Lichtarbeit

Offenbarungen. Neue Informationen

Unterschiede welche wenig beachtet werden!  

Wahrnehmungen über die irdischen veräußerlichten SINNE. Also das Schmecken, das Riechen, das Sehen, das äußerliche Fühlen über den materiellen Körper als ein äußerer Vermittler, über materielle versinnlichte Bilder, Gefühle über den Körper sind Gedankenspiegelungen keine Wirklichkeit. Das ist in der materiellen Struktur, also von der unstabilen Materie aus betrachtet immer dem Wandel, keiner Stabilität unterworfen. So seid ihr immer wieder die eigenen Gefangenen der Täuschungen. Also wollen die Einen wieder, weil es ihnen gefallen hat zurück in die materielle Welt und wiedergeboren werden. Diese Erdangebundenen Seelen, wollen also den Kreislauf noch nicht verlassen, sie sind noch in der ERDEN-SCHULUNG.

 

Da gibt es aber auch die reifen Seelen, die Alten Seelen,

welche sich aus dem Wiedergeburtsrad befreien konnten, also verstanden haben, dass die Schwankungen der Materie, sich durch ihre ständigen Wechsel-wirkungen, mit Unterbrechungen, "Nie" zu einem eigenem stabilem Sein, oder "Wohnort" von geistigen Wesenheiten, für eine Ewigkeit, einer Unsterblichkeit eignen würde. Alle Materie bleibt immer einem Zerfall der Atomaren Strukturen unterworfen. Nicht aber ein reines Universum des Lichtes, also des Geistes und einer hohen Geistigen reinen Lebensgrundlage, für eine Ewige Existenz. Die hohen reinen Frequenzen der ehemaligen reinen Energien, der reinen Sinne, wie das Schmecken, Riechen, Fühlen, Hören usw. sind geistg zu Verstehen und nicht an den Körpet gebundene Wahrnehmungen.

Einige sprechen von einer 0-Punkt-Energie, in der es keinen Abbau oder Zerfall von Energien mehr gibt. Da aber alles das Leben trägt, ist dieses als evolutionäres Schöpfungsziel vorgegeben. Alles ist Bewußtes Sein immer Gegenwart. Sich in diesen Zustand des Sein hinein zu entwickeln, ist noch nicht zu Verstehen, weil nicht anfassbar für einen materiellen Körper, der in einer langsamen Energiefrequenz schwingt.

Dieser Körper der Erde,

als eine Einkleidung, trägt aber geistige Lebensenergien, welche diesen Körper erhalten und irdisch nur zeitlich stützen, also nur linear. Es sind die Frequenzen für die Wahrnehmungen, die alle ein Bewußtsein haben und lebendige Anteile eines Ganzen, ewigen Lebens sind. Sie existieren nach dem Leben auf der Erde,-  auf einer höheren Ebene, einer anderen Energiefrequenz, in ihrer Vielfalt immer weiter, sind nicht getrennte energieflüsse, dann aber unsichtbar. Sie sind und gehören zu einem All-Bewußtsein, das ohne eine Diktatur betrachtet werden kann. Ihr sagt: Der Geist steht über der Materie, dennoch können wir sehen, wie wenig ihr die Energien versteht, aber sie dennoch glaubt zu beherrschen.

Alles wurde über das Verstandes-Denken, das selbständig behautet, das zu sein, auf das die Menschheit hören müsste. Das ist die Selbstherrlichkeit über dem Geist zu stehen, diesen auch selbst auch zu besitzen, eine niedere Eigenschaft. Wer aber wirklich geistig sich entwickelt hat, bleibt ein innerer Betrachter, weil dort auch nur die Verbindung zum reinen göttlichen, die verbindende Energie des lichtes ist. Er wir nie streiten um Recht zu haben, er wird betrachten und schweigend sehen was geschieht.

 

Ein geistiges reines Leben, also unabhängig von einer Materie, ist ein stabiler Seinszustand der erarbeitet werden muß, indem sich das lernende Seelen-wesen, was ja dein Leben ist, über deine Gedankenschulung, in die höchsten Gesetze der geistigen Liebe, durch Verwirklichung, erst begeben kann. Ob es das kann hängt von deiner Zustimmung, gegenüber diesem inneren noch wachsenden Kind ab. Es muß über dich wachsen dürfen, auch erst geistig üben. Damit schulst du dein inneres Kind, dich also selbst.

Dein innere Kind, ist weiblich wie auch männlich, möchte weil unbelastet angekommen, von dir gelehrt werden aber nie ein Nachahmer sein. Mit diesem Leben ist ein geistiger stabiler, nicht der Materie unterworfener Seinszustrand gemeint. Der Geist ist erst dann in einem Jeden erwacht, wenn er über der Materie steht, diese schadlos gegenüber dem Mitmenschen einsetzt und beherrscht.

An den vielen selbst erzeugten Katastrophen, ist zu Erkennen, wie wenig der Mensch sich eigendlich, als Mensch schon bezeichnenen kann. Er, der Mensch ist immer noch vor Seinem Schöpfer, ein ungezähmtes Kind, welches glaubt sich schon Mensch nennen zu können. Nimmt man ihm, dem Kind den Schnuller weg, dann schreit es und strampelt mit seinen Beinchen.

Wenn jeder sich bewußt geworden ist, was er in seiner Verantwortung alles so anstellt, wir er erschrecken. Davor liegt aber der Weg zur eigenen Beherr-schung, nicht der Weg angelernter Meinungen, die dann sehr viele annehmen und zu ihrer eingenen Meinung machen, so wie ein unerfahrener Computer, nicht aus dem Unterbewusstsein handeln, kann ohne zu konntrollieren. Weil dieser nur noch reagiert, eben wie eine Maschine, die alles selbst bestimmen wil, sich angepasst hat.      Euer Nachdenker         

Also keine vorschnellen Meinungen welche zu einem Urteil kommen, ohne es selbst erlebt zu haben. Gott Ur-teilt nicht. Er Gott ist das Ganze! Auch der Nachdenker,......... lernt immer weiter.

 

Heute aber hat der Geist sich, wenn wir es so nennen dürfen, dein eigener Geist, sich durch den Eigenen Willen (einer Ver - Schulung) an die Materie binden, also verkaufen lassen. Der göttliche reine Geist ist also der größte Diener seiner Kinder.

Das Wort ist der EIGENWILLE, nicht der göttliche Gedanke in dir. Erkenne, in dir jetzt und sofort, wem dienst du wirklich? An was hast du dich also freiwillig, oder auch unfreiwillig, welcher Art von Gesetzen unterworfen? Dem ewigen Gesetz des allumfassenden Göttichen, oder der niederen Materie?

Dem irdischen Denken und Handeln, oder dem geistigen Denken, um selbst nach eigenem geistigem Wissen zu streben. Im Einklang mit dem Nächsten, muß aber, damit auch erkannt werden, dass alles dem Geist auch dient, also dir wirklich dient. Dann denkt dein Nächster genau wie du, nur in einer anderen Tonart. Er, der Mitschöpfer spielt im Orcheser harmonisch mit. Alles Andere hat keinen Bestand, war nur vorübergehend, für die Erdenschule wichtig.

Alles Andere sind wie Scheudertraumen, ohne Klarheiten.

Gehe in dein stilles Kämmerlein, bedeutet fort vom Alltag - Keine Massenveranstaltungen, aber kleine Gruppen die sich zusammenfinden.  Wo zwei oder drei in meinem Namen ........! Ruhe in deinem inneren, lerne das in dich hineinhören, wieder fühlen! Dann Sei sofort ein geistiger Sender.

Wer der Masse folgt, wird immer, sehr langsam seinen eigenen Geist, an die Masse als Energie verlieren. Da es aber kein Vakuum gibt, nimmt er von der Masse nur eine Meinung oder Vorstellung auf, aber nie seine eigene Erkenntnis. Das ist Abhängigkeit.

Aus dem ewigen Leben, das nur jene wieder betreten können, werde ich einiges von den unzähligen Möglichkeiten berichten und einen Zustand, der ganz entgegengesetzt von dem in der Materie ist, erklären. Verstanden kann es nur werden, über das Einfühlen in diesen Zustand, der ganz auf deine reinen Gedanken ausgerichtet sein muß. Das ist das Muß, oder die freiwillige Erkenntniss, den Sinn der Schöpfung zu verstehen, selbst einen schöpferischen Auftrag einmal zu übernehmen, der keine Zerfallsenergien wie die Materie mehr beinhaltet. Wir wirken über die Gedanken.

Das bedeutet: Wir können alles was wir in der Vollkommenheit für unser geistiges Sein benötigen, durch Gedanken sofort manifestieren, da diese Energien uns dienen.

Daher ist es wichtig eine Gedankenordnung, welche keine Schäden einem anderen Geistwesen zufügt, absolut zu beherrschen und einzuhalten. 

Reine Lichtwesen kommunizieren untereinander über Gedankenfrequenzen, nennt es wenn ihr wollt die "Telepathie", Hellsehen, Hellhören, mit Tieren wieder sprechen über Empfindungen oder Hellempfinden, Hellfühlen, über die Sprache der Elohim kommunizieren, welche keine aufgeteilte Sprache ist. Beispiele wurden immer wieder bekannt gemacht auf diesen Seiten und anderen Internet-Seiten von Lichtarbeitern. Wird bald hier wieder eingestellt.

Das klingt in eueren Ohren sehr langweilig, weil es mit dem Verstand, der sehr begrenzt ist, sehr langsam schwingt, nicht erfasst werden kann. Ihr habt euch der Materie angepasst, sie aber in ihrer Eigenschaft als Lernfunktion, zum schnelleren lernen, um etwas zu Begreifen, anfassbar zu machen, fühlbar zu machen nicht verstanden. Es wird sich langsam herauskristallisieren, sogar merklich oder spürbar.

Ihr selbst habt euch, durch immer wiederkehrende Gedanken, die nicht auf das göttliche Ziel mehr ausgerichtet sind, eingefangen, an die Materie binden lassen. Dieser Dimensions - Wechsel wird stattfinden, beinhaltet auch einen Schock für alle Erdenmenschen, die sich über die geistige Welt stellen wollten.

Ja ihr wolltet, oder solltet es Erkennen und Erfahren, was der Sinn einer geistigen Schöpferkraft, gegenüber den vielen schon gespielten Möglichkeiten und alten Ansichten, Erdenfrequenzen zu benutzen, sie zu verändern, friedliche Menschenkinder zu bekämpfen, um über Angstspiele diese zu beherrschen. Diese Versuche sind alle gescheitert. Blickt in die von Kriegen geschundene Menschheit und auf die Erde!

Die himmlischen Heerscharen sind keine Kämpfer, welche vernichten, sie hatten unendliche Geduld, eine Eigenschaft der Liebe, die ihr erst selbst euch erwerben müßt. Es sind abgetötete hohe Eigenschaften des Gottes in euch, die jetzt verstärkt wiederkehren und angeregt werden.

Was ihr nicht begreifen könnt, nicht anfassen könnt, existiert für euch nicht. Es ist aber so, dass diese Erdenmenschen in aller sich offenen Entwicklung, dem Geist dienen sollte, um die eigene Reifung, also Entwicklung zu beschleunigen, ein geistiges Wesen zu werden, welches auf einer viel größeren, alles umfassenderenden Energie-Ebene, welche den Tod gar nicht kennt, als ein Geistwesen, als ein Teil Gottes zu leben, damit ein eigener, der Schöpfung dienender Gott zu sein. Nicht immer nur Kind zu bleiben.

           Euer derzeitiger Zustand beruht auf der Eigenschaft, welcher sehr niedrig frequent schwingt, einen Zustand verstehen zu wollen, der erst erkannt werden muß, nicht mehr Gott spielen zu wollen, es einmal als ein Kind der Schöpfung selbst göttlich zu Sein. Dieser Evolutionsprozess wurde von niederen Wesenheiten benutzt, um euere Entwicklung zu bremsen.

Sie Wissen, wie sie euch auf einer niederen Ebene festhalten konnten, wenn sie diese über ihre eigenen Gedankenkonstrukte, welche zu den eueren werden sollten, in einem Rad, welches ihr die Wiedergeburt nennt, zurückholen können. Diese niedere Gedanken-welt, wurde euch immer wiederholt sehr schmackhaft gemacht. Sie ist aber ein sehr schwacher Abdruck, oder Ausdruck, euerer schon immer bestehenden, höchsten geistigen Welt.

_

Was beim Aufstieg der Menschenkinder bestimmt worden ist!                DIE ELOHIM

Unseren Geschwistern im Erdekleid wurden schon die einzelnen Ebenen der unterschiedlichen Entwicklungsebenen nahegebracht. Wir die  ELOHIM repräsentieren die höchste Schöpfungsebene des Seins, nach dem Gott der Unendlichkeit den Welten Leben eingeatmet hat. Wir sind die erste und höchste Ebene der Urquelle allen Seins und wir sind die letzte Ebene des Lichts, in die jedes Bewusstsein, dass bereit ist für diesen Schritt und nachdem es sich auf vielen Reisen selbst erfahren hat, zurückkehrt. Wir sind allgegenwärtiges, allwissendes allumfassendes göttliches Bewusstsein.

Alles wird aus uns heraus geboren. Wir geben den göttlichen Impulsen und der Gnade Gottes eine Gestalt. Wir sind die Essenz der Liebe. Wir sind die ELOHIM. Die Zeit ist gekommen, ein neues Buch des Aufstiegs des Planeten Erde aufzu-schlagen. Es ist das letzte Buch die letzte Seite ehe sich für euch alles erfüllt, aufzublättern, es ist Zeit, der neuen Dynamik des Aufstiegs zu begegnen, ehe sich alles umkehrt und von Gott in seinen ursprünglichen Seinszuszand zurückgebracht wird.

_

Es ist Zeit, dass ihr euere Augen öffnet, es ist Zeit, dass ihr euere Ohren ausrichtet, es ist Zeit, dass ihr euere Sinne darauf vorbereitet, dass sich diese Welt durch den "großen Wurf" Gottes in pures Licht, in reine Liebeschwingung und allgegenwärtige Harmonie verwandelt. Dieser Wandel ist euch angekündigt und nun breiten die großen Engel der Schöpfung aus den Reichen der Elohim ihre unermesslichen Flügel der Liebe und des Schutzes über diese Welt aus, niemand wird vernachlässigt oder übersehen, denn wahrlich: Wir kennen euch als das, was ihr seid, nicht an dem, was ihr vorgebt zu sein.

_

Ich bin Akrodan

Meine lieben Geschwister: Es ist eben ein Unterschied ob ein Gebet ehrlich aus dem Herzen gebetet wird (Herzdenker sollte Jeder auch im täglichen Leben sein). Ein Herzdenker hat eine sehr hohe Schwingungsfrequenz. Symbol in Dir das göttliche Herz als der Pulsschlag allen lebens! Die Masse der betenden Hände tun es nicht, wenn das Kopfdenken rein nach Außen gerichtet ist. Wichtig ist das Herzdenken dann erst das Tun mit Hilfe des Gehirns. Bewußtes Handeln kommt aus dem inneren Gefühl. Leider wird das, um was gebetet wird im täglichen Leben meist nicht verwirklicht (Die Nächstenliebe). Das nennt dann die geistige Welt eine Heuchelei. Es sind sehr niederfrequente Gedanken-Schwingungen, also absolut kopflastig.

Enttäuschungen oder auch zu große unrealistische Wünsche aus dem EGO sind niederfrequente, also niedrig schwingende Energien, so wie eben das alte irdische, welches jetzt am Vergehen ist. Das bedeutet nicht, dass du dir nichts mehr Wünschen darfst! Den Samen solltest du aber selbst in die Erde legen, zum Pflegen, den Himmel, die vielen Engel und Helfer um Mithilfe bitten. Schaut einmal wie langsam eine Pflanze wächst - keine Eile! Es ist sehr sehr wichtig jetzt alle Alten Ich bezogenem angelernten Verhaltensmuster abzulegen, sie werden nicht mehr benötigt. Zur Selbsterkennung waren sie nicht unnötig, aber jetzt kennt ihr euch selbst besser und wisst wer ihr seid.

_

Viele alte Lebensprogramme schwingen noch sehr niedrig, also langsamer. Meine Frage: Welche Lebensvorgaben von Jugendämtern werden unterstützt, wenn Kinder nicht so funktionieren, wie es in Schulen beurteilt wird. Viele Kinder passen dann nicht in das Bild von einer Schule Gymnasium z.B.), werden dann einfach mal so als auffällig bezeichnet! Hier kann jede Schulkraft sich selbst prüfen, warum sie diese Entscheidungen gegen ein Kind trifft. (In der eigenen Familie selbst erlebt, sogar mit Drohungen vor dem Soialgericht zu landen, wenn ich, der Vater, nicht einverstanden wäre mit Unterbringung meiner Tochter in einem Psychiatrischen Krankenhaus (Heute einen Abschluß mit 2.0 bei Schulaustritt). Es hat aber der Kampf noch nicht aufgehört, denn die Kinder werden noch gegen ihre Eltern angestachelt, sich nichts mehr gefallen zu lassen usw.

_

Jugendämter wenn dies in in Erscheinung treten geben angelernte Empfehungen weiter. Empfehlungen aber stellen als Wort eine noch keine reine Nächstenliebe dar, weil selbst nicht verwirklicht. Diese Worte werden für die eigene Entschuldigung von unwissend als Ersatz benutzt, man will sich ja nicht "schmutzig machen" (Gewissen). Die Schuldirektion gibt das Kind einfach lieblos weiter an Behörden (persönliche Erfahrung), die es ja wissen müssen. Was zurückbleibt sind Schäden für die Kinder!

Das Symbol: Psychologen des Äußeren, sind selbst herzlos und kennen sich selbst überhaupt nicht. Sie wollen das als ein Mittel zum herrschen anwenden, sie tun es. Da fließt wieder die unsichtbare Energie der Angstfrequenzen. Sie beurteilen (URTEILE - TEILE VON GOTT. Alles aus dem Zusammenhang gerissen). NICHT DAS GANZE GÖTTLICHE. Also bedeutet dieses, eine selbstherrliche Überheblichkeit, sich über GOTT zu stellen. Gott soll so denken, so glauben sie, wie das der niedrig schwingende Mensch möchte, Gott wird es schon richten - Nein!

_

Es sind nicht die hochfrequenten Energiegedanken von Liebe.-Nein es sind meist bestimmte ganz niedrige Gedankenformen, welche auch in der negativ geschaffenen Materie stecken (Zauberlehrling?). Man will ja etwas "zu Sagen" haben, Irdische Psychologie ohne Herzdenken. Freude, die Lust am Leben, an der Bewegung, Lachen wie die Kinder es tun, frei von Vorurteilen sind. Das also sind ganz natürliche, hochschwingende Lebensformen wie die Blumen, also höher energetisch, schneller schwingend, lichtvoller also.

Das wird abgeschafft!   Pflanzenwelten werden versprüht und zerstört.    Die Wenigsten Erkennen, dass hier von den Kindern sogar Energie abgesaugt wird, weil die Lehrkräfte sich angehimmelt, als etwas besonderes fühlen (Studium?). Traurige Kapitel, von Kinderschän-dungen, wie auch immer, geht es um das entziehen von reinen Energien. So sagen es die hohen Engel- Geschwister der geistigen Schöpfung. Nun wenn ihr den Körper der Materie ablegt, es soweit ist, werdet ihr das sehen können. Selbst Erleiden als euere Ernte. Geschichte des Vatikans ist sehr traurig, doch nie vergessen.

_

Nur das natürliche Heranwachsen der Kinder ohne Druck auf  Kinder, kann eine erfreuliche Nachkommenschaft gestalten. Die alten Zöpfe müssen abgeschnitten werden. Kinder sind immer sehr neugierig und lernen dann leichter. Warum? Das Gehirn ist ein Kurzzeitspeicher und mit weniger Energie ausgestattet als das Herzdenken - EKG und EEG im Vergleich. EEG Energie ist sehr viel schwächer als beim EKG. Also wird nur der Zwang etwas zu Müssen, der Grund sein, alles so schnell wie möglich wieder zu Vergessen, ist die Schulzeit vorbei. Viele werfen dann sofort ihre Schulhefte fort - (habe ich gesehen). Oft bei Studenten, wenn sie den "Schein" in der Tasche haben, So sagen sie es deutlich, was sie damit auch wirklich Meinen.

_

Das ist dann ein gewisser Stolz der Lehrkräfte (Kräfte als Energie-Entzug sind schon Gedankenschwingungen, die Bewunderung-"die Wissen alles", ist eine unsichtbare Energie) über etwas zu stehen. Die Schüler werden durch Überfütterung von Lehrstoff ausgelaugt. Das bedeutet, dass die Schüler nach Schulschluss ausgelaugt, also ermüdet sind - dann noch die Hauaufgaben und die Versagensängste (Notenjagt). Dazu noch der Stress mit den Eltern "aus Dir soll doch einmal etwas gescheites Werden" (höhere Schulbildung oder Maschinen von Prägungen). Im Hintergrund auch werden Kinder der nächsten Instanz vorgestellt was satanische Methoden sind -

(Schulleitung was erneute Ängste in ihrer kleinen Seele erzeugt! Wie kann ein so geschulter Mensch später noch Gefühle für seine Mitmenschen haben? Er mußte immer nur Quoten erfüllen um selbst "hochzukommen",Wohin? Der Spiegel, sind dann die Familien, bei vielen die eigene Unzufriedenheit im Leben. Das Lachen wurde den Kindern ja auch ausgetrieben - das ist der Ernst des lebens!!! Es sind eigene Erfahrungen als Schüler, und als Lehrer aus 26 Jahren Klinikarbeit und als Schulleiter.

_

Unterdrückte Sexualität, seit Kleinkindzeit. Da gab es sogar Schläge, oder Prügel, wenn man uns erwischt hat. Kirchen und bestimmte Gruppen benutzten diese Unter-drückungen und die Verbote um auch hier Schuldgefühle und daraus entstehende schlechte Gedanken für sich zu benutzen. Dem Reinen ist alles Rein. Was sind denn die Folgen daraus? Was war in den Klöstern so los usw. usw.? Gab es da einen Mißbrauch? Innere Energistauungen fördern viele nicht immer steuerbare Agressionen, und leiten diese in vorgedachte falsche Bahnen.

Heute kann man beobachten wie alles wieder in ein unauffälliges Gegenteil verdreht wird, aus Gründen einer Hilfe als Lebensertüchtigung oft getarnt. Es wird den älteren Kindern oft die Frage gestellt, ob das Kind schon einen Freund, wenn es ein Mädchen ist, hätte?

_

Zudem besteht immer die Möglichkeit in einer Familie zu spionieren alles auszuhorchen. Schließlich müssen sicherlich Betreuer nach Hausbesuchen einen Bericht des Tages abgeben. Was du tust, geht nur Gott und sein Kind etwas an! Bist du vor Gott ein freies unkonntrolliertes Wesen, oder bist du ein Wesen das Personen gebunden ist, daher eben unfrei, Warum? Wehe den unwissenden Betreuern und Vor-mündern von Eltern, die ja alles im ungeistigen sich selbst erschaffen haben und dann das nicht selbst in eigener Verantwortung tragen wollen oder können.

Alles muß dennoch, gleich auf welcher Dimensionsebene ertragen werden um zu lernen. Keiner kann etwas dem Mitmenschen wirklich abnehmen, wenn es um den unerledigtene Teil in seinem Leben geht - so nichts gelehrt wird: Der Lerneffekt wird abgeschafft so heißt das dann. Es ist die eigene Erfahrung welche hier verhindert wird durch Ertragen, das auch einen Lernstatus beinhaltet.

_

Also, wenn man sich in gezwungene, oder erzwungene Lebensformen begeben hat, also freudlos in allem gefangen ist, dann wird es wieder zu einer Gewohnheit die nur wie ein gebremster Schaum noch mitmacht. Das selbständige eines Kindes bleibt dann in der eigenen Gefangenschaft. Es ist wie eine langsame seelische Zertörung bei Kindern. Wieder in niederer Frequenz der Energien. Freudlosigkeit läßt sich nie durch eine vorgetäusche Maske oder Fassade wie zur Narrenzeit verdecken, man kommt nie an das sogenannte innere Eingemachte. Gott, die ganze Schöpfung ist Bewegung und Wandel, Freude und Leichtigkeit.

Wer aber hat das verhindert, - Wie und Warum? Als Kind wurde man schon daran gehindert, spontan zu Sein, programmlos und frei zu werden. Nun kann also, wenn das Leben nicht aus dem Herzen, also frei und ehrlich fließen kann, auch die hohe Wirklichkeit eines Gebetes nicht ausgedrückt werden. Das ist eine hinterhältige Zerstörung der heranreifenden Kinder, sh. auch Vatikanerlebnisse usw. Es kommt zu Verwirrungen und nicht zu eigenen klaren Entscheidungen mehr, sie wissen eben nicht mehr was sie Tun.

_

Ein Gebet benötigt aber das Herzliche und das Liebevolle eines wirklichen Audruckes, weil dieser dann auch das höherschwingende Licht Gottes die Helfer erreichen kann. So erkennen diese geistigen Helfer nicht das Gebet, weil der Transport der Gebetsgedanken wenn man so will, diese bleiben in niederer Frequenz hängen. Die Leitung zum Nächsten wir damit unterbrochen. Nach Oben Beten und nach Unten Treten, sind alte Muster - also nur Muster ohne Wert? Wer aber trägt die Konse-quenzen? Immer der Verursacher, der Ausführende, niemals eine ganze Gruppe. Im reinen Geist gibt es keine kollektive Schuld. Alles sind immer Einzeltaten. Ob befohlen und dann ausgeführt. Der Befehlende kommt nie ohne eine Selbstbewertung zu seinem - seinem  Zeitpunkt vorbei. Muster sind nur Möglichkeiten, noch nicht die originale Lieferung einer Auswahl.

_

Das Gebet also hat nur Wirkung über euer Herz und über euere Seele, dort muß, ja muß es energetisch entstehen. Erst dann trägt dieses Gebet eine Energie. Dafür ist Vertrauen notwendig. Eine Beteiligung des inneren Geistes (deiner eigenen Seele) ist notwendig. Das bedeutet ein inneres Wissen, das wir, die geistige Welt existent sind. Nur so kann dieses Gebet direkt wirken. Kein Gebet wirkt ausserhalb dieser Schwingungen. Wenn ein Menschenkind nichts näheres über uns die und die eigene geistige Existenz gelernt hat, dann ist das Gebet nicht aus dem Herzen, es  ist nicht aus der Wirklichkeit geboren. Die Ersten werden die Letzen sein und die Letzten werden die Ersten sein. Was bedeutet das? Die Ersten die Gott gesandt hat, die großen Seelen, die starken Seelen können die Inkarnationen wegen der bösartigen Angriffe überleben, ohne das die Seele verdorben worden ist!

_

Die Letzten werden also viele Geschwister mit hochziehen. Dann also werden sie wieder die Ersten sein! Gott hat also die Ersten gerufen weil sie die Stärksten sind, denn schwache Seelen können nicht weiterführen, wie soll das auch sonst gehen? Ja ihr Lieben. Es ist doch so, dass nicht eine euch vertretende irdische Person (Pfarrer oder Politiker)), für euch etwas übernehmen kann. Sie steht ausserhalb euerer Gefühle und Einsichten! Ist nicht wirklich an dem Mitmenschen für den sie beten, beteiligt. Ein gutes Geschäft könnte es schon sein. Jeder wird nach seinen eigenen Werken auch in seine Resonanzen gehen, die eigenen bitte, - nichts geht verloren, es sei denn es wurde bereinigt! Auch das Wasser wird wieder gereinigt - nicht künstlich, sondern auf natürliche Weise._

Keiner kann für den anderen "Lernen. Ein Jeder muß es für sich selbst tun, kann sich also nicht die bequemen Seiten für das Leben, sein Leben aussuchen.

_

Liebe Freunde, es ist so weit, dass wir die alte Erde mit all ihren schönen und weniger schönen Erinnerungen hinter uns gelassen haben uns der neuen Erde in der 5. Dimension widmen. Lasst all die unguten Erinnerungen los und behaltet die Schönheiten und guten Erinnerungen im Gedächtnis. Ihr habt großartige Arbeit geleistet, in dem ihr in den letzten Jahren die Schwingung der Erde von euch exorbitant erhöht habt. Ihr werdet im gesamten Kosmos bewundert. Wenn ihr vernommen habt, das die Planeten innen Holkörper sind, dann könnte es ja sein, dass ihr auch Wissen darüber schon habt. Euere Erde ist auch innen bewohnt. Das wurde, den meisten Erdbewohnern aber ausgeredet, oder lächerlich gemacht. Das hatte ja auch seine Gründe, das zu verheimlichen.

_

Das Experiment des absolut freien Willens kommt somit zum Abschluß. Was bedeutet das? Je mehr ihr euch geschult habt zu Erkennen was es bedeutet Liebe der Energien auch zu leben, je mehr habt ihr euch von den Begriffen von Bindungen gelöst. Das aber bedarf auch einer Selbstkonntrolle des verstehens von schöpferischen zusammenhängen, damit verbundenenen göttlichen Gedankeninformationen. GOTT hat, dank eueres Einsatzes, der für euch zeitweise sehr schwer war, all die Erfahrungen sammeln können, die dieses Experiment IHM/Dir vermitteln sollte. Gott ist ein Ausdruck in Dir, deine freie Göttlichkeit, die ist Energie in dir. Die Ausdehnung, die ständige Expansion der Universen bedarf geschulter Geistkinder welche das Wissen durch eigene Erfahrungen, ihr eigenes Erleben verstanden haben. Geistkinder sind nicht immer nur unsichtbar, sie können sich auch feinstofflich manifestieren. Ihr seid nie alleine! Wir sind und waren nie alleine!

_

Viele Menschenkinder haben noch nicht verstanden, dass das göttliche Sein ein ganzes ist, eine Einheit von der sie glaubend gemacht worden sind, jeder Mensch sei vom anderen getrennt. Dein Körper ist auch ein ganzes, aber gleichzeitig ein Teil aller Menschen. Nun werdet ihr auch verstehen lernen, das ihr von uns aus der geistigen Welt euch immer, wenn ihr uns um Hilfe gerufen habt, euch beistehen. Ihr habt noch nicht verstanden, wie wir und auf welche Weise wir euch erreichen können. Alles ist reiner Geist, alles ist Energie, Frequenz und Schwingung. So können wir euch über das Aussenden von Gedanken über diese Frequenzen einen Jeden erreichen, einen Jeden! 

Doch wir müssen auch die Gesetzmäßigkeiten der Geistes beachten. Ohne den Willen, dass Einverständnis eines Menschenkindes und seiner Bitte um Hilfe, geht es nicht. Wir können euch aber nur dann erreichen, wenn der Wunsch ehrlich und rein ist. Das Negative unterstützen wir nicht. Tragt ihr in euch den Wunsch, in euch erkanntes negatives in positives an Energie umzuwandeln dann können wir durch Impulse, die wir euch über euer inwendiges Sein, euere Empfindungen eingeben beistehen.

Ja, wir können es sogar löschen, wenn ihr dabei mitarbeitet, es nicht mehr tut, das Böse das euch schädigt. Also eigene Störungen beseitigen.

Wir nehmen also wahr, ob ihr es ehrlich meint oder es nur einer kurzen Laune entsprungen ist, es endlich tut, verwirklicht. Warum können wir euch nur über euer Inneres erreichen? Es ist doch so, dass wir nicht mit dem Kleid spechen, also mit euerer äußeren Hülle. Das wäre das Gleiche wenn ihr euch mit einer Puppe unterhalten würdet, ihr bekommt keine Antwort von ihr - oder? Der wirkliche Mensch ist also der Mensch der in euch wohnt, dort Wohnung genommen hat.

_

Warum in dir die Energie, - also dein Leben mit der Energie auch im Außen zusammenhängt und wirkt  (von Lichtarbeit org. 04.05.2013)

Eine Energie welche du nicht mit den Augen sehen kannst. Deine innere Energie nimmt auch vom Außen alle die Energien auf, die du nicht sehen kannst (Eindrücke)! Es sind die Energien, die in dir selbst, in deiner selbst programmierten Eigenart schon bestehen oder neu dazukommen. Alles löst in jedem Menschen Resonanzen aus. Alle reagieren doch auf das was sie sehen oder verspüren - gut oder nicht so gut. Nenne es Nervenimpulse. ZB: Es geht mir etwas auf die Nerven. Nicht erkanntes, abgelehntes in den Gedanken hat auch seine Wirkungen, denn es sind Energien. Es interessiert dich nicht, wie du es oft ausdrückst! Welche Vermittler Energie ist dazu in der Lage? Du siehst sie nicht, doch aber wirkt sie auf dein Inners, deine Empfindungen ein, deine Gefühle. Ein Auto fährt an dir vorbei und du bewertest es über deine Empfindungen (Sinne). Auch eine Energie.

_

Da gibt es noch sehr viel Mehr, was ungesehen weiterwirkt. Wie - ist das möglich? Das Universum ist ebenso wie die Gefühle alles was um uns ist, ist ein Fluß, eine immer-währende Bewegung - das macht das Leben erst einmal interessant. Alles wird über deine Chakren angenommen, aufgenommen und eingeordnet, je nach Gedanken und Empfindungen gespeichert in Elektronen oder auch in Photonen. Chakren sind Energiezentren zur Vermittlung deine Umwelt, also Vermittler. Kennst du das noch nicht, ist es jetzt doch auch die Zeit darüber das Denken bewußt einzusetzen. Es geht um deine eigene Entwicklung, nicht um die eines Anderen der es eben selbst tun sollte. Aber es gibt wirklich Mitmenschen ohne Herz, sie kennen keine Gefühle für den Mitmenschen, können diese auch nicht einsetzen. Es geht nicht. Hier geht es nur um Macht haben, was alles andere abgedeckt hat. Ein russ. Buch. DAS KALTE HERZ, auch einen Film gibt es darüber usw. Was empfindet ein Soldat auf Nachtwache?

_

Es sind deine Chakren innerhalb und außerhalb ebenfalls alle Energiestrahlend, so wie es auch Antennen sind. Du kannst ja diese Antennen-Energie nur sehen wenn du das Radio, den Fernseher anmachst, den Sender suchst usw. So auch strahlst du selbst auch von innen nach Außen und das Außen in dein Inneres hinein. Wenn du in ein Kaufhaus gehst , die Treppen hochgefahren bist, spürst du oft eine ellektrizität, so auch auf Teppichen (auch Reibung). Sehen kannst du das aber nicht und doch ist es vorhanden. Diese - deine Ab -oder Ausstrahlung ist es auch, ob du mit einem guten Gefühl, (das kannst du auch nicht sehen), oder mit einem ablehnenden Empfindungsimpuls auf einen Menschen zugehst.

So reagiert ihr auch auf die Fernsehsendungen mit gefühlen? Ihr sagt dazu Zu- oder -Abneigung. Unbewußtes Zulassen von schlimmen Fernsehsendungen wirk dennoch über die Haut, wird sogar viel stärker aufgenommen. Und ein im Unbewußtsein gehörtes Lied, pfeifst du dann wieder einmal nach! Das ist eine unsichtbare Schwingungsfrequenz welche alle spüren - sogar Tiere nehmen das wahr, diese ganz besonders. Euere Hunde, z.B. Euere Kinder in eueren Schulen spüren ebenfalls wenn sie von Lehrern ignoriert werden.

Da gibt es keine Täuschungen in der Seele, keine! Auch keine Vorpiegelung, wenn es nur so scheint als würde man ein Kind mögen, oder einen anderen Menschen, (gilt auch für Mitarbeiter in allen lebensbereichen, berufen). Da sind die negativen und die positiven Energien gemeint!

_

Was sind diese unsichtbaren Stralungsempfindungen? Wie nimmt dein Körper das im inneren auf?  Es geht also über deine so genannten Chakren. Es gibt 7 Chakren, es sind aber mehr, die als die Hauptchakren bezeichnet werden. Darüber hinaus gibt es weitere Chakren, die untereinander ebenfalls Energien austauschen. Nervenkomplexe sind eben Ansammlungen komplexer Natur. Ansammlungen vieler Nervenbündelungen. Eine große Leistung erbringen diese, wenn man bedenkt äußere und alle Reize die uns berühren, aufzunehmen und untereinander diese Informationen weiter zu vermiteln, damit eine Ganzheit von Informationen entsteht. Nun bedenkt bitte, dass diese Informationen für jede Lebenseinheit entsprechend ihres Bewußtseins, unterschiedliche Empfindungen vermittelt.

Jeder also, so will ich sagen, ist einmalig ist in seiner Wesenheit, (lustig ist ein Satz den ich einmal hörte: "Der, - denkt immer so kleinkariert). Was besagt: Jeder wird erst durch Lernen, sein Bewußt-Sein erweitern. Auch die benötigt Zeit, eben Reifung. Also bitte Geduld haben mit deinem Mitgeschwister, mit dir selbst aber auch. Bedenke aber auch folgendes: Alle deine noch Eigenschaften sind in den Genen und darüberhinaus gespei-chert. Darüberhinaus hat ein jeder Mensch auch eine Abstrahlung (ihr kennt das von der Wärmestrahlung) Das ist auch Energie welche einschließlich der Umgebungen und überall wo du auch spazieren gehst, geht diese auf "Gleichgesinnte Menschen" über, so wie eine Frequenz eines Sendemastes usw. Auch das muß der Körper annehmen.

_

Wurzelchakra, als Verbindung hinein zur Erde über die Füße. Nach oben weiter verlaufend zum Sakral - Sexualzentrum (Kreuzbein) bedienend Reize usw., weiter nach oben Solarplexus auch Sonnengeflecht (sehr empfindlich für negatives und auch für positive Energienaufnahmen), Nabelchakra bedient Nabelzentrum- Milzchakra und Magenchakra. Sehr viele negative Gedanken sind hier sehr unbekömmlich, auch bei kleinstkindern und säuglingen. Pranamonchakra, dort unter dem Rippenbogen, dann Herzchakra = Herzzentrum (reagiert auf sehr böse, wie auf liebe Worte und Impulse). Alle aber arbeiten zusammen sind nicht, nie trennbar! Halschakra, Kehlchakra, und Worte der Kommuni-kation. (Es kommt vor das zu dir Jemand sagt: "Deine Worte bleiben mir im Hals stecken"! Höre damit auf mit mir so zu reden, pasta.). Stirnchakra, drittes Auge auch genannt, inneres Auge, Stirnzentrum (auch Abstrahlung von Gefühlen als Bilder oder Gedankenformen). Was bereitet dir Kopfschmerzen? Auch da läuft etwas energetisch ab.

_

Kronenchakra, Scheitelchakra, Scheitelzentrum (Energie nicht sichtbar), doch von immenser überragender Bedeutung, es befindet sich heute außerhalb des grobstofflichen Körpers oberhalb des Kopfes. Es ist nach oben geöffnet und verbindet uns mit dem Himmel und dem göttlichen. Nun ist es nicht einfach hier an die ganz speziellen Drüsen-aufgaben über die nachgelesen werden kann, zu berichten. Nun ganz einmal nachzulesen über die Pineal-Drüse, welche seit frühester Zeit als eine Art "Tannenzapfen" dargestellt worden ist. Sie wird als Sender und Empfänger geistiger Energie-Impulse beschrieben. Als eine geistige Verbindung zum göttlichen. Wichtig ist es zu Verstehen, dass das Kronen Chakra wenn bewußt? - Nach oben geöffnet wird, sehr hohe Energien aus dem Geiste dir zuführt, durch dich hindurch zu den Füßen dann in den Mittelpunkt der Erde wo du dich verankern kannst. Es wurde nie gelehrt, aber du kannst das nachholen.

-

Um alles zu Verstehen wie wir alle tikken, solltest du eben Lehrgänge machen. Wenn du zu dir selbst sagst oder schon so denkst: Ich habe kein Geld und nur darüber klagst - ist das auch Energie die du ja immer ablehnst - oder? Ich habe kein Geld für.....usw. Du lehnst auch den Energielauf in dir selbst ab. Ist es gar das sich Selbsbemühen was du auf vielen Gebieten ablehnst? Dann kann auch das Geld nicht zu dir wollen (Ablehnungsenergie). Die Masse der Menschenkinder ist sich wahrlich selbst sehr fremd.

Der "Mensch das unbekannte Wesen"? Das ist eben seine göttliche Unbegrenzheit! Du wurdest in den Berufen in den unterschiedlichen Arbeitsmöglichkeiten nicht angeleitet oder hattest auch aus Bequemlichkeit keine Lust, weil alles so sozial ist? Auch wenn du gerade nur einen Beruf hast, warum lernst du nicht noch etwas praktisches dazu? Ich habe da auf dem Bauernhof Mist im Stall gereinigt und bei der Ernte geholfen - nur gegen Nahrung am Abend. Das gilt auch mehr für ledige junge Menschenkinder und alleinstehende Menschen.

_

Was besagt dieses Kronenchakra?

Du bist ein Teil deines eigenen höheren SELBSTES und auch mit diesem immer in Verbindung. Es ist die absolute Verbindung zu Deinem ALLSEIN, also zu Christus und weiter hinauf zu Gott der Schöpfung. Über dieses Kronenchakra besteht die geistige Verbindung, eine Energie, zum göttlichen zu allem Sein. Stelle dir eine Telefonleitung zu höheren Ebenen vor, die aus deinen Gedanken weit in das Unendliche reicht, so auch zurück in deine Wahrmehmungen, in deinen Körper hinein. Wenn du ein Multidimensionales Wesen bist und in der Gleichzeitigkeit ohne Zeitbegriff immer gegenwärtig, dann denke einmal darüber nach, dass ja auch jede einzelne Zelle deines Körpers, dieses volles Bewußtsein in dir mitträgt.

So bist du wie Christus einmal sagte eingöttlicher Funke, eben auch ein Samenkorn, welches gute oder schlechte Früchte trägt wenn......! Gott gab uns die Freiheit immer auszuwählen! Dein Höheres Selbst solltest du eben kennen lernen, denn es ist ein geistiger Lebensteil aus dem du als ein Funken zur Erde gegangen bist und sagen wir einmal zu lernen und auszugleichen was nicht in deiner eigenen göttlichen Ordnung war. Damit bist du als Kind dennoch eine mutidimensionale Wesenheit da immer in der Gleichzeitigkeit.

_

Das Göttliche, ein Teil davon bist du. Weil alles ein Ganzes ist und nie geteilt werden kann. - Durch gegensätzliche Gedanken gegen deine ursprüngliche Reinheit (unkonntrol-lierte Gedanken) sowie auch des Eigenwillens - (was interessiert mich schon Gott). So hast du dich in ein Chema drängen lassen, das Dogmen entstehen ließ. Damit hat das Menschenkind gleichzeitig die eigene Verbindung zum göttlichen Bewußtsein, welches es in sich selbst trägt, getragen hat, - abschalten lassen oder es selbst getan. Dieser Eigenwille wird immer respektiert. Also nicht von der Schöpfung angetastet bis du das selbst verstehen lernst um Erlösung bittest. Da ist deine Mitarbeit gefordert. In einer Familie hörte ich von Eltern: "Was geht mich/uns Gott an".

Sie wußten eben nicht, dass sie selbst es sind, die aus dem göttlichen kommen und es selbst sind. Dahinter steckte einmal eine irdische Absicht, ein Gedanke, - die Menschen auf niederem Niveau zu halten. Der Name sagt schon - - Unter- hinunter- drücken, damit sie über - dir stehen können. Auch ein Lehrer zu sein ist schon etwas besonderes - (ich war auch einer, sogar mehere) - da kann man doch sein Herrschen sehr gut ohne es zu Verstehen (Unterbewußtes Sein) gut ausleben. Das bringt doch Ansehen - oder? So hatte ich sehr viele Berufe, lernte mich zu ERKENNEN. Erfahrungen sammeln bedeutet etwas zu Sammeln. Auch in der Rotte bei der DB, habe ich schwer gearbeitet, Schienen unterfüttert.

_

Das sind die Gegensatzkräfte die hier von der Masse nicht beachtet worden sind. So muß es also sehr selbstsüchtige Menschenkinder geben, gegeben haben, die wußten, durch ihre Forschungen wie diese Energien mißbraucht werden können, also umgedreht werden können. Das brachten also schon negativ denkende Wesen um selbst zu herrschen mit auf die Erde. Ein Kind muß in der Freiwilligkeit lernen, sich an der Praxis orientieren können. Alles sogenannte (studierte) Einheitsbewußtsein in einer Schule ist, eine Druck-methode gegen jeden reinen Geist und führt immer zum Versagen. Versagen erzeugt im Lernenden nur Hass, Wut, Zorn, Verzweiflung - Ein absolutes sich immer wehren müssen gegen jeden Angriff auf seine göttliche Freiheit.

Wie fühlst du dich wirklich? Schaue in die zur Zeit ablaufenden Veränderungen auf Krankheiten die erzeugt, worden sind. Der reine Geist wehrt sich deshalb. Warum überhaupt DRUCK ausüben? Sie brauchen negative Nachfolger um diese Erde selbst über Hilfskräfte zu beherrschen. Das ist vorbei - glauben sie mir! Verwalten ist sehr bequem. Beobachte welche Charaktere in den Ämtern sitzen, auch im Jugendamt, wie sie mit den Menschen umgehen auch umgehen müssen denn sie kennen nur ihre-Ausbildung (Psychologen z.B.). Das Wort Aus-Bildung ist etwas anderes als Erfahrungen und Bildung? Aus bedeutet einfach ein Aus! Einen Stopp!

_

Etwas über Energie zum Bewußwerden: 

Jeder wird Wissen, dass Energien auch eingesetzt werden für Heilzwecke. Also kann man durch Energien unterschiedlicher Frequenzen, wie z.B. Kurzwelle - Behandlungen durchführen. Wir kennen auch die einfache Wärmflasche, welche gespeicherte Wärme an den Körper abgibt. Farbtherapie, Lichtherapie sind auch wellige unterschiedliche Anwendungen und vieles mehr. Also sind das auch Schwingungsenergien unterschiedlicher Lichtfrequenzen. Auch die Sonne und alles was um uns ist, ist also ist eine Einheit, niemals getrennt zu verstehen. Selbst das Händeauflegen der Eltern, wenn ein Kind etwas Bauchweh hat usw., lindert über diese Abstrahlung der Hände und beruhigt das Kind.

_

Gott ist kein DOGMA, IST DEINE FREIHEIT! Damit aber auch die Entwicklug deines höheren Selbstes. Dein höheres Selbst bist du, wenn du energetisch GANZ bist, das Sein. Es besteht aus all deinen eigenen Anteilen von Energiefunken wenn man so will. So bist du also hier auf der Erde nur scheinbar getrennt. Hast du dieses mit Glauben-Sätzen sogar zementiert? Liebe ist absolut, wichtig zu leben, nicht das Dienern ist gemeint. Zuerst muß sich ein Jeder selbst kennen lernen. Gott benötigt kein Geld von dir (Spenden, wem dienst du damit wirklich?). Freikaufen kann sich von Gott keine Seele, auch nicht die Untaten die begangen worden sind. Es wurde dir also eingeredet. Gott kennt keinerlei Hochwürden. Kennst du deine Bibel wirklich? In dieser Homp. habe ich bereits vor langer Zeit etwas über das Gehirn und über die Epiphyse erklärt, was die Wissenschaft als"Pseudoepiphyse" beschrieben hatte. Ansehen unter Wörterbuch (Endogene Drüsen).

_

Jeder hat sich das ausgewählt, um durch diesen irdischen Körper sein Höheres Selbst aus den Erfahrungen zu lehren, ihm praktische Lebenshilfen zu übermitteln

Je schneller du schwingst um so höher steigt du auch auf. Zum besseren Verstehen: Der Luftballon fliegt auch mit höherer Energie, wenn es wärmer wird. Lichtengel haben keine Hindernisse oder Blockaden. Deshalb schweben sie auch - so wie du ab und zu in einem Traum. Nicht die Materie ist die Wirklichkeit, aber sie hält dich fest im niederen Griff, nenne es eben einmal so.

Prüfe es doch nach: Die Materie ist nicht stabil (Halbwertzeiten). Aber dein Sein im Lichte der Reinheit zerfällt niemals, daher ist es auch dein wirkliches Sein! Funktioiniert nur in der eigenen Reiheit höchster Liebefrequenzen! Also wenn du zurück in dein ewiges Leben möchtest! Die Schwingugsfrequenzen werden also schneller, was mit den Liebefrequenzen ausgedrückt werden kann, die höchstschwingend sind.

_

Die Wirkungsweise der Chakren! Also: Wenn du nicht in allen deinen Chakren, oder Lebensbereichen harmonisch bleibst - das besagt dich im göttlichen Licht vorwiegend über deine Gedanken auf der Erde konntrollierst, werden auch deine Energiezentren die Körperchakren unterschiedlich und nicht im Gleichklang wie ein Orchester schwingen. Dafür ist eine absolute Schutzfrequenz oder nennen wir es einmal hochschwingende Liebefrequenz, die alles erhält unveränderbar im ganzen Universum verankert. Was ein Anker bedeutet wißt ihr ja, vor allem die Schiffbauer! Vermittler von Reaktionen im Körper sind auch am Ende die Hormone. Sie sind auch nichts anderes als Energieformen. Dann treten auch über die Hormone Regulierungen als Energien für die Organe usw. auf. Daneben um es noch einmal zu sagen, laufen elektromagnetische Vorgänge, genau so im Universum ab. Wie Oben so Unten. Auch in allen Chakren laufen die Gedankenströme, die erzeugt werden.

_

Der andere Mitmensch, wenn er gelernt hat etwas für sich zu tun, dann wirkt auch das Chakra ausgleichend und viel harmonischer. So ist alles ein Spiegelbild unseres bewußtseins. Dazu gehört auch die Aura, die einige in ihren Farben sehen können, andere fühlen die Ausstrahlung dieser Mitgeschwister. Wir können also unseren Lebensweg durch Veränderung des Denkens in ein höheres Bewußtsein anheben. Freunde der Erde, - das ist, daß ein Jeder einmalig ist, ihn ein zweites Mal nicht gibt. Aber ein Jeder hatte und hat die Chance sich zu reinigen. Das beginnt in jedem neuen Leben; wieder durch "Erfahrungen" vieles nicht mehr zu tun.

_

Wir, die Engel werden euch nicht die Schuld für euer Leiden abnehmen, wieso sollten wir das. Ihr würdet euch nicht anstrengen euch zu läutern. Von der Schöpfung ausgegangen seid ihr Vollkommen, aber im Eigenwillen gefallene Engel so wird gesagt. Hier ist der eigene GUTE WILLE AUS DEM EIGENEN HERZEN DEINER GEISTIGEN PERSÖNICHKEIT WICHTIG die Liebe wieder zu leben. WIR ABER KÖNNEN UND DÜRFEN NUR HELFEN WENNN IHR EUCH ENTSCHEIDET; DANN STEHEN VIELE ENGELWESEN FÜR EUCH ALS LEHRER BEREIT: ES KOMMT AUF DIE EIGENE SCHWINGUNG AN OB WIR UNS EUCH ZUR HILFE NÄHERN KÖNNEN:

_

Ist die Frequenz euere Schwingung zu niedrig, würden wir uns selbst Schaden zufügen. Gleiches zieht gleiches an! Bis zu einem gewissen Grad können wir wirken, darüber hinaus wird es für uns schwierig. Daher ist eine Ausbildung durch Wissende schon auf der Erde sehr wichtig und das braucht eben auch seine Zeit bis es zu einem Umdenken und konntrollieren der Gedanken kommt. Hier aber können wir bei dem Lernvorgang unterstützen und hilfreich sein. Nur müßt ihr es auch Wollen und bereit zur Höhertransformation sein. Nun kommt euch eine großartige Hilfe entgegen, was erleichtert und eine Gnade bedeutet. Es ist der Paradigmenwechsel! Damit kommt auch alles in eine höhere Energiefrequenz, was einmalig ist. Beachtet bitte genau die eigenen Frequenzänderungen, damit auch das vermehrte Wissen und die großen damit verbundenen Erkenntnisse und Einsichten in Zusammenhänge, die vorher verschlossen waren. Sie werden immer mehr zugängig für die Menschenkinder.

_

Das ist das Chi, ein Wort für Lebendigkeit oder den Lebensatem, auch bekannt als Prana, Chi oder Qi. Dieser Lebensatem wir immer mehr das Menschenkind aufheben. Es atmet der ganze Kosmos ja das ganze Universum wieder verstärkt ein und aus. Auf dieser Erde spüren wir einen Wandel in uns selbst, der sehr erfreulich ist. Dieser kann nicht verdrängt oder übersehen werden, denn dieses ist wirklich einmalig. Seien wir Gott der Schöpfung, damit aber auch uns selbst dankbar für unser Sein, das die Ewigkeit, daher auch den Wechsel zum höheren Bewußtsein bedeutet. Gehen wir aus unseren alten Abhängigkeiten endlich heraus.

Das fällt und um so leichter, je mehr wir Erkennen wer wir eigendlich sind, damit auch die Großartigkeit unserer Wesenheiten erkennen, die niemals vergehen, wenn wir uns nicht selbst im Wege stehen. Auch das müssen wir jetzt erkennen was das bedeutet. Alles wurde uns gegeben. Haben wir es endlich angenommen, nehmen wir diese Gnadenzeit für uns an. Das bedeutet auch die Liebe zu unseren Mitgeschwistern, zu allem Sein, der Erde und den Gaben der Erde und des Himmels den wir in uns tragen.        

_

Schutz, den du selbst erbitten kannst. Für dich und deine Kinder. Dein Gedanke allein genügt für diese Bitte um Schutz!   Öfter am Tag um Schutz bitten!                                                                       

"Der Violette Strahl"

Der dritte Strahl wird von Erzengel Haniel gelenkt. Violettes Licht ist die höchste und feinste Form des aufgespaltenen Lichts. Es ist der Strahl des geistigen Mysteriums, der Transformation. Tiefer Purpur ist Symbol höchster Errungenschaft, Blass-Lila steht für kosmisches Bewußtsein und Purpurblau für edlen Idealismus. Violett dominiert das Scheitelchakra und wirkt auf die Epiphyse. Mit seiner Hilfe kannst du Verbindung mit deinem höheren - Selbst, den Engeln und anderen kosmischen Energien aufnehmen.

_

"Der lila Strahl"

Der vierte Strahl, Voat, wird von Ariel gelenkt. Wenn sie Schwierigkeiten haben sich selbst oder anderen zu vergeben, bitten sie den lila Strahl um Hilfe. Er wird ihren Körper, ihren Geist und ihr Herz reinigen. Vergebung bedeutet nicht, dass sie das negative Verhalten eines anderen Menschen billigen oder gutheißen. Es bedeutet lediglich dass sie nicht mehr gewillt sind, die emotionalen Schlacken vergangener Erfahrungen weiter mit sich herum zuschleppen.

_

Der fünfte Strahl = der grüne Strahl, Marva wird von Ashrael gelenkt. Den ersten, zweiten Strahl und die weiteren Strahlen bis zum zwölften Strahl werde ich hier aus Platzgründen nicht erklären. Hier gibt es Seminare um zu lernen! Siehe unter meiner Biographie, dort anlicken. Wichtig ist, - die Zusammenhänge der Schöpfung auch zu verstehen, da die Farben eine große Aussage beinhalten (Töne, Farbenschwingungen und Gedankenfrequenzen usw. kann man nicht über Nacht verstehen lernen (Schöpfungsenergien). Es sind sehr viele Inkarnationen des lernenes notwendig, da der Körper eben altert, keinesfalls das große geistige Wissen, wie in einer irdischen Schule, die nach Außen gerichtet ist, lernen kann.

_

Bei sogenannten Aufnahmeprüfungen werden Kriterien erfunden, danach die Schüler ausgewählt werden. Dieses Auswählen ist auch abhängig vom Wissen oder Unwissen (Seelenreife) der Ausführenden. Sie sind oft selbst nicht in der Lage freie Entscheidungen je nach Seelenreife von Kindern zu treffen. Beurteilungen nach Schulaufgaben "Benotungen" werden bald nicht mehr möglich sein. Sie wird es nicht mehr im geistigen geben. Kinder lassen sich nicht auf diese Arten der Päda - logik rein menschlich diktieren und bestimmen. Sie sind Kinder, sind viel mehr, sie sind Geistwesen in einem Körper! Hier lernt ein reines geistiges Wesen, nicht ein materielles Wesen!! Sie können so viel wie sie möchten mit einem Stein oder mit Auto reden, das wird es aber auch nicht lernen was sie ihm da erzählen - oder. Unter Druck aber, über das Kurzzeitgedächnis Gehirn, können viele Schäden auf Dauer gesetzt werden. Schauen sie sich bitte genau in ihrer Welt um!

_

Dazu benötigen sie wiederum Vorgaben für diese wiederum psychologisch geschulten Lehrer die als (Psychologen) ausgebildet worden sind. Allerdings wieder rein intellektuel. Ich nenne sie einmal Lern - oder Lehrmaschinen! Diese Zeit wird aber durch den Wechsel in die geistige Erhebung des Planeten im Jetzt, die aus dem göttlichen Bewußtsein kommt, sehr vielen Lehrern körperliche Pein bereiten. Es sind wieder Innere, oft Leidensvolle, Erscheinungen, die damit einhergehen. Es sind die in der Schöpfungsgeschichte nicht beachteten und gelebten liebevollen "geistigen" Hinwendungen, welche die ihnen anvertrauten Kinder aus dem Geistigen kommend, nicht dem irdischen Geschehen bitte, benötigt hätten. Es ist also die Resonanz welche aus den gegensätzen von Weltanschauungen entstanden sind. Der Geist also bewegt die Materie, nicht das menschliche Geistliche Denken.

_

Es gab immer sehr alte Seelen, wiedergeboren im Fleische, die das eben Wissen - von Unwissenden die sich selbst für Klug hielten ausgelacht worden sind. Sie kamen nur zurück um den Menschen mit ihrem Wissen beizustehen und haben sehr viel erleiden müssen, wegen des Unverständnisses.   Seit vielen Jahren schon wurden Menschen ausgelacht welche ein höheres Bewußtsein haben und darüber Aussagen machten. Es sind also nicht alle die irdisch geschult worden sind,  - auch gleich geistig wissende, viele wurden deshalb früher als verrückt erklärt sogar umgebracht. Der Begriff - geistig -  ist verfälscht in - "geistliches Denken", das war es, was euch beigebracht und behindert hat.

Es ist interessant, dass es eben unter den sogenannten "OBEREN" die Jenigen gibt, welche genau dieses ganze Wissen haben, es "verdrehten", dann schauen die Unwissenden immer auf diese, bewundern diese. Geistiges Wissen ist enwas ganz anderes als der Begriff Geistliches - Wissen. Das reine Geistige kann nie studiert werden! Das Geistliche Menschliche dagegen schon, das ist das EGO. Ihr sprecht von Geistlichen Mitmenschen, aber nicht von den Geistigen Menschen. Der kleine Buchstabe als Unterschied ist der G-liche oder der G-stige Mensch. Das eine ist Person, das Andere ist unpersönliches reines geistiges Sein, das göttliche in dir!

_

Der Herr Pfarrer ist das ein Geistlicher?  Oder ein geistiger Mensch?  Noch nicht verstanden? Warum schwarz, traurig gekleidet? Manches Mal eben angepasst, je nach dem momentanen Auftrag? Wer gab diesen Auftrag?