Lichtarbeit

2012/14 Veränderungen im Universum, in deinem Körper!

Die Zeit heilt keine Wunden, es wird nur verdrängt oder auch vergessen, aber es bleibt dennoch im Geiste verbucht.

--------------- Wenn du dich nicht wohlfühlst, dann bedenke, dass ist sehr wichtig. ------- Du hast viele alte Programme in dir gespeichert aus sehr vielen Inkarnationen. --- Stelle dir die Frage immer öfter: Habe ich meine alten egoistischen Verhaltensweisen erkannt, immer noch nicht bearbeitet? Habe ich gar noch eine Mißgunst gegen Menschen, die etwas für sich selbst erarbeitet haben. Warum habe ich das nicht auch bekommen? Habe ich in Vergangenheiten dazu beigetragen (Kriege) etwas von Mitmenschen gar zertsört? Kein Gott wird dieses ändern, dass wäre doch ein Herrschen über dich, keine Lehre für dich, die daraus zu ziehen wäre. Habe ich gar andere Menschen getötet, auch in meinen Gedanken solches erwähnt? Wie reagierst du noch auf solche Fernsehfilme? Also geht es hier um "Selbst Beherrschung", nicht um Gewalt. Jeden Tag um Hilfen zur eigenen Erkenntnis täglich auch bei vielen Begegnungen. Siehe die vielen Stolpersteine räume sie aus deinem eigenen Inneren. Das ist es, die Spreu vom eigenen inneren Weizen zu trennen. Nicht bei deinem Mitmenschen, bei dir alleine. Feindbilder entstehen immer nur gemacht in einem Jedem Selbst, wenn der Mitmensch, dein Nachbar, nicht das macht was du dir wünschst. Das ist das Ego. Laßt euch nicht aufhetzen gegen einen Mitmenschen, gegen unterschiedliche Weltanschauungen. Es wird aus EGOGRÜNDEN als Auslöser von Wut usw. künstlich erzeugt.

 

Alles spiegelt sich in deinen Gefühlen wieder! Alles, wenn du das noch nicht erkannt hast, dann geht es im Kreislauf deiner eigenen Energie immer so weiter, bis das gelernt worden ist. Du bist es Selbst Der oder Die - Jenige, welche/r IMMER - (das nehme sehr ernst), alle weiteren kommenden Leben mit jedem Tag für alle Zeiten immer selbst gestaltet. Wann möchtest du eigendlich wieder in deine ewige Heimat des absoluten Seins zurückkehren? Wem dann dienen? Viele sind gerufen, doch wenige auserwählt! Wann handelst du so wie das Göttliche es Will? Du gehst also freiwillig in eine sagen wir göttliche Erdenschule. Wenn du in eine Stadt gehst, was empfindest du dann? Beobachtest du die vielen unruhigen Menschen bei ihrem Einkauf? Merkst du auch deine eigene Unruhe dabei, wenn du etwas hinterher läufst, oder läuft es vor dir davon? Fühlst du dich gejagt, dann erkenne das bist du selbst der dieses so will. Es ist das EGO, eine sehr unruhige Energie. Dieses Ego wechselt immer seine/deine Wünsche, möchte alles sofort haben. Gelingt es ihm nicht gleich, wird es sehr unruhig und Unzufriedenheit überrennt förmlich deinen Körper. Wie Innen so das Außen. Auch ein irdischer Partner/Partnerin kann deine Wünsche im Leben nie erfüllen. Da kommt Frust auf. Viele Senioren und Seniorinnen denken über ihr Leben nach - und sagen oft Vieles würde ich heute anders machen!

 

Dein EGO kann die Finsternis fördern, weil es dir immer mehr verlockende Angebote im äußeren macht, du aber siehst sehr viele Dinge, welche in dir Wünsche wie in einer Hypnose erwecken. Die Wünsche in einer kleinen deiner Lebensspanne können nicht alle erfüllt werden. Das fördert die Unzufriedenheit, damit aber auch die Unruhe, welche dir nicht dient, dir nicht hift dich freizuschwimmen. Dieses wirkt in den Pflegeheimen sehr bedrückend, weil die Mitarbeiter welche einem Ego unterstellt sind, einem herzlosen Druck bei der Arbeit ausgesetzt sind. Warum stehst du nicht zu deinen Empfindungen? Willst du vor der sogenannten Obrigkeit immer nur glänzen? In der eigenen Tiefe in deinem Inneren läuft unterschwellig die Angst mit. Du kennst die Folgen? Deine Kraft wird mißbraucht. Krankheiten werden immer mehr und immer mehr belasten. Druck von "OBEN NACH UNTEN WIRD UNERTRÄGLICH". Ein Jeder tut aber so, als würde immer alles ganz in der Ordnung sein? Das ist die Scheinheiligkeit ganz perfekt, sie aber macht krank. Scheinheiligkeit aber ist nicht Gott der Schöpfer.

 

Siehst du die vielen verschmutzten Menschen, die vielen häßlichen Gewohnheiten welche sie in sich noch tragen? Sie haben gewiss noch nicht begriffen wer sie in der Wirklichkeit sind. Wenn Erschütterungen sie erreichen, fragen sie sich endlich selbst einmal, warum gerade Ich. Nur diese Fragen nach dem Warum - öffnen auch dein Herzdenken dann lausche in dich hinein - eine Empfindung gibt dir die Antwort! Wenn dir es immer gut geht, stellst du keine Fragen, dann erkennst du auch nicht wie es den Mitmenschen ergeht? Ist ein Mensch arrogant, häßlich, unwillig, dann ist er noch hinter einer Doktrien versteckt, merkt es nicht einmal, wenn viele vor ihm noch fortlaufen! Es ist sein eigenes Raupendasein, das er behalten möchte. Das nennt die geistige Welt deine Blockaden, es sind Energieblockaden. Hier sperrst du dich noch selbst ein, dein Eigenwille will nicht nachgeben. Er glaubt du bist immer richtig wie du es machst. Komme aus deinem Bau, sehe im Leben auf der Erde deine eigene Unbeweglichkeit, deine Trägheit. Das Verändere, so lange es noch geht. 

 

Mit jeder neuen Inkarnation allerdings wirst du das noch nicht Verwirklichte, im göttlichen Gesetz, also die vielen falschen irdischen Erlebnisse, Taten erkennen, einsehen und ändern müssen! Nicht am Mitgeschwister, denn es sind die eigenen Taten. Bewußt, oder wenn nicht, eben einfach so unbewußt bis zum Erkennen was da an dir falsch läuft. Das ist der freiwillige Zwang zum Guten und reinen Absoluten eigenen Sein. Jeder, ja ein Jeder ist sein eigenes Problem, oder seines Glückes Schmied. Oft schaut sich Bequemlichkeit für Jene, welche Glauben es ändert sich doch eh nichts, als Arbeit an. Die Änderung beginnt bei einem Jeden der es auch tut. Die Tat ist die Weisheit. Wissenschafft, was ist das für eine Vorstellung von Wissen? Geistig oder ein irdisches Wissen? Irdisches Wissen aber vergeht, weil nur das verwirklichte, also alles Reine bestand hat. Das ist für einen Jeden, jedes Geschöpf immer der eigene Weg. Welchen Weg das "Kind" unüberlegt oder überlegt auch täglich geht, alles wird reflektiert über seine Gedanken. Es das Kind, wird alles spüren müssen! Wohin hat es die Menschheit geführt, wer sind die Täuscher, die VORBILDER für schlechte Taten? Sehr verlockend dem Schein der Äußerlichkeit nachzulaufen, weil die eigene innere Harmonie fehlt.

 

Was ist mit dem künstlich erzeugten Neid "Neid der Besitzlosen"? Haben diese Menschen noch nicht verstanden, dass auch ein Mangel an Etwas - weil durch manipullierte Fremd-Gedanken die sich auch verwirklichen, so in dich eingefressen haben könnten, dass Schulden gemacht werden, um einen Wunsch sofort umzusetzen? Wäre das eine Überwindung, zu lernen auf etwas zu verzichten? Zu verschieben? Kann es sein, dass du etwas nicht bekommst (geistig gesehen), weil du es noch nicht "verdient hast"? Verdient in der Vergangenheit, im alten schon vergangenen Leben? Der Mensch denkt, nur wie er das durchführt, wir von Gott nicht immer gefördert, wenn es dir noch nicht zusteht. Es es läuft mir immer wieder energetisch alles davon. Warum komme ich nie, wie ihr sagt: "Auf keinen grünen Zweig"? Gewalttätige, die noch diese nicht bearbeiteten Eigenschaften haben, holen es sich dann event. mit Gewalt? Nur auch das wird sie immer wieder, gleich in welcher Inkarnation das geschieht wiederholen. Das ist der Kreislauf des uneinsichtigen Menschen dem er, der Mensch dann folgt, das ist ein Muß des Gesetzes eine Energie-Schwingungs-Frage.


Es gibt immer 2 Seiten der gleichen Medallie. Aber diese 2 Seiten zeigen uns ganz deutliche Unterschiede also 2 Seiten. Es sind die Gegensätze, welche notwendig, also "wendbar", gewendet werden können um daraus etwas zu lernen. Es gibt dabei eine Vorderseite welche du selbst bist und eine Rückseite. Wie also gehst du mit dir selbst um, wie mit anderen Menschen. Wäre es nicht besser wenn beide Seiten ausgeglichen wären? Wenn das der Fall sein würde, wären die Gegensätzen in dir selbst nicht ständige gesundheitliche Kurzschlüsse? Geht man davon aus, dass alles ja Sinn machte, dann zeigt sich auch immer ein Gegensatz, welcher auf einer minderwertigen oder selbst entschiedenen höheren Ebene entstanden ist. Wie sind die Gegensatzkräfte entstanden? Ganz einfach. - Man spielt selbst falsch mit, damit man nicht auffällt. Facit ist das Prägt die Menschen, auch den Ungeist, dann ganz langsam, es entstehen gegensätzliche Überzeugungen. Es ist nicht die Wirklichkeit, es werden Meinungen ausgebildet. Gebe dich immer so wie du wirklich bist, nicht wie es die Anderen von dir Wünschen, dass du sein sollst, damit du ihnen gefällst. Gefalle dir selbst. Das erhält auch gesund und jung.

 

Darüber muß sich ein Jeder Gedanken machen, dass Er selbst immer das Opfer ist, wenn er sich aus dem eigenen Herzdenken entfernt hatte/hat. Ihr kennt das Wort, sich seinen "Verstand" rauben lassen von irgend einem Mitmenschen, oder sich von Medien täuschen lassen. Sich um den Verstand bringen lassen? Es werden täglich Informationen in Umlauf gebracht, die ständig wiederholt werden. Hinterfrage was das für eine Methode sein könnte, welchen Sinn macht das speziell für mich? Dann werden Wünsche künstlich erzeugt, welche entsprechend der Erkenntnis angenommen (verführerische Werbung), oder keiner Beachtung für mich wert sind. Erkenne die Absichten der Verführungen. Welcher Nutzen wird uns eingeredet? Werden viele nutzenlose Dinge eingeredet, dann probiert und fortgeworfen. Energie wird fortgeworfen? Immer nur lächeln, auch wenn es dir zum weinen ist.

Wie wird Wissen im äußeren erschaffen? Zu Beginn eines Lebens war es zuerst einmal ein unbeschriebenes Blatt. Eine Tabula Rasa. Was veranlasste nun einen Mitmenschen dazu seine Umwelt mehr und mehr rein äußerlich zu betrachten, also aus den eigenen inneren Empfindungen fast auszulöschen? Es sind die Sinne welche sich auf das Veräußerlichte einer Scheinwirklichkeit vorwiegend ausrichteten, der eigenen damit begrenzenden Umwelt. Einer eigenen Sichtweise über welche er selbst kaum hinaussehen kann. Das wurde mit Absichten durch vorgegebene Dogmen verhindert, tiefer zu Sehen. So ist es eine Scheinwelt welche wir uns ausgesucht haben, dadurch haben wir uns selbst begrenzt. Das Lernen um sich weiter zu Entwickeln ist aber auch oft eine eigene Bequemlichkeit, zu glauben alles schon begriffen zu haben. Hochmut kommt vor dem Fall. Das ist aber für die Masse noch sehr unbequem (Macht der Gewohnheit). Viel Teilwissen und erfundenes Wissen (Schulwissen), muß nicht das Wirkliche sein, denn es kann sehr vieles bedeuten, sich ein eingebildetes Wissen angeeignet zu haben, kann eine Maskerade sein.

Der reine Schöpfergeist allerdings wird sich nicht einschränken oder begrenzen lassen. Sich auch über das sogenannte "Sterben" des Körpers nicht entmutigen lassen, da es dieses einfach nicht gibt, - also eine ganz andere Wirklichkeit in der eigenen Entwicklung ist. Es ist die Reifung oder auch die Entwicklung eines inneren Kindes, das einmal  erwachsen werden möchte. Erst ganz langsam wird dieses Kind erwachen. Wenn das Leben nur eine Ausducksform des Menschen ist, dann wird mancher erschrecken wenn er einmal diese Erde verläßt, und in seinen eigenen Spiegel schauen wird. Der Spiegel zeigt die eigene Verwirklichung dessen was sich eine Seele vorgenommen hatte, aber auch was versäumt worden ist. Du wirst vor dem Hohen Rat sitzen und alles was du getan hast läuft wie ein Film zur Erkenntnis vor dir ab. Das ist sehr sinnvoll, den viele leugnen sonst ihre Taten. Alles wird angesprochen werden liebevoll erklärt, denn da gibt es keinen Druck oder Hass, keinen Neid usw. Es ist wie ein Rückschau auf dein Leben. Es ist wie eine Befragung nach dem Warum? Im Irdischen in den Schulen gibt es auch bei Prüfungen den mündlichen Teil einer Befragung, was du gelernt hast. Das wurde aus dem geistigen "abgekupfert" wie ihr sagt. Wie oben so Unten, wie Innen so das Aussen, wie das Links, so das Rechts, wie das Hinten, so das Vorne, das sind die Gleichheitsgesetze, das Gleichgewicht, im Denken und Handeln.

Das ist der Grund warum wir uns dann in einer sich immer wieder selbst bestätigenden Scheinwelt, so wie in einem Kinofilm eingefangen wiederfinden. Nur bist du es dann nicht mehr wirklich, aber ein Bild eines Schauspielers. Du siehst dich wie in einem Film spielen. Jetzt aber siehst du oft nicht mehr über den Tellerand hinaus die andere Seite dieser Medallie. Die Rückseite dieser Medallie also ist eigendlich die Wirklichkeit, welche sich nur über die INNERE LICHTE RKENNTNIS, also im eigenen INNEREN offenbaren kann, zart und schweigsam über die eigenen zugelassenen Empfindungen sich also offenbart. Bist du also einer Täuschung erlegen, dann siehst du nur das Äußere einer VORSTELLUNGSWELT, hast also das eigene Innere, dass reine Göttliche, deiner Wirklichkeit getrennt, oder aus niederer Sicht trennen lassen. Wer also, so frage dich einmal, hat daran ein Interesse dieses so festzuhalten um dich benutzen zu können?

So seid ihr zu bedienern von Vorschriften geworden, aber keine Diener euere Mitmenschen zum Nutzen. Wem also nutzt das Ganze?  Irdische Wissenschaft, ist also eine Unwissenheit welche auf einer Suche im äußeren ist, aber das eigene Innere nicht mehr beachtet, die eigene Wirklichkeit durch eigene Erkenntnis ist damit gestorben. Frage ist doch deutlich, wenn man den Begriff Wissen-schaft genau analysiert, sagt dieses etwas über die Vorstellung einer angelernten momentalen Sichtweise aus, welche sich durch unsere Worte beliebig ausmalen läßt. Dieses führt immer zu Ansichten, nie aber zu einer Wirklichkeit. Für uns die Betroffenen scheint alles ganz real. Setzt man gedanklich eine Wirklichkeit voraus, dann muß diese aber auch für alle  gelten. Ist das nicht der Fall, dann ist es eben eine Scheinwirklichkeit?

Das ist die Grundlage für die Verwirrung von Menschen, bis sich der Mensch als ein Kind des Reinen Gottes wieder erkennt. Die Wissenschafft ist also eine künstliche Schaffung von Ansichten und damit von Wissen im irdischen. Es kann also dauern, bis erkannt wird, was die Wirklichkeit ist und was nicht. Wirklichkeit heißt also deshalb Wirklichkeit weil diese Wirkt, eine Wirkung auf einen Jeden Menschen und alles was ist ausübt. Wirklichkeit aber ist eine immer gültige Ordnung. Ohne eine Selbstkonntrolle können die Gedanken in beiden Richtungen wirksam werden. Im negativen oder auch im positiven. Es wird also Wissen im äußeren aus Ansichten erschaffen, die sehr unterschiedlich sein können. Eine Wirklichkeit bleibt aber eine Wirklichkeit, weil sie in sich keinen Wiederspruch zuläßt. Ansichten aber führen zu streiterein unter den Wissenschaftlern, zu Rechthabereien. Bedenkt man der ganzen Erfindungen -  und wie schnell waren sie überholt? Sie stehen aber noch in alten überholten Büchern. Man mußte sich eben immer nur gut selbst verkaufen, bekam sogar oft einen Titel.

Frage ist doch: Erkennst du als Menschenkind den Unterschied zwischen dem Wunsch einer Stabilität der Wirklichkeit und den täuschenden Eigenschaften einer menschlichen vorgegebenen Sichtweise, die dir immer nur Verwirrungen bringt, aber nie eine Sicherheit etwas wirklich zu Wisssen. Dieses Unwissen wird in der Evolution allerdings beseitigt werden. Wenn alle Kinder in dern reinen Energien wieder ausgerichtet sind auf das absolute Wissen eines eigenen geistigen Kindes, dann erst ist etwa Ruhe eingekehrt. Die Überheblichkeit, sich über das göttliche Gesetz zu stellen, wird immer Leid bringen, es liegt in der eigenen Veräußerlichung der Sinne. Das Wort Wissenschaft hat etwas künstliches leider an sich, Wissen zu schaffen wie der Mensch es sich wünscht, nicht wie es sich das Göttliche in einem Jeden Kind das sich wünscht. So sagen wir aus der geistigen Welt: Das in die Welt nach dem Außen getragene Wissen, ist nicht das reine Göttliche All-Wissen, sondern das Wissen in einer Verdrehung, anheimgefallenes EGO - Schein-Wissen. Ein Gemisch von Halb und Halbwissen.

Was wir als eine Scheinwelt in welcher wir tätig sind bezeichnen. Wenn Menschenkinder schon soweit in niederiger Frequenz um sich herum leben, können sie auch nicht so einfach ihre Fehler erkennen. Sie haben keine Resonanzen mehr welche sie zur Erkenntnis ihrer Fehler anregen würden. Es fehlen die Vorbilder der Erfahrungen von Menschen, welche das leben schon erlebten wie es ist. Diese aber kann man hier nicht gebrauchen, denn die Unwissenden möchten sich selbst produzieren. Das ist auch der Grund weshalb jetzt sehr massiv sogenannte Erschütterungen in ihrem Umfeld auf sie einströmen bis hin zur Ausschleußung über Krankheiten usw...! Werden sie es überhaupt in der Masse ohne Resonanz erkennen können?? Ist die Resonanz erst eine Krankheit? Auch die kleinen Wehwehchen machen aufmerksam!

_

Die Masse spiegelt nur als Schein das wieder, was zu Sein scheint, aber nicht so ist. Es sind, euere unkontrollierten Gedanken, die euch implantiert worden sind, welche gebetsmühlenartig immer wiederholt worden sind. Diese aber unterliegen immer den Gesetzen der Reinigung. Verstehet meine lieben Kinder des Lichtes, dass es nie möglich ist euch auf Dauer in euerem Sinne gegen Mich den Schöpfer und meinem Sohn Jesus Sananda den Christus zu stellen. Es ist immer das Licht in welches ihr gehen könnt, oder auch in die Finsternis. Jedoch die Finsternie ein Teil der Entwicklung wird euch zeigen was verbrennen wird. Die Entwicklung geht in Richtung des Lichtes und nie in gegen-sätzlicher Richtung. Damit dürfte es klar sein, dass ihr als göttliche Kinder euch nur über das Licht höher entwickeln könnt. Das Gesetz sagt doch deutlich in welcher Richtung ihr euch entwickeln solltet. Entweder ihr geht in das Licht, oder ihr werdet euch daran verbrennen. Bedeutet nicht dein Verschwinden, aber es bedeutet immer wieder die niedere Form der Erde zu Ertragen, also Leiden durch die Annahme von Materie als Kleid! Kinder sind immer neugierig, dieses ist wichtig zu sehen warum so etwas ist, wie es Ist. Es geht nichts über eigene Erfahrungen.

_

Klarheit besteht doch darin, dass es auch klar ist, - wenn du in die Finsternie gehst, dich dort wiederfindest, wirst du dennoch spüren das du immer noch Licht bist, nur das zu Erkennen ist nicht einfach. Du wirst dich nicht in der Finsternis als unwirklich erkennen, das würde nicht möglich sein. Du lerntest es nicht bewußt. Gehe in ein Finsteres Zimmer in deiner Wohnung sehe, ob du dich verändert hast? Das soll dir nur zeigen wohin du gehen solltest. Arbeitest du mit der Finsternis aber zusammen, dann ist es dein eigenes Ziel dort zu bleiben. Also werde zum Licht, also selbstleuchtend das wäre doch dein Ziel. Dienst du aber der Finsternis auf der Erde, so wirst du deine Energie dort hineingeben und selbst ein gefangener dessen sein, bis zur eigenen Erkenntnis. Solange wie du ein Diener durch Weitergabe aus den Gesetzes Schubläden der Erde nur weiter gibst, bleibst du auch dort gefangen. in dieser Finsternis. Du bist also ein gefangener und bleibst erdgebunden, kannst also nicht durch niedere Schwingungen zu deinem Gott gelangen.

Das ist die Wiedergeburt, aber nicht im reinen Geist. Du hast Gott nicht gelebt. Nicht deine eigene Entscheidung getroffen, sondern dich der Materie einfangen lassen. Ein Handlanger der irdischen Obrigkeiten. Unter denen wirst du so lange auch immer wieder das Erleiden, was du den Mitmenschen angetan hast. Auch wenn es nur irdische (ihr sagt Dienstleistungen) nicht im göttlichen Sinn waren. Ihr sollte Gott also dem Nächsten dienen und nicht der Origkeiten "Dienern". Ihr also tut, tatet es gegen Geld den Nächsten zu diffamieren. Das bedeutet aber Wirkungen im noch unbewußten, aber sie sind nie erledigt, wenn ihr diese Erde einmal verlasst. Ihr habt den Sinn nicht erkannt. Ziel verfehlt. Mein Geist oder auch Dein Geist ist doch nicht von dieser Welt, doch du hast deinen Geist nicht gelehrt! Nicht stehen bleiben, weitergehen ist Bewegung. Stehenbleiben führt langsam zum Stillstand.

_

Scheinwissen wird sich also selbst entlarven, denn wie wir sehen können hat sich alles praktisch auf dem Kopf gestellt. Das bedeutet, dass es meist nicht mehr nützlich, also dienend dem Leben ist, sondern sogar zerstörend. Das Gegensatzdenken richtet sich also immer gegen den Einzelnen so denkenden selbst, weil im eigenen Sein seines Inneren körperlichen, eine ganz andere DNA, die des reinen Geistes als Energie wirksam ist ist, also dienend ist. Sie wird nie zerstörerisch sein, es sei du bestimmt deine eigene Zerstörung selbst. Es ist wie in einer Schule, wo es eine begrenzte Zeit gibt, in welcher du lernen konntest. So hast du diese Zeit genutzt oder dich nur aus Beqemlichkeit angepasst. Du konntest Mitläufer werden oder auch ein absolut selbständiger Mitarbeiter im Sinne der Göttlichkeit. Mitläufer sind es also die die Beqemlichkeit für sich als nützlich erachten, aber auf einer eigene Stufe ihrer Entwicklung sich immer wieder blockierten, damit nicht mehr im eigenen Fluß mitgetragen werden könnnen. Sie haben sich außerhalb der eigenen göttlichen Energien gestellt. Sie haben keinerlei eigene Freiheiten mehr, denn diese wurden aufgegeben um im äußeren eine scheinbare Sicherheit für sich zu erreichen, die aber nie wirklich sein kann, weil immer alles in Bewegung ist, keinen Stopp durch Eigenwilligkeiten verträgt. Eigenwilligkeiten sind hervorgegangen aus Ängsten und der Suche nach eigener Sicherheit. Was aber im wirklichen Leben wichtig wäre ist die Hinwendung zum Bürger, auf keinem Fall aber zum eigenen und sich dem bequemen unterordnen von Vorschriften einer vorgefertigten äußeren Erscheinungswelt, in der das bequeme Mitläufertum jetzt endlich zu Ende ist.

_

Ängste entstanden zu einer Zeit, als sich die Kinder von den Schöpfereltern (freier Wille) als ihr Hort ihrer Sicherheit, von Gott also, aus dem Geiste entfernten. Es gingen nicht alle Kinder mit in die Materie (50%, viele kehrten, vorher reuevoll, verletzt wieder zurück).  Wann verwirklichst du mein Kind dein eigenes göttliches Sein in der Materie. Die Frage ist berechtigt: Wir sehen wie ihr euch im Erdenkleid, gegen Mich den Schöpfer, damit gegen eueren Mitbruder oder Mitschwester überheblich darstellt. Euere Umkehr ist ein begrenztes sich immer wieder veränderndes Paradigma. Danach setzen andere weiterführende Evolutionsschritte ein. Es gibt in keiner Entwicklung einen Stillstand. Das ist Bewegung in allen Energien.

_

Wir sehen aus der reinen geistigen Welt euere eigenen Blockaden, euere selbst geschaffenen Hindernisse durch den falschen Glauben, dass alles so sei, wie es erscheint. Dieses wird alles sehr erschüttert werden, damit endlich der eigenen Erkenntnis eine Tür eröffnet wird, das also auf allen geistigen Wegen. Alles was wie ihr sagt erschüttert wird, hat auch das Leidempfinden in sich das der Festigung der Erkenntnis dient. Euere Rundumschläge alles so wie es ist bisher war, weiter zu belassen, ist wirkungslos und bringt alle nur der größeren eigenen Not näher. Diese Not ist eine eigene innere Not in vielen Aspekten.

Wissenschaft ist also eine veräußerlichte Gedankenkraft also in das Äußerliche verbrachte Wissen, das ein absoluter Gegensatz zum fließenden Geist ist, der nie so festgehalten werden kann wie es der Mensch sich in seiner Welt vorstellt. Das Göttliche kann man icht bestimmen wie es zu denken hat, was sich der Mansch aber so gedacht hat, sich also damit über Gott stellen wollte. Das sind die Grenzen an welche der Mensch jetzt stößt.

_

VERÄNDERUNGEN IN DER GESAMT KÖRPERLICHKEIT GEHEN IMMER MIT ALLEN, -- VON ALLEN MENSCHEN EINER GEMEINSCHAFT ERDACHTEN UND VOLLZOGENEN GEDANKEN-SCHWINGUNGEN EINHER. Das ist die Physik des Geistes. Also der Einheit einer Schöpfung. So wie der Körper auch eine Einheit in sich trägt.

DAS BEDEUTET:  "DASS SICH DIE GEDANKEN AUCH NACH DER AUSGESENDETEN SCHWINGUNGS ENERGIE IMMER WIEDE SUCHEN; ALSO ZUSAMMEN FINDEN UND SICH MANIFESTIEREN". SIE VERSTÄRKEN DAMIT DIE ENERGIEN, DIE VOM VOLKE AUSGEGANGENEN GEDANKEN, bringen diese in die gewünschte Manifestation. WENN ALSO zB. 20 Gruppen in einer Unterschiedlichen Interessen Gemeinschaft, gleiche Gedanken senden, dann werden diese automatisch nach dem Gesetz der Gleichheit (gleiches zieht gleiches an), auch die, die die Menschen täuschen, sichschwingungdmaäßg anpassen, oder der Ähnlichkeit entsprechend, im sichtbaren so auch im unsichtbaren wieder zusammenfügen. Sie werden geistig dort hingehen, was sie gesendet haben unter Gleichen, so ist es im Geiste der Schwingungsebenen, denn alles ist absolut geordnet.

_

Die am Stärksten und am Wirksamsten sind jene Gedanken, welche sich an 1. 2. 3. oder 4. Stelle, je nach Schwingungsenergie, niedrig oder höher schwingend - sich geistig anordnen und einen Energieblock bilden, der sich dann im äußeren wieder manifestiert, d.h. sichtbar wird. Das Volk aber ist selbst der Auslöser. Jedes Volk verdient die sie Führenden, die es, das Volk gewählt hat. (Gedanken sind starke Kräfte, sogar wenn diese neg. gegen sie selbst gerichtet sind, damit gegen die göttlichen Kinder der eigenen  Schöpfung (das gehört auch zum Erfahrungssammeln dazu). Ich denke die Wählervorgaben bedeuten, gleichgültig wie viele zu einer Wahl gehen und wenn es nur "Einer" ist, kommen immer dann zum zuge, welche die Schlauesten weil negativ über euch herrschen wollen. Nur weil es als Volk die Zusammenhänge der Gedankenkräfte noch icht versteht. Es wird immer innerhalb der Gruppe am Ende bestimmt (keine Direktwahl des Volkes möglich).

_

In Gemeinschaften, also in Gruppen unterschiedlicher Arten, gibt es auch unterschiedliche Gedanken Interessen (Politik, oder Religionen und Ansichten). Wenn ein Mitglied einer anderen Ansicht ist, diese sogar vertritt, wird diese gerne aussortiert, oder auch überstimmt. Was bedeutet - nicht mehr gewünschte GEDANKEN Empfindungen werden unterdrückt. Ein grober Verstoß gegen die göttliche innere Empfindung von höher entwickelten Menschen, die also schon mehere Inkarnationen hinter sich haben. So wie eben auch im irdischen die Erdgebundenen" Seelen, mehr Schulklassen als Studium absolviert haben, was nicht bedeutet ein hohes Wissen der Nächsten-Liebe unbedingt schon zu haben, dieses auch zu Leben. Leider stimmt es nicht, wenn es heißt: "WIE OBEN SO UNTEN". Auf der Erde, wird durch Meinungsbildung, was die Reinheit des Schöpfung wollte, das "OBEN" (Mehrheiten suchend) nicht gelebt. Die Reinheit wird dadurch verhindert. Dieses wollen gruppenorientierte Mitglieder mit einem hohen Wissen nicht hören, also nicht akzeptieren.

_

Es ist zu prüfen, Warum? Viele Köche verderben den Brei, so sagt man doch. Liebevolle Gedanken sind die höchstfrequenten Energien in ihrer Schwingung, werden aber bei sehr herrschsüchtigen Mitgliedern (machtausübenden Personen also) auch in Gruppen unterdrückt. Hier gilt wieder Gleiches zieht Gleiches an (Elektromagnetismus). Hier kann keine Liebe und Verständigung für das Volk ausstrahlende Energien der Liebe beinhalten! Es werden also Gruppen gebildet, welche immer nur versuchen eigene Ansichten unterzubringen. Hier bestätigt sich auch immer wieder, dass es sehr schwierig ist, liebevolle Konzepte des Guten für das Volk - unterzubringen. Meistens sind es nur belanglose Mitteilungen, die gemischt, oder ganz vergessene scheinbar nebensächliche Mitteilungen enthalten. Hier wird also entschieden, was das Volk zu Denken hat und was sogar Gott zu Denken hat! Man sucht also nach Gleichgesinnten niemals aber nach der göttlichen Gerechtigkeit, welche hier so nicht benötigt wird. Wir leben in einer Zeit, welche die Paradigmen wie gehabt, nicht mehr akzeptiert.

_

Deutlich zu Erkennen an den Papst Aussagen, welche so glaube ich zeigen, dass es ganz anders in der Politik laufen sollte. Jedenfalls ein Ansatz. Es zeigt auch deutlich auf, dass die Kirchen einen so großen negativen Einfluß auf die Verwaltungen schon immer hatten und noch haben (Macht der Gewohnheiten). Diese Macht der Gewohnheiten werden aber langsam ersetzt von Menschenkindern die auch das wirkliche Wissen einer Menschenführung haben. Ein "Politiker" sagte es sehr treffend. Die Jenigen die ihr gewählt habt, haben nichts zu sagen! Was den Umkehrschluß nahelegt, dass ihr die, die es richten möchten, nicht gewählt habt. Was ist daran wieder falsch? Falsch ist: Wer am meisten schreit und sehr laut, wird gehört, die Klügeren werden wieder unterdrückt.

_

Was aber ist in der Lage die Menschen immer wieder in Gegensätzen zu beeinflussen? Die Gehirnmassage! Sie erfolgt nun schon seit jahrtausenden, oder abgemildert seit jahrhunderten. Es sind die 3 Affen die wir alle kennen sollten: Nicht sehen, nicht hören und schweigen. Wer wohl wurde damit gemeint?   Ich und Du, ..... gar das Volk? Emmanuel Kannt schrieb von der Kritik von der reinen Vernunft. Wo ist diese geblieben? Positiv ist es in dieser Zeit in der wir alle jetzt leben, dass es kosmische Veränderungen in den Schwingungsfrequenzen, die auf diese Erde strahlen gibt und alle Menschen und alles was es gibt zur Läuterung anspornen. Das ohne Wenn und Aber.

_

Das ist auch der Grund für Listen in der angewandten Politik weil man den Menschen vieles verheimlicht und hinter ihrem Rücken beschließt! Das kann nur gegen das Volk sein weil etwas verheimlicht wird. Ehrlichkeit ist immer offen für alle Menschen, doch die Politiker, das sagt der Name, möchtene nur das Weitergeben, was ihnen gemäß ist.

_

Erklärungen zur Universellen Physik und ihren Auswirkungen: Quantenphysik, Frequenzen und Schwingungen in unterschiedlichen selbst verursachenden und bewiesenen Frequenzen des denkens und der Gedankenformen. Auch deren Folgen für jeden einzelnen Mitmenschen. SAAT UND ERNTE: Gelten im geiste für alle ohne Ausnahmen. Was ist mit den 10 Geboten der Kirchen die das verkünden? Mit Wem haben sie immer gemeinsame Sache gemacht.................?

Die Grundlagen der Physik weder angewendet noch gelehrt noch verstanden von den Obrigkeiten in den Rathäusern ua. Eine Gefahr gilt es hier abzuwenden von den Mitarbeitern, denn ein Jeder geht einmal als Seele von dieser Erde! Achte diese Erde - dann auch dich selbst und die Anderen. Sie wird dich dann erst achten, wenn du sie pflegst auch Deinen eigenen gesetzmäßigen Umgang mit Dir selbst und den Mitmenschen. Das Gesetz der Resonanze ist absolut - direkt nicht auslegbar mit unterschiedlichen argumenten und Ansichten. Ansichten dienen der Verschleierung. Oft ist es schwer gewesen den Schleier zu lüften. Jetzt allerdings wirkt Gott stärker auf euer Bewußtwerden ein.

Die Erde dreht sich nur um Dich, wegen Dir, für Dich! Frage Dich oft: Kann Ich die große Verantwortung auch tragen im Angesicht des göttlichen?

_

Jeder Ton, jede Tat, jeder Ausdruck in jeder Form hinterläßt Spuren in der Art von Schwingungen. Schwingungen um es sehr konkret zu sagen, werden alle gespeichert sonst gäbe es keinerlei Evolution in der Schöpfung, keinerlei Bewegung auch nicht das Leben. Töne sind auch Farbfrequenzen und Lichtschwingungen. SIE sind immer Bildersymbole mit einer festen Bedeutung deinem wirklichen Denken, also nicht die Sprachen an sich, die ja so unterschiedlich in der Welt sind. Die Gedankenformen aber sind immer die Gleichen für alle Sprachen in der Welt und deren Absichten. Kriege die nicht von selbst entstehen, werden also angezettelt, denn hier geht es um die niedersten Triebe, diese aufrecht zu erhalten. Das Bewirken dann die niederen Schwingungsfrequenzen in der Atmosphäre die wieder alle Menschen als eine niedere Energieform berühren sollen, wenn sie diese annehmen.

_

Nun zu den Tieren! Hier dürfen auch die Pflanzen, die Bäume nicht vergessen werden, und die Meerestiere, diese können nicht reden wie ein Mensch, dennoch sind sie auch Speicher, für Gefühle der Kollektive allen lebens. Sie kommunizieren über Telepathie und Empfindungsfrequenzen miteinander.           

_

Alle Schöpfung folgt einem Universellen nicht veränderbaren Plan, eingeschlossen der bisherigen Gegensätze, damit daran gelernt werden kann. Das aber ist der Grund des zur Zeit ablaufenden CHAOS. - Das CHAOS ist wie die Krankheit in einem Körper der sich wehrt, weiter bestehen möchte, was aber nicht mehr möglich ist, wenn das Fieber zu hoch ist. Das Alte kann man nicht festhalten es wird durch Chaos gelöst! Das ist wie ein Kurzschluß einer starken Batterie, nur in einem Jeden und unterschiedlich je nach Lasten oder Belastungen in seinem Leben. Die Unterschiede des inneren Chaos verlaufen sanfter oder trastischer. Es ist der absolute geistige "freiwillige" Zwang zum eigenen Seelenwohl, in eigener Arbeit an sich selbst. Auch über vermehrte Erkrankungen das ist bereits bewiesen. Das kann man ja ausprobieren wenn man das möchte.

_

Daher die Überempfindlichkeiten von menschlichen Reaktionen (Chaos durch Angstreaktionen die ausgeschwemmt werden aus dem körperlichen inneren der alten Materie). GOTT  gab keinem Kind Angst mit auf seinem Lebensweg. Frage genau, warum ist Angst entstanden und Wer hatte ein Interesse daran - und Warum, Dich und Alle in Angstmuster zu pressen. Was war der Vorteil (das Beherrschen über Drohungen?). Alles spielt sich auch parallel im eigenen Inneren, den Organen ab. Organe bestehen auch aus Energien, die man messen kann und in Labors untersuchen kann. Es ist nichts mechanisches an diesem, sondern alles in den Organen hat einen energetischen Ablauf - ohne Zufälle! Alle Organe reagieren auf jeden Gedanken. Liebevolle Gedanken schwingen sehr hoch. Dazwischen liegen unterschiedliche dichtere oder höherfrequente Materialisationen. Nun gut, wenn das zu hohes Wissen aus dem geiste ist.

_

Nun gut, es wurde nicht gelehrt von Jenen die es Wissen! Die Wissenschaft ist um 50 Jahre weiter voraus, als es der Bevölkerung mitgeteilt wird was läuft. Kriege sind immer der Ausbruch von Gedankenbildern und ein Zeichen für eigenes Versagen, oder das Versagen von Gruppeninteressen. Man holt sich von den Anderen das; was man selbst nicht fertig bringt (Postenjagt z.B. mit Rückendeckung durch Gesetze). Frage: Wer hat heute noch wirklich ein eigenes Rückgrat?

_

Diese unterschiedlichen Organe reagieren des gesamten Erhaltes wegen nur auf reine Gedankenenergien, wie Gott gewollt. Dagegen wehren sie in Form von Krankheiten alle Lebensfeindlichen Gedanken gegen sich selbst, auch gegen den mitmenschen, den Gott der Liebe ab. So auch alle Gedanken, die gegen die Schöpfung gerichtet sind, wie die Tiere und Pflanzen, die Nächsten, auch Tiere ab. Das hat etwas absolutes, für manchen Menschen unheimlich unbequemes an sich. Wenn der Mensch ein Geistwesen im Werden ist, dann wäre es schlimm, würde der Gottesgeist alle bösartigen Gedanken passieren lassen.       Diese Krankheiten zeigen also bei der Begutachtung auch gleich, um welchen Menschen es sich als Charakter, so bezeichnet handelt. Man kann die Ursachen und sogar den Charkter von unterschiedlichen Erkrankungen daraus ableiten. Das kann nur der, oder die Seele verstehen, welche die Fähigkeit besitzt im Allwissen die Antworten zu bekommen.

_

Nun sehr unverständlich für die Menschen ist folgendes: Diese absolute Kontrolle über den gesundheitlichen geistigen Ablauf eines Jeden Menschen haben sogenannte Wächterengel. Ohne diese Wächterengel, wüßten die Organe nicht einmal, wie sie die Zellanordnungen so genau zum Magen oder zur Galle, zum Knochen, zum Blut, zum Gehirn usw. werden lassen, ohne Wenn und Aber. Diese Energien unterstehen also einem Absoluten Gesetz und haben somit ein Bewußtsein. Folgt der Mensch nicht diesem absolut, durch seine Machtansprüche, ist er auch nicht geschützt für lange Zeiten. Göttliche Macht bedeutet niemals gegen eine Mitbürgerin, Mitbürger zu sein, folgt also immer dem reinen Sein des Kindes was lernen möchte.

_

Alle diese geistigen Vorgänge ermöglichen es erst, dass sich die Menschen darüber klar werden müssen, was sie an Gegensätzlichkeiten, die niedere Schwingungsfrequenzen sind, sie als Gedanken abstrahlen, oder auch nur denken!

Gegensätzlichkeiten --- ist doch das Zauberwort was genau sagt: In welchem Gegensatz stehst du zu dem REINEN SEIN? Es sind die Gedanken die sich zu Gleichen Gedanken addieren, also ansammeln und dann auch so auf jeden zurückwirk.  Es ist wie das ECHO. Das kann Keiner unterdrücken was sich da energetisch abspielt!!!

Auch alle diese Organe reagieren als Empfänger auf die eigenen Positiven oder Negativen eigenen Eigenschaften eines Menschen. Die Wächterengel für die Organe die das "Reinste" des göttlichen Bewußtseins erhalten kenne ich mit Namen zum Ansprechen, auch bei Heilungen. Jeder der Druck auf andere ausübt bekommt dieses zurück (geistig und durch Krankheit aus sich selbst heraus). Auch wenn er nur "Gesetze" vertritt und sich selbst dahinter verbirgt, die nicht gottgewollt sind. All das war schon im alten Griechenland und noch viel früher bekannt. Also auch unter den Indianern, deren Lehre man durch aufgesetzte Kriege fast vernichtet hat. Sie waren sehr naturverbunden und mit hohen Empfindungen ausgestattet, welche die Masse der Menschen so nicht mehr erkennt. Als Wesenheiten unsichtbar allerdings sind sie unter uns, auch euere sogenannten Verstorbenen. Es geht nichts verloren in den vielen Universen. Du bist eine ENERGIE DIE EIN BEWUßTSEIN trägt!

_

Ja sie reagieren so wie alle Zellen untereinander auf Liebe Gedanken oder auf den Mißbrauch von Gedanken, die nicht angenommen oder nur für eine begrenzte Zeit gehalten werden, damit ein Menschenkind, wenn es Umdenken gelernt hat, sich das wieder auflöst und in positive Gedankenenergie wandeln kann. Man sagt auch transformieren kann. In höhere schnellere Lichtfrequenzen. Die Erde ist dabei der am tiefsten gefallene Planet. Dieser Planet kommt aber jetzt in einen Zustand, befindet sich schon dort, wo alle alten niederen Schwingungsfrequenzen von den höheren getrennt werden (Chaos ist ein Ausdruck dieses stärker werdenden sich schnell steigernden Reinigungsprozesses). Dieser Reinigungsprozess ist notwendig, oder die Spreu vom Weizen wird jetzt getrennt, was die Kirchen und höhsten "Obrigkeiten" wissen, doch nie gelehrt haben. Waren sie sich gar immer einig mit den herrschenden?

_

In diesem Jahr folgen auch gewaltige Erdveränderungen und Krankheiten, auch der Psyche, weil sie nichts von dem Wissen, das die Obrigkeiten kennen, aber aus bestimmten Herrschergründen - geheim hielten. Achten sie bitte darauf, wenn sie Verletzlichkeiten bei den Menschen als Verwaltung erzeugen, es sind immer auch die eigenen. Gott droht nicht - Wer droht dann und Warum, fragen immer mehr Menschenkinder? Sie sind wacher als man glauben möchte. Drohen nur alle diejenigen, die über Andere herrschen wollen? Gott ist Geist und Liebe. Was ist Liebe? Die Meisten wissen es nicht. GOTT DROHT DOCH NICHT! Oft suchten sie sich eine ARBEITSPOSITION aus, in der man nach Außen etwas darstellen kann, abgesichert ist (Sicherheits-denken). Sicherheitsdenken geht nur dann, wenn man immer sehr unsicher ist, also im Hinterrgrund ein Geborgenheitsgefühl vermisst hat.

_

Ich verstehe das besser als sie glauben, verstehe auch Sie besser als sie es gewohnt sind von der Ausbildung her, die rein materielle Interessen verfolgt. Nur das ist zu Ende. Es vollzieht sich langsam wegen des Druckes auf die Bevölkerung! Zwei Energetische Wellen erfolgen noch in diesem Jahr mit Erdbeben ua. damit die Menschen endlich einmal nach dem Sinn ihres eigenen Lebens nachfragen wenn es sie betrifft, fragt dann ein Jeder nach dem Warum hat es ausgerechnet mich getroffen? Saat und Ernte? Denken Sie bitte auch an Monsanto, wernn Veränderungen an der Natur genehmigen! Sie werden auch sehr betroffen sein, denn Rußland hat gesagt wenn das nicht aufhört sind sie zu einem Krieg breit gegen Monsanto und ihre Vertreter usw. Auf Grund dieser Vorgänge im äußeren werden auch die Menschen in ihrem eigenen Inneren mitreagieren und sehr verwirrt auf sie zukommen. Warum: weil auch der Körper des Menschen aus Materie besteht, aber der Mensch selbst als eine unsterbliche Seele im Mantel des Körpers, wie ein Raumfahrer geschützt ist - nur für diese Welt. Die Seele wird den Körper mehr und mehr lehren das zu Erkennen, dass alles Leben nur geistig ohne Halbwertzeiten usw. ein ewig stabiles sein kann. Erde und Materie ist ständig in der Umwandlung, also in einer nie endenden Evolution.

_

Die Mutter sagt: "Kind laufe nicht so schnell sonst fällst du hin". Das Kind wird nicht hören solange es die ERFAHRUNG nicht selbst gemacht hat! Das gilt für alle Menschen weiter fort, ewig. Es gibt also auch keine Langweile in der 4 Dimension, nur lernen Wiederholung von Nichtbearbeiteten altem noch gespeicherten aus vielen Leben der Seele. Wann sollte es denn dann sein, wenn alle machen können was sie Wollen und dafür nie gerade stehen brauchen was sie tun. Liegt es doch immer in der eigenen Verantwortung sie für Gott oder gegen Gott zu entscheiden. Jetztzeit für die Entscheidungen. Gott ist der Geist und kann dich nich schützen! Du aber bist sein Kind ein Teil ein Funken aus Ihm. Deshalb trägst du selbständig ohne eine Gesetzliche Macht auch so wie ein Jeder die Verantwortung. Gott diktiert nicht wie gelehrt. Aber du bist nur frei und ein Jeder, wenn er die Eigenschaften die nun einmal göttlich sind, vorgegeben sind, auch lebendig macht, nicht von Abhängigkeiten von Gruppen oder Kirchen! Der vor-letzte Papst hat über das Versagen der Kirchen gesprochen. Deshalb mußte er weg! Die Wirklichkeit ist ganz anders! Dafür wurde ich aus dem Geiste meines 78 jährigen lebens ausgebildet. Das war auch für mich ein sehr sehr schweres Leben und kein honigschlecken. Danke

_

Gerne stehe ich ihnen allen für ein Wissen aus dem Geiste für alle Fragen zur Verfügung, für alle Fragen,- ohne Biebel und Buchwissen und Dogmen. Ich kenne keine Beleidigungen. Ich gehöre keiner Sekte oder Gruppe oder einer Biebelgemeinschaft an, damit das klar ist. Ich habe aber Erfahrungen die sehr traurig sind in verschiedenen Gruppen machen dürfen, so wie jeder im Leben. Politisch interessiere ich mich ebenfalls nicht, das hängt mir zum Hals raus (das betrifft das Kehlkopf-Schakra), sagt Mein spiritueller Lehrer Michael und Uriel, da sind, (die Engel) klarer als Menschen, aber immer in der Liebe lehrend. Wenn etwas niedriger schwingt in den Menschen - es betrifft die Masse - dann ist ein in den Himmel kommen noch weit vom eigenen Erfüllen der Liebe entfernt. Das ist wieder schwingungsmäßig von einer Entwicklung der Seele des einzelnen anhängig, wie hoch seine eigene Energiefrequenz entwickelt ist! Was aber gilt für die Ewigkeiten, wenn alles irdische an alten Energien und Speicherungen nicht mehr vorhanden ist? Also keine Bürokraten, sondern die Einheit des Ganzen, bedeutet keiner steht über dem anderen Menschenkind.

 

R.Feustel und geistiger Lehrer, (kein irdischer Lehrer oder aus angelesenem Wissen studierter)!

_______

"DIE  DREI  WELLEN  IN  DIESEM  JAHR "   E.E. Michael durch Jürgen Grüblbauer

Auschnitt: Alles läuft in 3 Wellen ab, die auf euch treffen. Die erste Welle Mitte Juni diesen Jahres und wird bis Mitte August andauern. Die erste Welle wird euere Vorstellungen der Relität in ihren Grundmauern aufbrechen. Es werden Wahrheiten ans Tageslicht kommen, die euch tief erschüttern können. Die Wahrheit bricht auf und bringt Licht ins Dunkel. Doch muss die Dunkelheit auch als Dunkelheit erkannt werden. So werden sich viele Leute ängstlich sein und sich Gedanken machen über ihre Zukunft. Sie werden aprichwörtlich die Welt nicht mehr verstehen, da sie auf den Kopf gestellt scheint. Alles was euch an Sicherheit erscheinen mag, wird als das erkannt werden, nämlich eine Illusion. Die Lichtarbeiter werden in dieser Zeit nochmals sehr gefordert werden.......weiter mit Anweisungen und Hilfsmöglichkeiten.

Die 2. Welle wird dann ab MitteAugust eintreffen. Diese Energie ist wesentlich größer als die 1.Welle und wird für 3 Monate andauern. In dieser Zeit wird der Einheitsgedanke wachsen. Dem Menschen wird bewußt, dass sie alle unmittelbar mit allem verbunden sind Sie werden sich ihrer eigenen Schöpfung bewußt. Die Informationen die euch in dieser Zeit übermittelt werden, werden euer Verständnis darüber wer ihr seid enorm behilflich sein. Selbst die Lichtarbeiter, die sich schon Jahre darauf vorbereitet haben, den Übergang in die 4.Dimension einzuleiten, werden hier ins Staunen kommen. Indieser Zeit wird auch die Energie des universellen Gesetzes des Schöpfers einwirken und integriert! Diese Energie bewirkt, dass keine niedrigen Energien wie die Macht, Neid, Hass usw. ausgeübt werden können.......(unter http://bm-ersatz.Jimdo.com/startseite/botschaften/ee-michael/

Die Sternengeschwister werden euch n dieser Zeit vorgestellt werde. und viele Gehimnisse der inneren Welt werden offenbart.........

Die 3.Welle beginnt dann ab Mitte November. Sie ist so mächtig das die 1. und 2. Welle dagegen so klein erscheint wie die Erde im gesamten Universum. Sie baut sich genau so auf wie die1. und 2Welle, jedoch mit einem Unterschied. Diese Welle endet nicht und wächst sein Anbeginn des Seins. Ab dieser Zeit seid ihr voll bewußte Mitschöpfer der unendliche Quelle. Ihr könnt alles erfahren und manifestieren was immer ihr euch wünscht zu sein oder zu tun. Ihr übernehmt die volle Verrantwortung, eurer selbst, indem ihr nur noch im Augenblick, im Hier und Jetzt lebt. Keine unbewußten Gedanken finden hier statt...........!

_

Angst, Angstgefühle. Unsicherheiten täglich ????? und die Gefahren für die Seele, dein Geistwesen in dir:      Überlege !

Geht aus eueren Verstandesdenken heraus. Der Verstand ein schlechter Diener sagten wir. - Er der Verstand möchte immer Recht haben und dominieren! LEGT DIESES AB:  WARUM?  ALLE DEINE ANGST-GEDANKEN ZIEHEN WIEDER GEFAHREN AN VOR DENEN DU ANGST HAST ( EINE GESETZMÄßIGKEIT, GLEICHES ZIEHT GLEICHES IMMER WIEDER AN! ). Wenn du keine Arbeit, Selbstkonntrolle an dir üben möchtest, ist es für das Unterbewußtsein, welches im gleichen Trott, oder in Programmen aus altem vergangenem erlebten immer wieder weiter glaubt, es sei so richtig gewesen, können nur noch die geänderten Energien des göttlichen weiterhelfen. Bitte darum! Arbeit also an sich Selbst ist sehr nötig um dann erst als Lehrer mit den euch anvertrauten Kindern zu arbeiten. Sich vor dem negativen zu schützen, bedeutet auch "KEIN VERTRAUEN zu sich selbst zu haben. Man braucht Gesetze als unsichtbaren Hintermann den man nicht fassen kann.

_

Damit übernimmt der Verstand die Aufgabe, wenn du ihm freien Lauf läßt. Kann das Gefühl in dir (Empfindung) dich aber keinesfalls warnen, lehnst du auch deine Gefühle ab. Warum achtest du keine Gefühle in dir, welche dir etwas mitteilen wollen? Man kann auch sagen die innere Stimme. Du hast immer die freie Auswahl. Das weitere Leben gibt jetzt sehr verstärkt deutliche Hinweise. Sie werden keinesfalls unbeantwortet bleiben. Also werden erst kleine sogenannte kleine Unfälle die Menschen wachrütteln. Das steigert sich aber ganz schnell, wenn die Hausaufgaben vernachlässigt worden sind. Die Hausaufgabe wurde bei der 1.Mahnung vernachlässigt.

_

Also kannst du abwägen, ob es der Verstand ist, oder dein Gefühl eine Sache zu lösen? Löst du dein Wollen - über das "ICH WILL" erst über die Kontrolle des Verstandes und überläßt ihm die Führung ohne dein Inneres Gefühl zu beachten? Dann wenn es schief geht, fragst du dich doch: Hätte "Ich" doch besser auf mein Gefühl achten sollen, dann wäre das Ereignis an mir vorbeigegangen. Das seit vielen Inkarnationen dir immer Befohlene, aufgedrückte gegen dein in dir selbst gefühltes, (bei unterschiedlichen Angele-genheiten) sind gefühlabtötende Methoden. Wenn keine Zeit bei der täglichen Hetze in der Arbeit mehr zum selbst Überlegen (Fühlen) gegeben wird, diese sogar begrenzt wird, macht den Menschen nicht zum freien Lebewesen, sondern zu einer Befehlsmaschine. Nach Erkenntnis und unterschiedlicher Auffassungs - Gabe aus dem göttlichen Geist wird den Kindern keine Antwort gegeben. Wie sich ein Kind fühlt, stellt keiner die Frage. Wenn der Geist vom Kind spricht, so meint er immer das Wesen, welches zum lernen auf diese Erde ging (also den "Erwachsenen" ebenfalls, der noch nicht verstanden hat).

_

Geringe Intuition für ein Lebewesen ist die Folge durch "Diktatur" der Lehrer-Vorgaben oder Diktatoren die Diktate züchten? Bedenke das du alles wieder mitbringst, bis du deine eigene Wirklichkeit, deinen Wunsch endlich leben kannst. Das Hinfallen eines Menschenkindes ist eine echte Erfahrung! Alles auswendig Lernen sind in der Regel nur Hülsen, keine eigenen Erfahrungen, ist ein auswendig Lernen wie eine progammierte Maschine. Lebenserfahrungen sind etwas ganz anderes! Also sind das aufgesetzte Daten und Fremdprogramme. Ein Kind das hinfällt machte eine echte Erfahrung um achtsamer zu werden, wenn es also Hinweise der Eltern überhört hat. Warnendes Reden nützte ihm nichts - lauf nicht so schnell. Erfahrungen sind immer die eigenen Erkenntnisse. Jeder also macht immer die eigenen Erfahrungen - oft ganz andere, auch in stärkereren anderen Ausdrucksweisen. Irgendwann muß das Kind diese eigenen Erlebnisse nachholen. Kein Menschenkind kann für einen Anderen Menschen eine Erfahrung energetisch übernehmen. Das macht diese Vielfältigkeit des lebens erst aus und nicht ein irdisches Computerdasein. Daher die Folge daraus: "Du weißt nicht mehr, wer du wirklich bist, du lebst daher immer nur die Anderen nach (Der Geist sagt: Du bist eine Nachahmerseele, ohne eigenes bewußtes Sein). Frage: Kannst du immer so leben wie du es wünschst?

_

Also: Der Verstand ein schlechter Diener! Viele negative Entscheidungen kannst du vermeiden wenn du erst einmal in dein eigenes inneres, in deine Empfindung zu einer Angelegenheit gehst, dich hinterfragst, ob es so richtig wäre - was du entscheidest oder entscheiden möchtest? Eigene Erfahrungen sind der Angelpunkt von Entscheidungen. Erst dann bitte handeln. Aus so genanntem Zeitmangel gibst du sehr oft falsche Antworten weil der Verstand hier gerne dominieren will, das "ICH". Also "Ich" mache es eben so wie "Ich" will - Bitte erst die eigene, die Ego- Last erkennen. Schulkinder können aus "Zeitmangel" nicht ihr Inneres befragen bevor sie handeln. Das sind Fehlerquellen, welche dem Schüler dann negativ angerechnet werden! Hier werden Computer gefüttert ohne selbst zu denken, also zu reagieren, (keine Zeit!) - Schlagfertigkeit hat etwas mit Erschlagen zu Tun. Dass sind dann herzlose Maschinen, also Marionetten ohne Gefühle die nur noch reagieren. Die oben stehenden Puppenführer (Poole Poppenspääler) kannst du dann dennoch erahnen- oder? Wenn sich ein Menschenkind - (einmal extrem beschrieben) - die Kochen bricht, sich verletzt - ist das ein Hinweis (eine Mahnung für ihn/sie) auf falsches eigenes Handeln oder Tun zu achten (Den inneren Meister das Gefühl vorher befragen). Also erst einmal Prüfen bevor man handelt. Da war der Verstand kein guter Ratgeber. 

_

Welchen Sinn machen dann Noten die du erarbeitest und warum? Wer spielt denn mit dir Puppe? Was hat das für Hintergedanken? Intellekt oder Innere Ausrichtung (Herzlichkeit), oder Herzlosigkeit und reiner Verstand ohne Gefühl? Diese  vielen gegativen Tropfen höhlen auch einen negativen finsteren Stein ohne Licht! Hier wird die Äußer-lichkeit gezüchtet und das Herzdenken der Nächstenliebe wir abgetötet.!! Für die veräußerlichte Menschheit die sich nie die Frage stellt, was soll der Lehrunsinn (Schule) im irdischen Leben bewirken? Nun nicht alles kann über einen Kamm geschoren werden, dennoch ist das eigene Prüfen immer das Wichtigste im leben. Seht euch euere Arbeit- hetze einmal genauer an. Wie sieht das in 10 Jahren mit meiner Lebensqualität aus? Würde Gott die Liebe dich so zum Sklaven machen? Gott wäre und deine Schutzengel  sehr schlechte Ratgeber, würden sie dich bevor du handelst ohne Warnung in dein Unglück laufen lassen. Wenn du aber keine "Innere Empfindung "mehr hören kannst, hast du dich von deinem Gott in dir abgewendet! (Nenne es von mir aus auch von deiner eigenen Energie).

_

So also hast du in deinem Fall deinen Verstand handeln lassen und deine Empfindung ohne Beachtung gelassen. Dein Gefühl nicht befragt? Das war dann der Intellekt evtl., Dein Ich Ich Ich. Oder Das EGO. Hier hilft nur wieder die inneren Empfindungen zu schulen. Ohne deine Empfindungen bist du äußeren Einflüssen ausgeliefert. Wo ist im Augenblick deines überschnellen Handelns, dein Konntrolleur deines Tuns! Das sind deine Fehlerquellen. Warum lasst ihr euch Jagen wie Haasen - wer also ist der JÄGER und WARUM? Bist du noch der Schmied deines Glückes oder der Schmied für Diktatoren welche von deiner Arbeit profitieren? Dein stiller Begleiter und Mahner. Läßt man dich überhaupt etwas entscheiden?

_

Die Archons

Unwissenheit bedeutet sich allen Gefahren unkonntrollliert auszusetzen. Der Begriff "Archon" übersetzt bedeutet Herrscher. Hat man das den Menschenkindern etwa verheim-licht? Das sind selbsternannte negativ Wesen in aller Form und Existenz, die schon seit tausenden von Jahren die Menschheit durch Einfluss der negativen Energie konntrol-lieren und ihr denken beeinflussen! Hass, Hass, Gier, Neid Verzeiflung, Angst, Wut, Ungeduld, Misstrauen, Eifersucht sind die negativen Kräfte, die die Archons benutzen um die Menschen zu manipullieren. Euere Kinder werden ohne neg.Kräfte geboren und sind nur zu positiven Wahrnehmungen fähig, aber im laufe der Zeit werden die negativen Warne-hmungen in Menschen von durch Archons gespeichert. Die negativen Warnehmungen eines Menschen werden von Archons hervor gebracht und positive Wahrnehmungen werden somit unterdrückt! Die Archons sind aber nicht mehr so mächtig, das sie das erfolgreich durch-führen können, die Menschen, die von ihrer Existenz keine Ahnung haben, diese Menschen werden manipulliert sind somit eine leichte Beute!!

_

Es sind in der Regel die Mitmenschen, die alles was an gutem ihnen gelehrt wird ignorieren, ja sie können Wortbedeutungen nicht mehr einordnen, prüfen. -Die negativen Wahrnehmungen werden von Archons hervor gebracht und positive Wahrnehmungen werden unterdrückt! Die Archons sind aber nicht mehr so mächtig, das sie das erfolgreich durchführen können. Das kann man an den ablehnenden Gesprächen und Themen welche eine höhere Geistigkeit betreffen deutlich merken. Diese Beeinflussungen erfolgen durch unselbständige und immer wiederholte einstudierte Lehrmeinungen von Lehrern, welche ebenso indoktriniert worden sind. Hier kommen wieder thelepatische Energieübertragungen oder über Medien, über unbewußte innere Ebenen in den Körpern zum reagieren. Betrachten wir die ganze Menschheit heute, ist es wirklich schwer auf einen gleichschwingenden Gedanken - Gesprächspartner zu treffen. Ihr sagt, die Meinungen gehen auseinander - das wurde zur Verwirrung so angewendet. Bitte bedenkt aber, dass alles eine absolute Ordnung hatte und bald wieder wieder haben wird. Die absoluten göttlichen Gesetze sind die Garantie für eine unendliche weitere Schöpfung. Daran gibt es kein Rütteln, da es ebenso wie der Aufbau deines Körpers der absoluten Ordnung unterstellt ist. Das reine Geistwesen ist nicht zerstörbar. Es war aber der Versuch Gott selbst spielen zu wollen, was nie geht (Reinigungs und Konntrollgesetze die absolut dafür sorgen die reeine Schöpfung zu garantieren. Alles also ist Bewußtes Sein!

_                         

Archons kommen aus ensprechenden niederen Ebenen, zB. auch aus der 4 Dimensinon, wo sich nicht so gut entwickelte Seelen nach ihrem Ableben auf der Erde - befinden. Ja, sie lehnten immer ab an sich etwas zu läutern. Ihre Wesenheit ist eben ganz anders, teils ohne entsprechende Gefühle. Sie waren und sind es, welche auf Grund ihrer Anders-artigkeit, welches ihre Bestimmung war, über die Menschenkinder, die Erde in ihren Besitz zu bringen. Die Lehren aus dem reinen Geist sind abgewandelt worden um auf Menschen einfluß zu nehmen, also sie zu beherrschen. Das begann schon gleich nach dem die ersten Lichter(Seelen) aus dem reinen Geist zu Erde kamen und der Mensch geformt - oder auch geklont worden ist. Der Mensch besteht eben aus der Erde mit ihren Substanzen und daher steht auch die Erde mit jedem Menschenkind in enger Verbindung. Die Erde steht in ihrer Priorität an erster Stelle damit im Bewußtsein auch auf alle Gedankenbilder der Menschen reagierend an erster Stelle. Was ist mit den KRIEGEN? Nicht Gott trägt diese Schuld und auch nicht der Christus Gottes sondern Jeder selbst!

_

Die Erde wird durch das jetzt erhöhte Bewußtsein der Menschen mit beinflußt und reagiert auf die Masse der Menschenkinder. Das ist die Folge, weil alle Menschenkinder mit ihren Gedanken auch Schöpfer sind. Verstehe jetzt einmal werd du in Wirklichkeit bist, ein Schöpfer, der durch die Reinheit der Gedanken die erforderlich sind die Erde in Liebe zu Erhalten wirken kann. Darüber hinaus gibt es Wohn-Planeten, Geschwister welche uns hier unterstützen, das absolute Gesetz Gottes einzuhalten und zu Erfüllen. Erfüllen bedeutet eben erfüllt Sein als Selbst, einschließlich der absoluten göttlichen Ordnung.  Alle Armeen dieser Erde beginnen darüber nachzudenken, welchen Sinn es macht, das zu tun was ihnen befohlen wird. Sie begreifen, dass alles was sie selbst tun, entbehrlich ist, denn alles wird nach dem Gesetz das absolut ist sich gegen sie selbst richten. Das bedeutet, sie werden dann wieder von denen getötet, welche heute heute die Befehle geben denen sie dienen. All dieses gehört zu den absoluten und physikalischen Gesetzen (Protonen, Quanten und Elektronen usw.). Alle Schöpfung beruht auf Energie der Liebe der alles folgt --- (also dem Licht) niemals umgekehrt. Jeder dreht sich in dem Karusell (das ist bewiesen, sogar wissenschaftlich durch Experimente mit entsprechenden Energien), weil das Leben immer weitergeht, aber in niederen Ebenen sich dann als eigenes Leid immer wieder zeigt. Solange bis es erkannt über das Eigene, dann Erlebte Leid, erst verstanden, -- nicht mehr getan wird. Jeder bleibt solange Knecht, bis Er sich dem lichte der Erkenntnis zuwendet. Gleich-gültig wie lange jeder leiden möchte. Das Leben endet nie mit dem dem sogenannten Tod!!

_

2012/13 Die Veränderungen und Das Jetzt im Universum und dein Lichtkörperprozess. Die Natur oder nenne es Gott, fragt dich nie was, sie darf und was (nicht). Das ist göttliches absolutes Bewußt Sein. Sie handelt nach dem Gesetz des reinen Lichtes, des göttlichen Lichtes von Anfang an; es ist das (auch für dich ewig erhaltende, deine Heimat) Erhaltungsgesetz der Evolution des Geistes. Du aber hattest immer die Wahl, das reine Licht der Liebe in dir zu Erkennen, zu erarbeiten oder? Energie bleibt, nur sie manifestiert sich so, wie du für dich entschieden hast. Es......ist immer deine Verantwortung. Keine andere geistige Wesenheit kann sie dir ohne dein eigenes Dazutun abnehmen. Aber sie, die Engel können dir helfen, altes welches nicht mehr von dir benötigt wird, nicht gut für deine geistige Entwicklung ist aufzulösen. Immer hast du schon alles als ein Senfkorn, wie es Christus Sananda sagte, für dich selbst entschieden. Wirst es weiterhin tun. Es sind deine Entscheidungen. Die Folgen sind auch immer die Deinen in aller Zukunft und in der Gegenwart, sogar in deiner Ewigkeit auch der täglichen Arbeit und deiner Gedanken-Formen. Allerdings ist die Grenze der Schulungen und damit auch die eigenen Trennungen von, wie ihr sagt gut und - ....Gegensätze dazu, sich im Wandel der Transformationen befindend. Ihr sagt doch oft selbst: So wie es jetzt ist, kann es keinesfalls weiter gehen - könnte das ein Auftrag an die reinen Göttlichkeiten sein?

_

Die geistigen Gesetze wurden der Masse der Menschenkinder nicht gelehrt, nicht erklärt und nur als Nebenbei-Texte weitergegeben, aber deshalb sind sie nicht weniger wirksam. Wirklichkeit heißt ja so, weil sie wirkt, ganz gleich ob wir an sie glauben oder nicht. Die Schöpfung würde sich in einem ziemlichen Chaos befinden, wenn die geistigen Gesetze erst wirksam werden könnten, wenn der Mensch sie erkannt hat. Ein Gesetz ist zwar nicht messbar, aber seine Auswirkungen sind messbar. Unser Leben ist wie die ganze Schöpfung durchdrungen von einer inneren Ordnung. Diese Ordnung gehorcht aber den geistigen Gesetzen der Reinheit. So kann kein Menschenknd diese geistige Ordnung durch Manipullationen verändern - sie haben es jahrtausende versucht. Diese Resultate kannst du also heute sehen. Nur einmal ist damit eben Schluss. Es gibt nur zwei Möglichkeiten! Entweder du änderst deine Gedanken und begibst dich wieder in die göttliche Ordnung, oder du wirst dich selbst weiter zerstören und Leiden. Diese Chance ist jetzt, die Letzte!

_

Auch der Eigenwille in der niederen Form, der sich ebenfalls manifestiert hat, zeigt dir die Auswirkungen über deine Gefühle und Empfindungen an, was nicht in der Ordnung des reinen Geistes lebt. In den Ehen verblassen die Äußerlichkeiten weil sich das Ego oft eingeschlichen hat, doch eine Trennung - NEIN - So etwas macht man ja nicht? Man behindert sich gegenseitig eben weiter, gibt es aber meist nicht zu - Abhänigkeiten sind keine Freiheit für die eigenen Entwicklungen.  

Diese haben einen eigenen Rhythmus in der Schöpfung und unser aller Leben wird davon bestimmt: Einatmen - Ausatmen! Wachen und Schlafen! Aktiv sein oder Ruhen! Lachen und Weinen! Gesund sein und Krank sein! Geben und nehmen! Auch Raum und Zeit unterliegen diesem Rhythmus: Tag und Nacht! Sommer und Winter! Ebbe und Flut! Mann und Frau. Was aber, wenn jetzt die Dualitäten langsam aufgelöst werden - alle? Krach in den ungöttlichen Familien? Trennungen? Wenn alles in die Gleichzeitigkeit eintritt?

Alles hat seine Zeit! Würde der Bauer zur falschen Zeit säen, er könnte nichts ernten! Es ist also wichtig diese ewigen Gesetze zu kennen um ihren Rhythmus sinnvoll zu nutzen. "Alles was du säst, wirst du auch ernten"! Pflegst du Dein Denken nicht, gerät es ausser deiner Kontrolle.

Es ist jetzt an der Zeit, das Erbe zu sichten, es zu ordnen und unser Leben damit zu bereichern! Christus sagte, was meinte Er wiklich damit? Die Vögel säen nicht Ernten nicht und der liebe Gott ernährt sie doch? Meinte Er nicht damit das reine geistige Reich in das alle zurück müssen! Oder meinte Er Deine eigene Saat und Ernte, damit dein Lebens- inhalt? Wie und mit was füllst du dein Gefäß - Körper zur Zeit?

Sobald ich diese Gesetze kenne, mich nach ihnen ausrichte, sie beachte, helfen sie dir/mir, das Richtige zur rechten Zeit zu tun und ein erfülltes Leben zu erleben! Leben ist immer Gegenwart, oft eben nicht sichtbar weil sie die Menschnkinder, Gott nicht, sich selbst nicht kennen. Welche nicht die Abläufe und Zusammenhänge erklärt bekommen haben - Warum wohl nicht. Frage dich immer wem nützt es denn?

_

Selbstliebe - Nächstenliebe

Liebe Dich mit ganzem Herzen, ganzem Sinn, ganzer Kraft und ganzer Seele! Liebe deinen Nächsten wie Dich selbst! Behandle andere so wie du selbst behandelt werden möchtest! Begegne stets dem Gegenüber auf Augenhöhe.  Vom ICH - EGO zum SELBST ins SEIN - alles ist miteinander verbunden.

Was ist EGO? Um damit umgehen zu können muß doch ein Menschenkind genau Wissen welchen Unterschied es zwischen EGO und der Selbst -oder Eigenliebe es gibt. Eigenliebe kommt aus dem Gefühl des inneren Kindes und hat nichts mit dem EGO gemeinsam! Liebe dich erst einmal selbst, dann erst bist du in der Lage auch deine Mitmenschen zu lieben. Die EGO-Liebe ist keine göttliche Liebe denn das ist EGOISMUS auf sich selbst bezogen, den Mitmenschen nur als Zweck zu benutzen. (Ich brauche dich! Für was brauche ich dich?)

 

Kirchenlehre?   Geben ist seeliger als Nehmen - wieso das ? Wenn du nichts besitzt, dann kannst du gar nichts weitergeben - oder.? Zuerst mußt du etwas annehmen. Viele haben sich aus diesem Mißverständnis etwa schon arm machen lassen!! Das ist nicht die Lehre Gottes. Das ist die Lehre von Tetzel die hier für viele eine Täuschung ist und als Gesetz formuliert worden ist um eine Grundlage zu haben an Erbschaften, die nicht rechtmäßig sind heranzukommen. Diese Täuschungen sind nicht aus Gott, sondern aus raffinierten gedankengängen entstanden um "Rechtsgrundlagen" zu schaffen. Die Geschwister die heute in der geistgen Welt leben wußten es oft nicht und handelten im gutem Glauben der Obrigkeiten Kirche. Kirche als Berater? Deshalb auch die Chansen für Jeden der den Aufstieg der Erde erfasst hat mit auszusteigen (energetisch versteht sich). Obrigkeiten dürfen kein Gewissen für diese Arbeiten mitbringen? Sie müssen so geschult werden ihre Meinungen zu ihrem Gewissen zu machen. Also andere Gefühle zu vertreten zu zeigen, denen des Volkes gegenüber durchzusetzen. Damit wurde aber auch das eigene innere göttliche absolute göttliche Wissen von ihnen Unterdrückt (Druckausübung). Die Trennung also von? - Deshalb das Studieren = das EINPRÄGEN anderer Gedanken in vielen Fällen führte es immer zu weiteren Unsicherheiten.        Euere Mitgeschwister des Aufstieges.

_

Durch die Bindung an unser eigenes "ICH" stehen wir uns selbst im Wege und können nicht Frucht tragen, uns selbst nicht verwirklichen (Meister Eckart). Das Selbst, ist das Wahre in uns, unsere Essenz, unser Wesenskern, der "Gottesfunke" der durch uns lebt, unser innerstes Gewissen, unser inneres Barometer für Stimmigkeit. Jetzt aber erst handelst du als göttliches Wesen nicht mehr im EGO, sondern im Dienen deinem miternergetischem Nächsten, deinem Bruder deiner Schwester. Nur so herum wird ein Schuh daraus. Warum läßt Gott die Wege jetzt in andere Richtung gehen? Das verdrehte vom Menschen oder der Falschspieler ausgedachte, wäre so als wenn der Energiefluß eines Generators plötzlich umgedreht würde, schlagartig also der Energiefluß der Schöpfung wieder in den falschen Dreh käme. Damit ist es aber vorbei. Diese Gleichrichtung in das Göttliche also bringt für einige Menschen die am anderen Ende festhalten möchten sehr viele Schock-Situationen.

_

Es ist also nichts weiter als die Wiederherstellung der reinen Gesetze, die viele nicht so annehmen wollen. Doch die Reinheit der Schöpfung hat dieses schon lange voraus bedacht, dass es so nicht weitergehen kann. Die Lehrzeit ist eben vorbei. Diese Schüler haben nicht fleißig diese tiefen Erkenntnisse gesammelt, in ihrem Eigenwillen Gott sogar bekämpft. Jeder will sich als etwas besonderers darstellen. Dabei gibt er aber nicht dem Schöpfer die Ehre, sondern stellt sich über den Schöpfer (Großmut, Hochmut usw.) WAS NUN? ES IST DIE ABSOLUTE ERHALTENDE KRAFT DER lIEBE UND DES ENERGIE-FLUSSES wieder in die richtige Richtung zu drehen. Ohne Hochmut des EGOS. Das wird nicht mehr, nie mehr in das alte Muster von Obrigkeiten zugelassen so wie gehabt.   so ham              P. Sartre: Das Spiel ist aus!

_

Das HOHE SELBST

Solange ich keine Beziehung zu diesem SELBST habe, bin ich vom Auf und Ab des Lebens gebeutelt und zwar unabhängig davon, ob ich gerade Erfolg oder Niederlage erlebe. Große Erfolge bergen die Gefahr in sich, uns überheblich und arrogant zu machen. Schwere Niederlagen und Versagen drücken uns und machen uns depressiv! Was kann man Tun? In der Mitte bleiben! Zentriert bleiben.

Also Dein Überleben in Liebe, ohne Gefahren erarbeite das dir Selbst, es ist der liebevolle Umgang mit uns "SELBST"! Nur so können wir nur pflegen, wenn wir unsere Vorstellung darüber, wer wir sind loslassen, die Selbsteinbildung und uns als die Erkennen, die wir wirklich sind. Diener eines große Ganzen zu werden ist eine Unendliche Energie von Lichtkraft. Die Aufgabe des lernens.

Dein hohes Selbst ist dein eigener Lichtkörper, der alles das überwacht, was sich in deinem irdischen Körper abspielt. Er aber unterstützt dich nicht im Bösen Gegensätzlichen Denken, das nicht der Liebe entsprungen ist. Es ist der Körper deines eigenen Geistes der dich führt. Also die warnende innere Stimme, hast du dieser nicht zugehört - oder? Diese innere Stimme ist es, welche dich absolut überwacht. Denn du hast einmal vor dem HOHEN RAT vor deiner Geburt ein Versprechen abgegeben, einem von dir selbst also vorgegebenen Lernprogramm nicht abzuweichen. Also hast du das einmal wegen deiner Entwicklung die du machen wolltest dort versprochen was für eine Aufgabe du lernen wolltest. Um aber unbeschwert zu Inkarnieren (Gründe der Unabhängigkeit und der Freiheit kommender eigener Entscheidungen), wurde das bei der Geburt altes vorübergehend abgedeckt.

_

Dann hast du dich von anderen Mitmenschen beeinflussen lassen - so oder eben anders. Das war intellektes Lernen und keine Lebenpraxis! Du lerntest einfach was sie dir sagten. Die eigene Stimme im inneren hast du nicht hören wollen, verworfen, dich damit vom göttlichen Energiestrahl abgeschaltet, denn du selbst, Das hohe Selbst, ist die Verbindung zu Gott! Du bist nicht in deinem eigenen Inneren verblieben, hast dich nach dem Äußeren menschlichen entführen lassen. Das waren die Gegenkräfte die Gott vortäuschten und nicht lebten. Scheinheiligkeit nennen wir das. Nun es ist wahr, alle, fast alle, spielten das Negativspiel zum Lernen mit.

_

Wer hat das wirkliche Lernen verhindert, Warum? und Wie? Ständige neue Inkarnationen und immer der gleiche Kirchenschmarrn. Das sind ständige alte Wiederholungen über längste Zeiträume, die wie Hypnose wirken, daher aber im Seelenkörper sehr einprägsam erzwungen worden sind. Du selbst solltest aber alles prüfen was du sehen kannst durch Vergleiche, eigenes Denken und verantwor-tungsvolles Handeln. Ja! Der Mensch wirkt wie ein Computer, kann aber alles selbst entscheiden und muß es auch verantworten, denn er ist das göttliche Selbst. Einen ird Comp. kann man programmieren und wieder löschen. Beim Menschen geht das so einfach nicht. Menschen sind sehr wiederspenstige Kinder. Wurden die Massen manipulliert? Wer wollte die Herrschaft über die Erde haben? Kirchen oder der Vatikan? Sie alle wußten von der langen Wiederkehr und wie diese benutzt, ausgenutzt werden werden kann für ihre Zwecke. Das ist der Weg über die niederen 4. Ebenen. Dogmentexte eine gute Sache von Prägungen. - Vor dem Schimpfen bitte erst selbst einmal Prüfen. Der Papst sagte es erst vor kurzem selber, über die Jahrhunderte alten Kirchenlügen. Ihr seid falsch gelehrt worden.

_

Eine Lichterkette hatt eine Energiequelle. Drehst du das eine Licht locker, dann bekommt diese Birne auch keine Energie und leuchtet nicht. Gott also gibt dem bösen keine Energie. So aber können Kinder manipulliert werden. Sie nehmen fremdes äußeren Denken an, was nicht das eigene erarbeitet Denken ist. Die Energie aber deiner eigenen Lichtquelle empfängst du dann nicht genau mehr. Dennoch überwacht dein höheres Selbst das du eigendlich bist deine Abmachung für das Lernen im irdischen ganz genau. Das Absolut. Daher kannst du niemals eine andere Person sein oder darstellen wollen. Du wirst immer daran gehindert. Bleibst also der/die Gleiche Persönlichkeit. Wie oft wolltest du eine andere Person sein? Das hohe Selbst aber sagte dir immer, achte auf dich selbst - nicht auf die Anderen. Sie müssen ihre Lektion selbst erlernen. Du hast das "Selbst" so gewollt. Dein SELBST ist dein göttlicher Teil, dem du nicht gefolgt bist - oder doch?

_

Auf dem WEG zu uns selbst werden wir uns von Meinungen, Glaubenssätzen und Ideen darüber befreien, wer und wie wir sein sollten. Nimm dich ohne wenn und aber so an wie Du bist. ÜBE DAS! Denn alles was bisher in Deinem Leben passiert ist, hat seinen Grund! Wo immer du bist, nimmst dich Selbst mit. Deshalb bist du wieder auf der Erde inkarniert. Also versöhne dich zuerst mit dir Selbst. Jeder kann nur so Sein wie er gerade ist! Wie hat Gott dich wirklich gemeint?

_

Eine unangenehme Sache wird erst dann aus deinem Leben verschwinden, wenn es dich alles gelehrt hat, was es dabei zu lernen gilt. Der schnellste WEG, das zu tun liegt darin, das was du erlebst zu akzeptieren und zuzulassen! Aber daraus das Besten in eigener Selbstliebe machen!

Das Gesetz der Resonanz

Gleiches zieht gleiches an! Ungleiches stößt einander ab! Jeder kann nur das anziehen, was seiner derzeitigen Schwingung oder Ausstrahlung entspricht! Angst zieht also Angst an. Furcht zieht die Dinge an die wir befürchten. Liebe und Vertrauen....Unser Verhalten bestimmt unsere Verhältnisse zu allen Sichtbaren und unsichtbaren. Diese Verhältnisse kann man auch bezeichnen als Beziehungen zu allen Dingen und Menschen und Tieren, zur Natur!

Es ist wie mit einem Instrument die Saiten z.B. sie schwingen und der Resonanzboden eines Instrumentes auch. Alle Massenbewegungen ( Energien) beruhen auf der Wirkung des Resonanzgesetzes! Auch Versammlungen und Interessen sowie Demonstrationen uam. Jeder Mensch kann nur die Bereiche der Wirklichkeit wahrnehmen, für die er Resonanzfähig ist.

Das Gesetz der Resonanz ist das Gesetz der Energieübertragung. Allgemein kann der Mensch nur 8% des Lichtspektrums sehen, die restlichen 92% sind nicht sichtbar aber trotzdem vorhanden (UV-Licht-Strom, Aura...): Im Umgang mit Mitmenschen also überfordere sie nicht (Lehrer - Kinder - Eltern überfordern oft ihre Kinder mit dem Satz "es soll dir einmal besser gehen als uns...). Es entstehen Zwänge die zu Erkrankungen führen. Sagt doch indirekt aus: Uns den Eltern geht es schlecht oder ging es schlecht?

Durch das Gesetz der Resonanz erhält auch das Gesetz der Fülle einen neuen Aspekt. Es zeigt uns, dass wir nur soviel erhalten können, wie wir wirklich in der Lage sind auch anzunehmen und was der Qualität unseres Bewusstseins entspricht. Fülle ist auch Harmonie, harmonisches Zusammenspiel von Musik, so auch in einer Weltgemeinschaft und in der geistigen Heimat sowieso absolutes Gesetz.

Nicht durch EROBERUNGEN anderer Länder !!

Diese Erde ist eine Schule, die positiv - oder auch in schädlicher Weise, also zum eigenen Schaden, weil gegen das göttliche Gleichheitsprinzip verstoßend, wissend oder unwissend gestört wird. Ändere deine Denkweisen selbst in eigener Liebe zu Dir und den Mitgeschöpfen. Jeder besteht aus Substanzen der Erde. Jeder ist davon abhängig. Die Masse aber zerstört ihre Lebensgrundlage. Einer Mutter Erde kann auch nicht immer nur genommen werden, sie würde sterben. Achtung die Erde wehrt sich, das mit Recht! Erdbeben usw.!

Durch die geistigen Gesetze lösen wir alte Muster, Denkstrukturen und "Glaubenssätze" auf! Nur Dein Glaube" begrenzt die Verwirklichung der Fülle des Lebens, weil nur etwas zu Glauben das Nichtwissen verstärkt. Denke was du dir wünschst und lasse den Gedanken arbeiten. Also: Wir sind umgeben von Fülle jeder Art, können aber nur so viel verwirklichen, wie wir mit dem Bewußtsein erfassen. Wenn wir uns mit diesem Unwissen steuern lassen, sind wir nie selbständig denkende Bürger. 

Menschen ohne Bewußt Sein -  führen Kriege - um das anderen Menschen abzunehmen, was sie selbst nicht in der Lage sind (Bewußtsein) leisten können oder zu Wollen.

Es wird immer so sein, bis......sie ihre eigenen Leiden des Mangels, durch Erkenntnisse der geistigen Höhertransformation aus dem Geiste verstanden worden sind. Also geht das Leiden weiter, weil sie sich selbst nicht erkennen wollen (Bequemlichkeit und Trägheit einiger Menschen). Was sie nicht wissen wollen, weil bequem, ist, dass nach jeder inkarnation das es für den Einzelnen immer ein schecklicheres Leiden bedeutet. Das wird sogar, wenn eigene Initiativen von Menschen auf der Erde vorhanden sind und die Menschen ohne  Dirigenten arbeiten möchten, durch die vielen behindernden Gesetzesbremsen (Barikaden der Gesetze) behindert. Doch es gibt einen Schnittpunkt, wo wie auf einem Kornfeld. 2012 oder Die Zahl 12.12.12 sind geistige Veränderungen im allen Sein und in allen Universen. Es sind Schwingungsveränderungen. Siehe die Sonnen Einstrahlungen und wenn du es verstehst auch darüber hinaus (URZENTRALSONNE). Es werden die alten Doktrinen nicht mehr so weiterbestehen können.

_

DEIN LEBENWEG

Niemand kennt den Weg, den du vor dir hast. Noch nie ist jemand diesen Weg gegangen, und niemals wird ein anderer diesen Weg gehen, denn es ist Dein WEG.

Er ist so einmalig, wie du einmalig bist. Ja du bist einmalig. Du hast einen wertvollen Beitrag in deinem Leben zu leisten auf deine besondere Art. Deine wahre Bestimmung! So geh deinen Weg, gehe ihn auf deine einmalige Art, aber versuche nicht, möglichst schnell am Ziel zu sein. Denn es gibt kein Ziel. Der Weg ist das Ziel, das Ziel ist nur das Ende des Weges, den du immer wieder neu betreten wirst. Der Anfang eines neuen Weges. Das Leben ist Bewegung. Nur dann hast du auch Erfolge - aber nur im Sinne der geistigen Schöpfung.

Also genieße deinen Weg, deinen einmaligen, wundervollen Lebensweg. Lass dich jeden Tag beschenken, wenn du bereit bist, lass dich vom inneren "Meister" führen. Damit du die einmalige Melodie deines Lebens immmer reiner in dir hörst. Singe! Denn alles findet nur in dir zur Freude statt. Die ganze Schöpfung ist für dich da! DER ENERGIE TON IST DER GESANG DES ALUMFASSENDEN LEBENS; DESHAB GEHE IN DIE FREUDE DENN SIE SIND IN VILFÄLTIGER WEISE DANN DEINE RESONANZ:

_

Wenn du Kriege führst, dann hast du auf den vielen Wegen etwas getan, was gegen dein inneres immer wieder verstoßen hat. Dein inneres ist das unvergängliche Leben, die Energie, welche du also einmal oder öfter missbraucht hast. Das ist dann auch deine eigene Wiederholung bis es dir einmal zuviel wird und du merkst, ich muß mich ändern. Es wird kein anderer Mensch für mich/dich tun. SIEHE DAS LICHT; ES IST NICHT MEHR HINTER DEM HORIZONT ES IST VOR DIR: JEDEN IRDISCHEN TAG WIRD DIESES LICHT STÄRKER. DU KANNST ES SPÜREN ALS EINE ENERGIE EIN VERSTÄRKTES KRIBBELN IN DEINEM KÖRPER - UNTER DER HAUT: ÄNGSTIGE DICH NICHT; ES VERTREIBT DEINE ÄNGSTE.ES IST KEINE KRANKHEIT SICH EINMAL IN EINE ANDERE ENERGIE ZU BEGEBEN!

_

DENN DU BIST EINMALIG ALS SEELENENERGIE - IN DEINER BEWUßTHEIT! ABER EIN TEIL AUS DEM GANZEN UND NIE EIN GETRENNTES WESEN! Ein Grund dafür ist deine ständige Wiederkehr mit deinen alten Mustern gewesen. Eltern ziehen immer nur das Gleiche wieder an (Saat und Ernte, oft zum eigenen Lernen besonders liebe Kinder oder Revolluzer. Was die Geduld Eltern zum lernen einfordert. ALLE DIE DINGE DIE DIR BEGEGNEN ACHTE BESONDERS JETZT AUF DIESE; IN DIESER GNADENZEIT ALLER VERÄNDERUNGEN. LIEBE DICH ERST EINMAL SELBST, DANN GEHT ES ERST, weil du weißt wie es geht, DEN ADEREN GANZ ANZUNEHMEN.

_

GENIESSE JETZT DEINE VIELEN ERFAHRUNGEN; LASS DICH VON ÄNGSTEN NICHT MEHR JAGEN - LASSE DIESE LOS; ABSCHÜTTELN WIE DAS WASSER VON DEINER HAUT. IN DER ZEIT DER KOSMISCHEN VERÄNDERUNGEN LASSE AUCH DIE ANGST VOR VERÄNDERUNGEN LOS, DIE WÜRDEN DICH NUR AUFHALTEN WIE EIN GUMMISEIL. 26 Jahre Krankenhaus Erfahrung zeigten mir deutlich, dass es die Angst, meist Derer ist, die sich von den Kirchen mit falschen Dogmen einschüchtern ließen. Gott ist die Liebe und kein strafender Gott es sei denn du wünschst es dir, lasse den Unsinn endlich los! Man verwendete die Angst immer nur als Mittel kirchlicher und weltlicher Macht. Wo steht es, dass Gott bestraft? Wurde das zum Dogma als Druckmittel benutzt?

_

Wer sich nicht schlau gemacht hat, wird die neue kommende Realität, die Veränderung in eine höhere Transformation in das Liebelicht vileicht als schwer erfahren. Alte Denkweisen, alte Zöpfe von Not und Angsmacherei müssen endlich abgeschnitten werden. Denke einfach, dass Gott der Schöpfer immer noch der Schöpfer ist und einen Pfeil für Diejenigen im Köcher hat, welche seine Kinder verletzen und verletzt haben.

_

VERGEBE DIR ENDLICH SELBST - FÜR VIELES KONNTEST DU NICHT ANDERS HANDELN, DA DU DAZU GEZWUNGEN WORDEN BIST (irdische Gesetze und Drohungen). WIE KANNST DU VON GOTT VERLANGEN DIR ZU VEREGBEN, WENN DU DIR NICHT SELBST VERGEBEN WILLST ODER KANNST, ODER MÖCHTEST. GOTT MACHT NUR DAS, WAS DU SELBST MÖCHTEST, DIESE KRAFT DER LIEBE IST DOCH IN DIR SELBST, ALSO NÄHER ALS ARME UND BEINE! DU WÜRDEST GAR NICHT LEBEN WENN GOTT FERN VON DIR WÄRE. Das ist keine neue Religion weil die Wirklichkeit immer gegenwärtig ist, in jedem Selbst. Gott lehnt jede Kasteiung ab, die man dir unterschwellig als BUßE noch eingeredet hat, oder verkauft hat! Wenn du selbst göttliche Energie in dir trägst, wie kannst du dir gegen deinen eigenen Willen noch Schaden zufügen. Das ist doch Unsinn so zu glauben und nicht zu wissen, das du es selbst in deiner Hand hältst.

_

Eine sehr wichtige Logik ist doch, sobald du verstanden hast, dass alles was es in der göttlichen Schöpfung gibt, im sichtbaren und im unsichtbaren miteinander verknüpft ist wie ein gestrickter Pullover. Auch das Unsichtbare, welche die Maschen einhüllt ist vorhanden. Es wärmt sogar. Dieses git für ein Ganzes damit die Maschen auch halten. Was sage ich damit: Handelst du gegen einen Mitmenschen in Gedanken oder in Worten und Taten, dann löst du eine gestrickte Masche aus dem Ganzen auf. Das bedeutet Flickwerk. Die Schöpfung hat berücksichtigt, dass nicht alle so Gleich sein müssen, dennoch eine bestimmte Lernaufgabe im Universum haben (Muliversum). Auch jedes neues Wesen will lernen. Das ist als Ziel festgelegt. Du kannst dieses reine ewige Leben aber nur erreichen, wenn du zu den Maschen des Pullovers auch passt.

-

Die gemeinsame Aufgabe wird viel leichter gehen, wenn alle Zusammenhalten so wie ein Pullover, die Maschen erst ein Ganzes ergeben. Das bedeutet also deine Fehler ablegst und die Maschen als Energie der Reinheit einordnest. Leidest du unter der Materie? Dann beginne deinen Geist über die Materie zu erheben. Dann benutzt dich die Materie nicht mehr, sondern du gewinnst als Schöpfer und stehst über den Dingen, bist ihnen dem niederen nicht unterstellt. Nimmst du es nicht an, dann gilt eben zuerst die absolute Schöpfersicherheit, wo du durch erleiden auch deine Empfindungen schulen darfst um den Mitmenschen, auch alles Sein zu Verstehen - das führt dann auch zum höchsten Wissen das du selbständig dann erst anwenden darfst.

_

Während einer jeden Lernaufgabe in der Vielheit durchwanderst du eben auch Lernprogramme in der Schöpfung bis du auch hier einmal zum Meister wirst. Du kennst das Wort, den Satz: Ohne Fleiß kein Preis. Die ist auch absolut nicht veränderbar.Bedenke, dass mit deinem irdischen Tot es sofort weitergeht - was dann?

_

Worte die ein Jeder Mensch spricht (Buchstaben), haben eine eigene Energie und wirken immer! So wie ein Ton aus einem Musikinstrument. Kannst du wirklich die Verantwortung übernehmen für diese Freisetzung von Energieformen? Auch der negativen Worte täglich?

_

Nun noch ein Nachwort: Die Lehre von Darwin ist längst wiederlegt und eine Phrase die genutzt wurde andere Lehren aus bestimmten Gründen zu ignorieren. Es geht um Macht! Eine andere unbekannte nicht gelehrte Tatsache ist, das in der Schöpfungsgeschichte nicht erklärt worden ist, dass alle Lebensformen über millionen von Jahren über die einfachsten Zellformen sogar über Pflanzen und die Tiere, die lange Zeit benötigten um sich bis hin zum Menschen zu entwickeln. Ein Hinweis: Die Evolution ist nie zu ende, so auch nicht das Lernen und die Verantwortung in höheren Ebenen oder auch Dimensionen. Was ich damit als ein Wissender aus dem Geiste sagen möchte ist, dass jedes Wesen in der Evolution der Erde auch einmal ein Hund, eine Katze oder ein anderes Tier war. Warum? Der Mensch kam zuletzt aus einer Entwicklung, der Form eines sagen wir Neandertalers. Deshalb ist die Entwicklung des Menschen auf der Erde noch sehr jung. Deshalb auch die Bezeichnung von einem Kindergarten, wo sich Kinder den Dreck (Sand) immer noch in die Augen werfen.

_

Aber da alles einmal einen Anfang hatte, sind auch hier immer Wissende mit ihrem göttlichen Erstwissen aus dem Allwissen des göttlichen geboren worden. Das bedeutet sie sind eine Schulklasse weiter und gehören zu den ältesten Seelen und Lehrern. Weil das aber nicht (den Herrschern) passte, wurden Menschen mit dem Wissen zu tausenden umgebracht. Das hat aber nichts genutzt, denn die Seelen haben sich höher und höher entwickelt und Erfahrungen gemacht die sie zu Engeln, Erzengeln und Seraphims machten, welche dadurch in der geistigen Entwicklungsstufe nicht mehr zur Erdinkarnation bauchen. Sie haben das gesamte Wissen bereits in der absoluten Liebe in sich verwirklicht - ohne die niederen Gedankenimpulse noch zu besitzen.

_

Alles waren Stufen einer Entwicklung, so wie ein Kind sich erst Erfahrungen in sehr vielen Leben erwerben muß. Der Körper hält als Materie nun einmal nicht mehr so lange um einen Mantel für die Seele (Umweltveränderungen durch Menschen usw.) zu erhalten. Das bedeutet: Der Körper selbst ist nur das Gefährt für diese niedere Schwingung der Erde, sonst könnte der Astronaut, Deine Seele nicht hier sein. Sie ist aber unsterblich und geht diesen Kreislauf wie die Schulkinder immer weiter, bis sie aus dem Kindergarten in die Lebensschule kommen. Dieser Zeitpunkt ist jetzt auf der Erde erreicht und kann niemals zurückgenommen werden. Wenn das möglich gewesen wäre, wie es allen Menschen verkauft worden ist, würden keine Lebewesen mehr existieren. Du und Dich würde es nicht mehr geben. Die Evolution ist die ewige Möglichkeit Gottes niemals zu sterben, denn er beinhaltet auch Dein Leben. Gott selbst aber, Er ist doch Geist hat Kinder ausgesendet die dann einen Körper in millionen von Jahren annahmen, dadurch selbst zu Gott wurden.

_

Das ihr das heute seid, bedeutet nach der Menschwerdung Gottes eine neue Evolution und zwar die Gottwerdung des Menschen. Das Aber liegt in der ewigen Evolution der jetzt Zeit aller Veränderungen. Also bist auch du ein göttliches Wesen, welches sich erst selbst Erkennen muß. Warst du einmal ein Hund oder ein anderes Tier, dann wirst du all das Leiden als ein Ausdruck für die Erkenntnis erst einmal lernen und Erfahren haben um die Liebe zu verstehen und das Leid, was keinem gefällt, nichtmehr ertragen zu brauchen. Es liegt nicht an dem Schöpfer, sondern an jedem selbst der aus der unendllichen göttlichen Seele, wenn man so sagen kann, abstammt. Ich schreibe dieses als einer der erst, zweit und drittgeborenen Seelenwesenheiten. Daher kenne ich auch die Schöpfung und habe das Wissen wie heute schon Millionen, die auf der Erde in dieser zeit inkarniert sind. Es sind im Verhältnis zu den Unwissenden auf dieser Erde genug um die Energien auf diese Erde zu ziehen. Verteilt in allen Nationen dieser Welt.

_

Christus sagte: Es wird die Zeit kommen, wo Ich der Christus euch über alles Aufklären werde, ob es euch passt oder nicht. Auch die Zeit hier wird die Wunden des Unwissens heilen. Das aber kann aber für die Betreffenden als ein Lernprogramm lange dauern. Gott wollte es ganz anders, doch der Freie Wille mußte bis heute beachtet werden. Auch von Gott. Der freie Wille aber wurde gegen Jesus eueren Erlöser mißbraucht, gerichtet. Das Wort gerichtet enthält auch das Gericht, die Resonanzen für die Jetzt Zeit, dass ein Jeder über sich selbst sein eigenes Gerich hält. Dafür gibt es lediglich Kontrollengel die nur alte Dinge aufzeigen. Die Entscheidung trifft ein Jeder dann für sich selbst, wie er das Ausgleichen möchte. Hier geht es um Energien die mißbraucht worden sind, nicht um Rache! Um diese erneut wieder in den reinen Kreislauf einzufügen, zu integrieren. Das Geschieht durch Erkenntniss und Einsicht oder durch ausgleichende Taten.

_

Ihr auf der Erde jedoch habt eueren Christus deshalb umgebracht weil Er die Wirklichkeit offenbarte. Jetzt ist die Spasszeit auf der Erde zu Ende sagte mir Euer Christus, da ihr ihn verleugnet in euch selbst durch das nicht Leben aus dem Herzen entlassen habt. Aus GEGENSÄTZLICHKEIT HERAUS IST DAS KREUZ HINTER DEM STUHL DES PAPSTES AUCH EIN UMGEDREHTES KREUZ: DAS SYMBOL FÜR DIE GEGENKRÄFTE:  WEM ALSO DIENEN DIE WELTVERTRETER WIRKLICH? Kindergarten gelten daher auch die Worte, in dem die unmündigen Kinder weiter gehen möchten - das aber ist vorbei.

_

Wenn sich unmündige Kinder auf der Erde betätigen wollen - und unmündig sind jene Menschen, die sich in die Fallen des Bewußtseins freiwillig hineinbegeben, weil sie selbst noch der adamisch-sinnlichen Schöpfung unterliegen und weil sie andererseits auch noch im luziferischen Bewußtseinszustand gefangen sind - immer dann hat der Gegner der göttlichen lebendigen Liebe und somit auch der Erzfeind der Familien- und Nächstenliebe und ebenso auch der Hasser Meines Namens und der Verfolger derjenigen die sich auf Mich als Gott berufen, Macht und Kraft über diese, sich zwischen der Angst und Lust bewegenden Menschen. Liebe ist kein Ausdruck für verirrte Gefühle, sondern das Loslassen und Umsetzen in Liebe zu allem was Ich erschaffen habe - dieses auch zu Pflegen und zu Erhalten- für das große Ganze und alle Meiner Kinder.

_

Liebe abzugeben wenn der betreffende Mensch es möchte- es aber nicht kann, wenn er sie doch nicht hat? Wie soll das gehen? Man kann nur etwas geben wenn man es auch hat....! Das sind die Symptome der Unmündigen Kinder. Liebe dich zuerst selbst und deine Nächsten, erst dann so wie du dich liebend verwirklicht hast. Dann erst spreche, sonst hast du nicht die Wahrheit gesagt oder gedacht. Wer sich noch nicht und Mich den Christus in sich gefunden, sollte auch nicht der Masse der Menschen ein Vorbild sein. Triebe sind keine Liebe weil diese wie der Name sagt getriebene sind. Erst wenn beides selbstlos und ohne Hintergedanken und den Sinn nicht verfehlt, erst dann ......entsteht die wahre nicht trennende Liebe. Seht die Scheidungsraten an? Trennungen haben meist damit zu tun, das sich beide überdrüssig geworden sind, wo sie doch so viel zusammen lernen könnten, was sie aber gar nicht möchten!

 _

Sie suchen immer nach HALT und STÜTZE, welche keiner, der nicht selbst gestützt ist, weiter geben kann. So wie noch kleine Kinder, also doch noch Kindergarten? Daher kommt auch der Name wenn Ich der Christus von Kindern spreche, nicht von Erwachsenen und reifen Menschen. Krieg spielen ist ein altes Verhalten von unreifen Kindern in der Schule (Gedankenwelten).