gedanken...... folgen positive gar schöpferische Gedanken...

Gehirnstrukturen und Gedankenstrukturen lassen sich verändern. Bewusstes Denken kann gelernt werden, es erfordert zuerst mal Disziplin und Übung.

 

Werden Gedanken in die richtige Richtung gelenkt, werden entsprechend die Früchte der geistigen Arbeit auf allen Feldern die wir bearbeitet haben geerntet!

Entsprechend dem Grundsatz Jesu:"Was du säst wirst du auch ernten!" oder "Dein Glaube versetzt Berge....dein Glaube hat dich geheilt...

Das Unterbewußtsein lässt dann die Saat deiner Gedanken/Glaubenssätze aufgehen, entsprechend dem was du gesät hast. Aber vergiss nicht die Früchte auch zu ernten.

Alle Materie ist Energie mit niedriger Schwingung = Geist

Gedanken sind geistige Energie = Schwingung, verbunden mit Wirkungen in dir selbst und im Außen, je nach "Lichtvollen Gedanken oder rein egoistischen Gedanken.