Große Veränderungen stehen bevor

Große Veränderungen stehen bevor!

Hat die Menschheit in ihrer Selbstherrlichkeit Gott und Jesus den Erlöser vergessen? Die Veränderungen haben etwas mit einem Evolutionsabschluß, eines ersten Teils zu tun. Warum? Es gibt keinen Stillstand. Alles bleibt immer in Bewegung, diese sich auch in einem Jeden Wesen der Schöpfung abspielt, sonst würde es sich auch nie so bewegen könnnen, wäre also tote Materie, die es aber auch nicht gibt, da alles sich in Schwingungen bewegt, also in Energie. Nur in verdichteter Weise.

 

So ist in einem Jeden Menschenkind, eine bewußte Energie, oder auch Frequenz als Bewegungsenergie sehr wichtig. Alles ist Bewußtes Sein, welches auch dich, nie verlieren kann, immer weiß wo du bist. Bewegung ist auch in euerem eigenen Körper innerhalb einer jeden Körperzelle, also allen Organen. Es ist eine sehr unterschiedliche Energiequalität, je nach der zu erfüllenden Aufgabe. Auch alle Körper-flüssigkeiten, reagieren auf euer ganzes Körperverhalten, selbst darauf, wie ihr euch selbst benehmt, also euere Eigenschaften.

 

Euere Eigenschaften gehen also nie verloren, denn diese werden, wenn ihr diese nicht selbst verändert, wieder euere Eigenschaften in einem anderen Lebenszyklus sein. Diese werden, je nach euerer Lernfrequenz immer dazu addiert. Erst einmal rein energetisch, dann bei jeder Geburt auch umgesetzt in Körperenergien. Alles was ein Menschenkind dann lernt oder nicht lernen möchte, findet seinen Rückschuß; dann in seiner neuen Inkarnation wieder. Das ist  etwas, was euch nie gelehrt oder vermittelt worden ist. Eine Absicht der finsteren Seite der Gedanken, euerer Gedankenwelten.

 

Es ist --nun eben schon etwas länger her, die Dunkelmächte konnten vieles zu ihren Gunsten verdrehen. Seid ihr die Mitspieler der Dunkelmächte - und die Vorteilssucher des EGOS gewesen? Die vielen Schwierigkeiten die sich aufgetan haben, sucht nicht bei den Mitmenschen alleine, sucht sie selbst in den eigenen Handlungen, prüft dort wo der reine Glaube verdreht worden ist und dort wo die Verdreher euch beherrschten. Jeder kennt den alten doch sehr weisen Spruch: Mitgehangen ist mitgefangen. Gelegenheit macht Diebe. Wollt ihr euch weiterhin von anderen Interesssen benutzen lassen?

 

Die Sicherheit, die Absicherung der Schöpfung ist absolut - läßt also deshalb keinerlei finstere gegensätzliche Manipullationen zu. Die gegebene "Freiheit" diente zur Erkenntnis, dass Naturgesetze nie zu beherrschen sind, wenn sie der Sicherheit der Kinder Gottes nicht dienen. Was bedeutet - wenn die Natur lieblos benutzt wird, die ja auch deinem Bruder, deiner Schwester dient. Wer also geglaubt hat üble Spiele aus eigenem Nutzen, für sich selbst in der Welt zu spielen, sich über Andere hinaus zu erheben (irdische Gesetze), ist tief gefallen, weil die eigenen Empfindungen unterdrückt worden sind..

 

Die wirklichen reinen Gefühle sind immer wieder unterdrückt worden, durch unbewußtes Annehmen von Scheinbildern, natürlich auch selbst gelenkte Ansichten eigene Erfahrungen. Alles hat zwei Seiten welches zu beachten ist. Es ergeben sich daraus viele unterschiedlich Gefühle und Lebensäußerungen, was die eigene Persönlichkeit ausmacht.

 

Der "Liebe Gott" wie ihr sagt: Muß es ja wissen - so habt ihr noch nicht erkannt, was die Wirklichkeit der Liebe alles unfasst, ohne Ausnahme in seine Arme einschließt und bewahrt. Ein Jeder hat die Verpflichtung dem absoluten und damit seinem Nächsten zu Dienen, nicht ihn zu manipullieren und auszutrixen, um eigene Vorteile für sich einzusammeln. Ihr steht vor einer großen Erkenntnis, dass alles ganz anders ist als man den Völkern gesagt hatte. Das war ein großes Verwirrspiel der Finsternis, damit sie als Herren durch Trenne und dann Herrsche, euch zu gewinnen glaubten. Sie wollten eben nicht nur die Erde, sondern auch alles was darauf lebt in ihre Macht bekommen. Sie wollten ihre eigenen Vorstellungen, ohne das göttliche zu Achten, ausserhalb der Schöpfung beweisen.

 

Die großen Veränderungen lassen kein Menschenkind unberührt, da alles eine Einheit an Energiegrundlage für alle Gegenwart ist. Keiner ist vom Mitnächsten getrennt, denn die Energie welche diesen trägt, ist auch die Deine! Das bedeutet. Wenn ihr die Menschenkinder aus Gott, also von Gott seid, dann seid ihr auch selbst göttliche Wesenheiten mit seinen göttlichen Eigenschaften. Das konnte den von Gott sich abgewendeten Finsteren nicht passen! Es war ein Kampf also gegen euch selbst und viele haben das nicht verstanden, sich Gegeneinander aufhetzen lassen. Schaut genau hin, wie sie das machten und mit welchen Mitteln. Denke immer an die sogenannte Sensationspresse.     

 

Gleiches aber zieht Gleiches wieder an, deshalb sind so viele Meinungsgruppen auch unter sich - so glauben diese jedenfalls sich isolieren zu können. Das geht nicht, weil alle Gedankenformen oder Gedankenbilder so beschaffen sind, das diese alles berühren auch durchdringen können. Keiner ist für sich Alleine, da alles Eins ist und unteilbar, auch wenn er die Möglichkeit einer scheinbaren Welt hat um sich individuell zu offenbaren, also liegt auch das in einer Matrix einer Freiheit, doch auch diese Matrix registrierte jeden Gedanken ob in der Liebe zum Nächsten gedacht, oder auch im Hass und in der Überheblichkeit.

 

Das Schuljahr dauerte eben etwas länger, einschließlich der vielen Wiederholungen. Wiederholungen waren nötig, einschließlich der vielen selbst verursachten Leiden, die durch Nicht-Erkenntnis von Gesetzmäßigkeiten, die es in der Natur als absolut und rein gibt, immer versucht waren diese zu Umgehen, für sich selbst so auszulegen (Eigennutz), wie man ohne Rücksicht auf die Mitbürger diese lieblos beherrschen könnte.